Die zweitgrößte Insel Südamerikas ist Heimat einer liebenswerten Kultur und zahlreicher Mythen, die der geschwungenen, grünen und wildromantischen Küstenlinie entsprungen sind. Bunte Holzkirchen, allesamt UNESCO Welterbestätten, und die auf Stelzen gebauten Fischerhäuschen sprenkeln farbenfroh die Insel und kleine Fischerboote dümpeln an der Küste und in kleinen Buchten – beladen mit fangfrischem Fisch und Meeresfrüchten. Chiloé bietet eine charmante Mischung aus wunderschöner Landschaft und kulturellen Besonderheiten für all jene, die sich abseits des Festlandes wagen! Ein wahres Juwel unter den Reisezielen in Chile, sollte Chiloé auf Ihrer individuellen Chile Rundreise nicht fehlen!

Interessen

  • Kulinarik
  • Kultur
  • Natur

Höhepunkte

  • Ursprüngliche Inselwelt
  • UNESCO-Weltkulturerbe Holzkirchen
  • Kunterbunte Stelzenhäuser
  • Chiloé Nationalpark

Unterkünfte

Palafito 1326

Style: Heritage

Typischer als das Palafito kann es für die wildomantische Insel Chiloé nicht werden: palafitos sind die Stelzen auf denen die Häuser auf der Insel zum Schutz vor Hochwasser erbaut sind und dadurch, als Nebeneffekt, eine besser Aussicht bieten! Das kleine Boutiquehotel ist ansprechend gestaltet, gemütlich und einfach aber komfortabel.

Details ansehen

Quilquico

Style: Lodge

Großzügig angelegt und gestaltet bietet das Parque Quilquico traumhafte Ausblicke auf die umliegende Flora und Fauna Chiloés und liegt direkt am Kanal von Dalcahue, der sich in den Pazifik ergießt.

Details ansehen

Tierra Chiloé

Style: Lodge

Das Hotel liegt inmitten der blauen Gewässer von Chiles nördlichem Teil Patagoniens, auf der mystischen Insel Chiloé, die übersät ist mit pittoresken Fischerdörfern.

Details ansehen

Aktivitäten in Chiloé

Erkundung von Ancud-City und der Puñihuil-Pinguinkolonie auf Chiloé

Nach einer etwa 90-minütigen Fahrt nach Norden über die Insel Chiloé erreichen Sie das Fischerdorf Ancud, wo Sie den örtlichen Fisch- und Kunsthandwerksmarkt besuchen können. Entlang der Küste gelangen Sie als nächstes zur Puñihuil-Pinguinkolonie, welche als einzige Kolonie gilt, wo Magellan- und Humboldt-Pinguine gleichermaßen vertreten sind. Von Mitte September bis in den März ist bei diesen Pinguinen Brutsaison und Sie können sich diese wunderschönen Tiere aus der Nähe ansehen. Auf einem halbstündigen Ausflug um die kleinen Inseln herum werden Sie die Brutregionen der Pinguine bestaunen können. Am Nachmittag nehmen Sie sich die öffentliche Fähre von Chiloé über den Chaco-Kanal und fahren anschließend zum Flughafen in Puerto Montt. Details: ca. 9:00 bis 18:00 Uhr. Privatausflug und –guide. Gruppenausflug mit einer Dauer von 30 Minuten bei der Puñihuil-Pinguinkolonie, maximal zwölf Personen. Mittagessen inbegriffen.

Trekking in Chiloé National Park

Nach Ihrem ausgedehnten Besuch der Höhepunkte Chiloés – den Palafito-Bauten und den berühmten Holzkirchen – erkunden Sie auf einer kurzen Trekkingtour im Nationalpark Chiloé die herrliche Pazifikküste mit traumhaften Blicken auf das offene, weite Meer. Sie genießen Ihren Marsch durch die dampfenden Nebelwälder der Insel und erfahren Alles über die mystischen Traditionen der Inselbewohner.

Erkundung von Ancud-City und der Puñihuil-Pinguinkolonie

Nach einer etwa zweistündigen Fahrt südlich von Petrohué begeben Sie sich an Bord einer kleinen Fähre über den Chaco-Kanal zur Insel Chiloé. Eine kurze Fahrt später erreichen Sie das Fischerdorf Ancud, wo Sie den örtlichen Fisch- und Handwerksmarkt besuchen können. Entlang der Küste gelangen Sie als nächstes zur Puñihuil-Pinguinkolonie, welche als einzige Kolonie gilt, wo Magellan- und Humboldt-Pinguine gleichermaßen vertreten sind. Von Mitte September bis in den März ist bei diesen Pinguinen Brutsaison und Sie können sich diese wunderschönen Tiere aus der Nähe ansehen. Auf einem halbstündigen Ausflug um die kleinen Inseln herum werden Sie die Brutregionen der Pinguine bestaunen können. Am Abend nehmen Sie sich die Fähre zurück zum Festland und kehren zurück zu Ihrem Hotel in Petrohué. Details: von 8:00 bis 20:00 Uhr. Privatausflug und –guide. Gruppenausflug mit einer Dauer von 30 Minuten bei der Puñihuil-Pinguinkolonie, maximal zwölf Personen. Mittagessen inbegriffen

Ausflug in die Städte Castro und Dalcahue und zu den hölzernen Kirchen

Entdecken Sie die Hafenstadt Dalcahue und die Hauptstadt Castro, welche beide für ihre hölzernen Kirchen bekannt sind. Diese Kirchen von Chiloé wurden von den Jesuiten im 18. und 19. Jahrhundert erbaut und ähneln der klassischen spanischen Kolonialarchitektur nicht – stattdessen wurden sie aus regionalen Hölzern und Kies errichtet. Diese reichhaltige Mischung aus europäischer Kultur und den Traditionen der Chiloten haben dazu geführt, dass 16 dieser Kirchen inzwischen zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. In Castro können Sie sich außerdem die traditionellen Pfahlbauten ansehen, welche auch als Palafitos bekannt sind und entlang der Küste gebaut werden. Details: ca. 9:30 bis 17:00 Uhr. Privat geführter Ausflug. Mittagessen inbegriffen.

Landkarte

Erfahren Sie jetzt mehr Reisetipps für unser Reiseziel Chiloé und unsere individuellen Chile Reisen
Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin.