Auf Ihrer individualreise durch Argentinien sollte die schmucke Kolonialstadt Salta nicht fehlen. ,Die Schöne‘ wird Salta nicht nur von seinen Bewohnern genannt. Zu Recht! Entdecken Sie die Lebensfreude der Einheimischen, gehen sie auf Reise durch Landschaften, in denen die Zeit still steht, besuchen Sie mythische Täler und Orte der indigenen Ureinwohner und lernen Sie in den nahen Calchaquí-Tälern die Anbauregion der weissen Rebsorte Torrontés kennen. Für Ihre private Argentinien Reise und Ihren Besuch von Salta haben wir Ihnen hier die einige Reisetipps, Highlights und mögliche Aktivitäten zusammengestellt.

Interessen

  • Kulinarik
  • Kultur
  • Natur

Höhepunkte

  • Romantisches Städtchen
  • Authentisches Leben
  • Plaza De Julio Square
  • San Martín Park

Unterkünfte

Finca Valentina

Style: Gästehaus

20 Minuten von Salta entfernt bietet die Finca Valentina - ein restauriertes Landhaus - traditionelle Architektur der Gegend, dekoriert mit Holz, Leder und andischen Webwaren.

Details ansehen

House of Jasmines

Style: Heritage

Vom Moment Ihrer Anreise werden Sie die Freundlichkeit des Personals, die hochprofessionelle Umsetzung des Konzepts eines Relais&Chateaux-Hotels und die idyllische Lage etwas außerhalb von Salta begeistern.

Details ansehen

Kkala Boutique Hotel

Style: Boutique

Herrlich gemütliches Flair, authentische Einrichtung und Gestaltung und intime Atmosphäre zeichnen das Kkala aus, das am Stadtrand von Salta liegt und daher wunderbar ruhig ist.

Details ansehen

Legado Mitico Salta

Style: Boutique

Dieses neue Haus kombiniert in regelrecht einzigartiger Art und Weise das Konzept eines Boutiquehotels mit modernem Ambiente mit lokalem Kolorit der nördlichen Provinzen Argentiniens.

Details ansehen

Solar de la Plaza

Style: Heritage

Eines der ältesten Gebäude der Stadt wurde renoviert und beherbergt nun dieses sehr schöne Hotel mit hohem Standard, sehr schönem Frühstucksbuffet und stilsicherer Gestaltung.

Details ansehen

Aktivitäten in Salta

Tilcara, Purmamarca und Humahuaca

Frühmorgens brechen Sie auf zu einer Tour in die berauschende Region der nördlichsten Ecke Argentiniens. Das Gebirgsdörfchen Tilcara, Ziel Ihrer Fahrt, nistet tief drin in den Gebirgsfalten der Hochanden und ist reich an indigener Geschichte und Tradition. Die Humahuacaschlucht ist kulturelles UNESCO-Erbe der Menschheit und quasi nebenher landschaftlich eindrucksvoll und atemberaubend. Am Nachmittag statten Sie noch dem entzückenden Dörfchen Purmamarca einen Besuch ab, das durch den überirdisch wirkenden Berg der Sieben Farben die Reise durch entlegenstes Andenhochland mehr als Wert ist! Details: 07:30 Uhr bis 19:00 Uhr, Privater Ausflug.

Purmamarca und die Salinas Grandes

Auf einem Ausflug lernen Sie die bizarrsten Landschaften der Region kennen: von den bizarren Felsformationen des ‚Cerro de los 7 Colores‘, dem sog. Siebenfarbigen Berg, in Purmamarca bis hin zu den unendlich scheinenden Salzwüsten der Hochanden. Es geht früh los, aber das frühe Aufstehen lohnt sich, denn durch die morgendlich gleißende Sonne ergeben sich die schönsten Lichtverhältnisse für Fotografien und einzigartige Momente voller Ruhe, die Sie mit Blick auf die monumentalen Berglandschaften haben! Details: 07:30 Uhr bis 19:00 Uhr, Privater Ausflug.

Tagestour in die Weinbauregion Cafayate

Frühmorgens geht es durch die Verzauberten Täler des Andenhochlands und Sie genießen die Fahrt vorbei an malerischen Schluchten, indigen geprägten Dörfern und imposanten Andenmassiven bis hinauf in die wohl hübscheste Weinbauregion der Welt; oder zumindest Argentiniens! In Cafayate werden exzellente Weiß- und Rotweine produziert und besonders lohnt sich der nur hier angebaute Torrontés! In einer der vielen kleinen Bodegas verkosten Sie die exzellenten Produkte und lernen über den Weinanbau fernab der Zivilisation und genießen das postkartengleiche Flair des Andenhochlandes. Details: 07.30 Uhr bis 19.00 Uhr, Privater Ausflug.

Cachi und der Nationalpark Los Cardones

Frühmorgens verlassen Sie Salta und erfahren, wie wildromantisch, bezaubernd und unerreicht romantisch das argentinische Andenhochland sein kann! Sie entdecken das ursprüngliche Argentinien fernab touristischer Trampelpfade, bestaunen die entzückende Kolonialarchitektur des Andendörfchens Cachi und berauschen sich an den Verzauberten Tälern im Calchaquí Tal. Im Nationalpark Los Cardones erwarten Sie, Wächtern gleich, abertausende Kakteen, die meterhoch über die Region zu wachen scheinen; lassen Sie sich von Ihrem erfahrenen Guide in die mysthische Geschichte einweihen und erspähen sie – mit etwas Glück – Heerden selten gewordener Alpakas und Lamas! Details: 07:30 Uhr bis 18.00 Uhr, Privater Ausflug.

Stadtführung in Salta

Auf einem privat geführten Stadtrundgang wird Sie die Schönheit der Provinzhauptstadt Salta begeistern. Besichtigen Sie geführt die zahlreichen Kirchen der Stadt und atmen Sie den Charme und das koloniale Flair der Stadt! Die Kolonialbauten sind die am besten erhaltenen in ganz Argentinien, farbenfroh und prächtig. Zahlreiche liebevoll gestaltete und professionell geführte Museen werden Sie begeistern – besonders lohnt sich das Museo Andino, das sogar Inkamumien beherbergt! Details: Dauer beträgt 4 Stunden: Wenn Sie diese Unternehmung zu einer bestimmten Uhrzeit wünschen, sagen Sie bitte Ihrem Reiseberater bei Buchung Ihrer Reise Bescheid. Andernfalls planen wir Ihren Ausflug zur erfahrungsgemäß besten Uhrzeit für Sie. Privat geführter Ausflug.

Cachi und Cafayate über vier Tage

Am ersten Tag verlassen Sie Salta in den frühen Morgenstunden und erleben eine berauschende Fahrt durch die Verzauberten Täler des Calchaquí Tals bis hinauf in den Nationalpark Los Cardones. Wächtern gleich scheinen hier tausende Kandelaberkakteen über die Region zu wachen und trotzen der gleißenden Höhensonne mit mitunter ergreifender Blütenpracht. In Cachi schlendern Sie durch kolonial geprägte Gassen und erkunden die zentrale Plaza des Dörfchens, und verbringen hier auch die Nacht. Am nächsten Tag, zusammen mit der aufgehenden Sonne fahren Sie ins regionale Zentrum der Weinbauregion und unserer Meinung nach in das hübscheste Weinbaugebiet Argentiniens: unterwegs besuchen Sie die indigen geprägten Dörfer Molinos und Seclantas, bevor Sie in Cafayate ankommen. Nach einer erholsamen Nacht hier besuchen Sie am folgenden Tag eine der herrlichen Bodegas, versuchen deren Köstlichkeiten und lernen über die Anbauweise exzellenter Weiß- und Rotweine hier fernab des Trubels der Welt. Nach einer weiteren Nacht hier besuchen Sie am nächsten Morgen eine weitere Bodega und kehren dann nach Salta zurück. Unterwegs bestaunen Sie die einzigartigen Wunderwerke von Mutter Natur, die in den Bergmassiven der Anden eindrucksvolle Monumente hinterlassen hat, wie die Garganta del Diablo, Tres Cruces oder gar Jesus und seine Jünger! Details: 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr täglich, Privater Ausflug.

3 Tage Besuch in Humahuaca, Purmamarca mit Besuch der Salzseen

Am ersten Morgen verlassen Sie Salta früh und begeben sich tief hinein in die andinen Traditionen und erkunden in Tilcara landschaftlichen Zauber und indigene Wurzeln Argentiniens. Danach geht es weiter durch die malerische Humahuacaschlucht, die aufgrund Ihrer zahlreichen Kulturdenkmäler von der UNESCO zum Welterbe der Menschheit erklärt wurde. Zurück in Tilcara erkunden Sie den kleinen Markt der Einheimischen und verbringen im bezaubernden Andendort Ihre Nacht. Am nächsten Morgen brechen Sie zu den überirdisch wirkenden, grenzenlos weiten und weißen Salzseen auf, an denen auf über 4.000 Metern Höhe immer noch gearbeitet wird! In Purmamarca, dem schmucken Andendort bestaunen Sie den imposanten Siebenfarbigen Berg und verbringen hier die Nacht und kehren am nächsten Morgen in aller Ruhe nach Salta zurück. Details: 09.00 Uhr bis 17.30 Uhr (Tag 1), 09.00 Uhr bis 17.00 (Tag 2) und 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr (Tag 3). Privater Ausflug.

2 Tage Besuch des Tren de las nubes, Salzseen und Purmamarca

Am ersten Morgen verlassen Sie Salta früh und begeben sich auf die Spur des Tren a las Nubes hoch hinauf in die andine Hochwüste. Unterwegs halten Sie natürlich an den schönsten Aussichtspunkten und bestaunen die einzigartige Landschaft. In Santa Rosa de Tastil besuchen Sie die ersten präinkaischen Ruinen, bevor es entlang der Bahnlinie bis ins Dorf San Antonio de los Cobres geht; die Luft hier ist dünn und die Stimmung wie in einem verlassenen Goldgräberdorf, allerdings ist die Landschaft hier oben atemberaubend – nicht nur wegen der riesenhaften Salzseen, in denen immer noch Salz abgebaut wird. In Purmamarca verbringen Sie eine Nacht und reisen am nächsten Morgen weiter durch die Humahuacaschlucht, zu Recht zum UNESCO Welterbe der Menschheit erklärt: einzigartige, monumentale und imposante Berglandschaften erwarten Sie und zwischendurch viele kleine, nette Dörfer mit indigener Prägung und Tradition. Am Nachmittag sind Sie wieder zurück in Salta. Details: 07:30 Uhr bis 19 Uhr (Tag 1) und 08:00 Uhr bis 17 Uhr (Tag 2). Privater Ausflug.

2 Tage Besuch Tilcara, Humahuaca und Purmamarca

Am ersten Morgen verlassen Sie Salta früh und begeben sich tief hinein in die andinen Traditionen und erkunden in Tilcara landschaftlichen Zauber und indigene Wurzeln Argentiniens. Danach geht es weiter durch die malerische Humahuacaschlucht, die aufgrund Ihrer zahlreichen Kulturdenkmäler von der UNESCO zum Welterbe der Menschheit erklärt wurde. Zurück in Tilcara erkunden Sie den kleinen Markt der Einheimischen und verbringen im bezaubernden Andendort Ihre Nacht. Am nächsten Morgen bestaunen Sie in Purmamarca den imposanten Siebenfarbigen Berg und kehren am Nachmittag nach Salta zurück – sicher, dass Sie die absoluten Glanzstücke Nordargentiniens bestaunt haben! Details: 08.30 Uhr bis 17.30 Uhr (Tag 1) und 10.00 Uhu bis 17.00 Uhr (Tag 2). Privater Ausflug.

