Ramathra ist vor allem wegen des bekannten Forts ein beliebtes Reiseziel in Nordindien.

Das Ramathra Fort liegt ausgebreitet auf dem pittoresken Hügel Ramathra. Das Fort verfügt über eine starke Wehrmauer, die den im inneren liegenden Palast vor feindlichen Angriffen schützte. Die schöne mehrstöckige Palastanlage wurde zum größten Teil in kunstvoller Kleinarbeit von lokalen Handwerkern wieder hergerichtet. Besuchen Sie das Fort auf Ihrer Individualreise in Nordindien und erleben Sie dieses Meisterwerk hautnah.

Interessen

  • Kultur
  • Natur
  • Tierwelt

Höhepunkte

  • Imposantes Ramathra Fort
  • Mehrstöckige Palastanlage
  • Buntes Vogelparadies

Unterkünfte

Ramathra Fort

Style: Heritage

Mächtig und stolz ragen die Mauern des Ramathra Forts über die Ebene des gleichnamigen Dorfes in der Nähe des Ranthambore-Nationalparks.

Details ansehen

Aktivitäten in Ramathra

Highlights von Ramathra-City

Das Paradies für Vogel- und Naturfreunde! Machen Sie Spaziergänge in der Natur, beobachten Sie Vögel, genießen Sie ein Picknick an einem der drei benachbarten Seen. Besuchen Sie eine Farm und ernten Sie das Gemüse für Ihre nächste Mahlzeit und genießen Sie Fahrradtouren in den umgebenden Tälern.

Fahrt in die Wildnis

Auf einem sanften Hügel gelegen überblickt das Ramathra Fort weites Land, Farmen und ausgedehnte Seen. Im Jeep kann das Landesinnere auf einer Fahrt in die Wildnis erkundet werden. Ein Abstecher führt nach Guijar, dem Dorf der Viehzüchter. Eine idyllische Welt voller Tierherden, ländlicher Arbeit und kleiner Hütten, die in dem fruchtbaren Tal verstreut liegen. Die höhlenreiche Chuaki-Schlucht befindet sich ebenso auf dem Weg wie die alten Höhlentempel von Ganteshvar und Kurka.

Jeep-Safari

Auf einem sanften Hügel liegend überblickt das Ramathra Fort das weite Land, Farmen und ausgedehnte Seen. Auf einer Jeep-Safari geht es nachts in die Schutzzone des Kaila Devi Nationalparks. Das Daang-Plateau erstreckt sich östlich vom Tal des Chambal Rivers bis nach Ranthambhore im Süden. Höhlenreiche Schluchten durchziehen die Region. Bis in die jüngste Vergangenheit durchstreiften Tiger und Banditen das Land – jetzt sind die Tiger rar geworden, und die Banditen gehören selbstverständlich der Legende an! Eine große Tiervielfalt ist zu beobachten: Rotwild, Schakale, Wölfe, Hyänen und mit etwas Glück Bären und Leoparden.

Landkarte

Weitere interessante Reiseziele in Nordindien

Erfahren Sie jetzt mehr Reisetipps für unser Reiseziel Ramathra und unsere individuellen Nordindien Reisen
Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Telefonisch erreichen Sie uns in der Regel Montag bis Freitag von 09.00 bis 17.00 Uhr. Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen, bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin.