Individualreisen, die verzaubern +49 (0) 8923021570
DEU
  • USA
  • AUS
DEU
  • USA
  • AUS

Unsere Nachhaltigkeitsbewertung

Unsere Partner sind unser verlängerter Arm

Ob lokale Transport-Partner, Guides oder lokale Anbieter von Unterkünften oder Aktivitäten – sie sind oft das erste Gesicht von Enchanting Travels, das unsere Gäste bei ihrer Ankunft zu sehen bekommen.

Mit diesem Bewusstsein haben wir eine sorgfältige Auswahl an lokalen Partnern getroffen und uns ein globales Netzwerk aufgebaut, das unsere Philosophie, unsere Werte und unser Versprechen, unseren Gästen außergewöhnliche Reisen zu ermöglichen, zusammen mit uns auslebt.

Genau wie wir mit unserem eigenen Unternehmen etwas Gutes bewirken wollen, erwarten wir das auch von unseren Partnern. Eine nachhaltige Firmenkultur setzen wir voraus.

Kürzlich haben wir ein Drei-Stufen-Modell entwickelt, das uns bei unserer nachhaltigen Partnerwahl unterstützt. Mit dieser wertvollen Orientierungsgrundlage vor Augen fällt es uns leichter, nachhaltige Partner und Produkte für unser Angebot auszuwählen.

Test- und Schulungsreisen – Nachhaltigkeitsbewertung vor Ort

Alle Angaben, die wir von unseren Partnern über ihre Nachhaltigkeitsbemühungen bekommen, überprüfen wir sicherheitshalber noch einmal selbst oder lassen Sie von ausgewählten Gästen überprüfen, die unsere Werte teilen und unser vollstes Vertrauen genießen.

Wir stehen persönlich hinter jeder Unterkunft und jeder Aktivität, die wir unseren Gästen anbieten. Dasselbe gilt für unsere Guides und Fahrer. Wir arbeiten nur mit sorgfältig ausgewählten vertrauenswürdigen Guides und Chauffeuren zusammen.

Wir haben ein ausgeklügeltes System für unsere Testreisen erarbeitet, mit dem wir die Nachhaltigkeit und Moral potenzieller Partner mühelos überprüfen können. Mit diesem Bewertungssystem können unsere Testreiser all ihre Partner- und Produktentscheidungen anschaulich erklären und begründen.

Nachhaltige Partner auswählen

Bei jeder Produktentscheidung vergewissert sich das gesamte Management und Partner Relations-Team, dass die Nachhaltigkeitsbewertung des Partners abgeschlossen und überprüft ist.

Gerade, wenn wir ein neues Reiseziel einführen und mehrere Partner in anderen Auswahlkriterien wie Erfahrung, Gäste-Feedback und Preis gleich abschneiden, hat sich dieses System bewährt. Inzwischen kann Nachhaltigkeit sogar der ausschlaggebende Faktor für unsere Partnerentscheidung sein.

Nachhaltigkeit kann sich auch über andere Auswahlkriterien hinwegsetzen. Wenn wir keinen seriösen Partner für eine bestimmte Aktivität ausfindig machen können, bieten wir diese unseren Gästen womöglich gar nicht erst an.

Enchanting Travels Chaffeur Award Preisträger
Wir arbeiten mit einem Team von ausgezeichneten Partnern, Reiseleitern und Chauffeuren zusammen

Wir wenden unser Bewertungssystem aber nicht allein zur Überprüfung der Nachhaltigkeit von neuen Partnern an. Wir vergewissern uns damit auch der Nachhaltigkeit von bereits etablierten Partnern.

Selbstverständlich verfolgen wir auch, wie sich die Nachhaltigkeitsbewertung unserer Partner, auf unsere Produktentscheidungen auswirkt. So können wir Verantwortung übernehmen und unserem Team, Partnern und Gästen zeigen, dass wir unseren Worten wirklich Taten folgen lassen und wir die Nachhaltigkeitsbewertung unserer Partner ernst nehmen.

Wir interessieren uns für sämtliche ökologische sowie Umweltschutz- und Gemeinschaftsprojekte, die unsere Partner unterstützen oder leiten. Genau wie für ihre Personalbesetzung, ihre Energie- und Entsorgungskonzepte, ihr Einkaufsverhalten sowie ihre politischen Überzeugungen.

Um unseren Gästen einzigartige vorbildliche Erfahrungen bieten zu können, erkundigen wir uns natürlich auch, ob sich unsere Gäste an den nachhaltigen Projekten unserer Partner beteiligen können.

Nachhaltige Partner – unsere Richtlinien

Wir bringen unseren lokalen Partnern unsere eigenen Vorstellungen von einer nachhaltigen und moralisch vertretbaren Unternehmensführung näher. Dazu gehören sowohl relevante politische Maßnahmen als auch ein Verhaltenskodex für moralisches Handeln entsprechend unserer Firmenphilosophie, einschließlich unserer freien Einkaufspolitik.

Wie nachhaltiges Reisen unsere Entscheidungen beeinflusst

Wir haben vollstes Vertrauen, dass unser Team Unterkünfte und Aktivitäten auswählt, die wir unseren Gästen guten Gewissens empfehlen können. Genauso wichtig ist uns das Feedback unserer Gäste. Ihre persönlichen Reiseerfahrungen sind uns eine willkommene Stütze.

Hier sind nur ein paar wenige Beispiele, wie unsere Nachhaltigkeitsbewertung unsere Produktentscheidungen beeinflusst hat.

Behandeln Sie Menschen, so wie Sie selbst behandelt werden wollen

Nachdem wir sowohl von Gästen als auch von unserem Team erfahren haben, dass das Personal in einer Lodge nicht respektvoll behandelt wird, haben wir sie umgehend aus dem Angebot genommen.

Nachhaltiger Tourismus – für sichere und gerechte Arbeitsbedingungen

Es ist uns zu Ohren gekommen, dass einige unserer Portiers keine angemessene Ausrüstung trugen, als sie unsere Gäste zu ihrer Kilimanjaro-Besteigung in Tansania begleiteten. Daraufhin stellten wir unseren Partner zur Rede, stießen jedoch auf taube Ohren. So haben wir uns gegen eine Zusammenarbeit mit diesem Unternehmen entschieden.

Wir haben stattdessen einen anderen Partner gefunden, der genauso viel Wert auf Transparenz und Fairness legt wie wir selbst und noch dazu vom Kilimanjaro Porters Assistance Project unterstützt wird. So können wir sichergehen, dass unsere Portiers und Guides ein angemessenes Einkommen haben, krankenversichert sind, Weiterbildungs- und Aufstiegschancen haben und mit angemessener Kleidung und Ausrüstung versorgt werden. Auch dem Wohlbefinden unserer Gäste kommt das Kilimanjaro Porters Assistance Project zugute. Wir wissen sie den ganzen Aufstiegs über in gut ausgebildeten, erfahrenen und motivierten Händen.

Wanderer auf dem Weg zum Kilimanjaro
Wanderung zum Kilimanjaro in Tansania

Nachhaltig Reisen – für einen sicheren Lebensraum für Wildtiere

Wir haben die Zusammenarbeit mit einem Anbieter für Delfinsichtungen beendet. Der Grund: Unser Partner hat gegen unsere Vorstellung von nachhaltigem Reisen verstoßen, als er eine regelrechte Hetzjagd auf Delfine eröffnete. Das hat für uns nichts mit einem nachhaltigen Anbieter zu tun, geschweige denn, dient es dem Schutz von Meerestieren.

Für einen nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen

Unterkünfte, die der Umwelt zur Last fallen, haben nichts in unserem nachhaltigen Angebot verloren. Unsere Wege trennen sich, wenn unsere Partner unnötig Energie verschwenden, weil sie ununterbrochen das Licht oder die Klimaanlage anlassen. Ein triftiger Trennungsgrund ist für uns aber auch der unnötige Gebrauch von Plastikwaren.

Am liebsten arbeiten wir mit Partnern zusammen, die für ihre Umwelt keine Kosten und Mühen scheuen. Unsere zwei Paradebeispiele: das Tubkaak Krabi Boutique Resort in Thailand und das Kilindi Sansibar in Tansania. Beide tun sich mit der indigenen Bevölkerung zusammen, um mit vereinten Kräften Strandreinigungsprojekte auf die Beine zu stellen.

Enchanting Travels - Thailand Reisen - Tubkaak Boutique Resort - Strand
Tubkaak Strand in Krabi, Thailand

Sanfter Tourismus – für wertvolle Begegnungen mit Einheimischen

Wir haben einige Projekte in unser Angebot aufgenommen, die wohlwollende Begegnungen zwischen Gästen und Einheimischen fördern, aus denen beide etwas Positives mitnehmen können. Dazu gehören Besuche auf dem Bio-Bauernhof und Naturspaziergänge wie sie zum Beispiel Pong Huai Lan in Thailand anbietet. Liebend gern fördern wir umweltschonende Lodges inmitten der Gemeinschaft wie etwa die Lanjila Lodge, die die Lebensbedingungen der Hmong, einem Bergvolk im Norden Vietnams, mit dieser interaktiven Erfahrung verbessern will.

Tanzauftritt im Lanjia Lodge Hotel in Chiang Khong, Thailand
Tanzaufführung in der Lanjia Lodge in Chiang Khong, Thailand

Für mehr praktische Erfahrungen

Wer eine Kultur verstehen will, muss in die Rolle der Kulturträger schlüpfen. Wir müssen die Kultur aus den Augen derjenigen erleben, die sie ausleben. Und wie ginge das besser als in der Praxis? Nicht ohne Grund bieten wir unseren Gästen so viele praktische Erfahrungen wie möglich an, die den Einheimischen dahinter wertvolle Einnahmen bescheren. Ein Kochkurs in Sansibar zum Beispiel eröffnet Ihnen die kulinarische Welt Tansanias.

 

zurück zu nachhaltigES reisen

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Hohenlindner Straße 11b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2302 1570
kontakt@enchantingtravels.de