2 Tage Besuch Humahuaca, Purmamarca und Salzseen

Am ersten Morgen verlassen Sie Salta früh und begeben sich tief hinein in die andinen Traditionen und erkunden in Tilcara landschaftlichen Zauber und indigene Wurzeln Argentiniens. Danach geht es weiter durch die malerische Humahuacaschlucht, die aufgrund Ihrer zahlreichen Kulturdenkmäler von der UNESCO zum Welterbe der Menschheit erklärt wurde. Zurück in Tilcara erkunden Sie den kleinen Markt der Einheimischen und verbringen im bezaubernden Andendort Ihre Nacht. Am nächsten Morgen bestaunen Sie in Purmamarca den imposanten Siebenfarbigen Berg und kehren am Nachmittag nach Salta zurück – sicher, dass Sie die absoluten Glanzstücke Nordargentiniens bestaunt haben! Details: 08.30 Uhr bis 17.30 Uhr (Tag 1) und 08.30 Uhr bis 17.00 Uhr (Tag 2). Privater Ausflug.

Zweitägiger Ausflug in die Weinbauregion in Cafayate und zu den Ruinen der Quilmes Indianer

Frühmorgens geht es durch die Verzauberten Täler des Andenhochlands und Sie genießen die Fahrt vorbei an malerischen Schluchten, indigen geprägten Dörfern und imposanten Andenmassiven bis hinauf in die wohl hübscheste Weinbauregion der Welt; oder zumindest Argentiniens! Unterwegs halten Sie an einzigartigen Bergformationen wie der Garganta del Diablo und den Tres Cruces. In Cafayate werden exzellente Weiß- und Rotweine produziert und besonders lohnt sich der nur hier angebaute Torrontés! In einer der vielen kleinen Bodegas verkosten Sie die exzellenten Produkte und lernen über den Weinanbau fernab der Zivilisation und genießen das postkartengleiche Flair des Andenhochlandes. Nach einer Nacht hier oben im Weinbaugebiet erkunden Sie am nächsten Morgen eine weitere charmante Bodega und kehren im Anschluss nach Salta zurück. Allerdings nicht, ohne vorher die beeindruckenden Ruinen der Quilmes Indianer zu besichtigen, die hier oben den von Norden her einfallenden Inkastämmen erbittert Widerstand leisteten! Details: 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr (Tag 1 und Tag 2). Privater Ausflug.

Zweitägiger Ausflug in die Weinbauregion in Cafayate

Frühmorgens geht es durch die Verzauberten Täler des Andenhochlands und Sie genießen die Fahrt vorbei an malerischen Schluchten, indigen geprägten Dörfern und imposanten Andenmassiven bis hinauf in die wohl hübscheste Weinbauregion der Welt; oder zumindest Argentiniens! Unterwegs halten Sie an einzigartigen Bergformationen wie der Garganta del Diablo und den Tres Cruces. In Cafayate werden exzellente Weiß- und Rotweine produziert und besonders lohnt sich der nur hier angebaute Torrontés! In einer der vielen kleinen Bodegas verkosten Sie die exzellenten Produkte und lernen über den Weinanbau fernab der Zivilisation und genießen das postkartengleiche Flair des Andenhochlandes. Nach einer Nacht hier oben im Weinbaugebiet erkunden Sie am nächsten Morgen eine weitere charmante Bodega und kehren im Anschluss nach Salta zurück. Details: 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr (Tag 1 und Tag 2). Privater Ausflug.

Landkarte

Erfahren Sie jetzt mehr Reisetipps für unser Reiseziel Salta und unsere individuellen Argentinien Reisen
Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin.