Das Reiseziel Amritsar darf auf keiner privaten Nordindien Reise fehlen! Hauptattraktion ist der goldene Tempel in Amritsar – das Hauptheiligtum der Sikhs und eines der schönsten und kostbarsten Gebäude Indiens. Seinen Namen verdankt er den goldenen Kupferplatten, mit denen er bedeckt ist. Die Stadt selbst wurde nach dem Tempelteich benannt: Amrit bedeutet Nektar und Sar steht für Teich.

Wenn Sie Amritsar und weitere Nordindien Reiseziele besuchen möchten, wenden Sie sich an unsere Spezialisten – wir beraten Sie gerne!

Interessen

  • Kultur

Höhepunkte

  • Goldener Tempel
  • Jallianwalla Bagh
  • Authentische Kultur der Sikhs
  • Fahrrad Rikscha

Unterkünfte

Hyatt Amritsar

Style: International

Das Hyatt Amritsar ist ein modernes Luxushotel.

Details ansehen

Punjabiyat

Style: Farmhaus (Estancia)

Punjabiyat heißt so viel wie ‘echtes Punjabi' und verkörpert den Glanz, die Kraft und Vitalität des Punjabi-Volkes und seiner Kultur.

Details ansehen

Taj Swarna, Amritsar

Style: International

Das hochwertige Taj Swarna in Amritsar befindet sich etwa eine Stunde vom Flughafen entfernt und verbindet auf originelle Art und…

Details ansehen

Aktivitäten in Amritsar

Goldener Tempel - Nachtzeremonie

Der Harmandir Sahib (oder Hari Mandir) in Amritsar, landläufig Goldener Tempel genannt, ist der heiligste Schrein des Sikhismus. Beobachten Sie das Leben, die Kraft und Vitalität dieses Tempels, zu dem tausende Pilger aus Indien und dem Ausland strömen. Die besten Besuchszeiten sind am frühen Morgen oder bei Nacht, wenn er hübsch erleuchtet ist. Freuen Sie sich auf die nächtliche Zeremonie ‚Pahlki Sahib‘, wenn ‚Guru Granth Sahib‘ bei einer Prozession vom Hauptschrein zu seiner Nacht-Bleibe, dem Akal Takht, getragen wird, wo er bis zur Eröffnungszeremonie am nächsten Morgen ein paar Stunden ruht. Männliche Pilger schultern die schwere Sänfte jeweils für einige Sekunden und geben sie dann wie bei einem menschlichen Fließband weiter, so dass jeder an der Zeremonie teilnehmen kann.

Goldener Tempel - Morgenzeremonie

Der Harmandir Sahib (oder Hari Mandir) in Amritsar, landläufig Goldener Tempel genannt, ist der heiligste Schrein des Sikhismus. Beobachten Sie das Leben, die Kraft und Vitalität dieses Tempels, zu dem tausende Pilger aus Indien und dem Ausland strömen. Die besten Besuchszeiten sind nachts und am frühen Morgen – wenn der frühmorgendliche ‚Kirtan‘ im heiligsten Bereich mit Gesang und der Prozession des Akal Takht beginnt. Dabei wird ‚Guru Granth Sagib‘ auf einer Sänfte auf den Schultern männlicher Sevadars (Freiwillige) oder Pilger getragen. ‚Guru Granth Sahib‘ bleibt bis zum frühen Abend auf seinem Thron im heiligsten Bereich, ehe er wieder in einer Prozession auf der Sänfte für die Nachtruhe zum Akal Takht getragen wird.

Höhepunkte Amritsars

Erkunden Sie Amritsar, dessen Name ‚heiliges Nektarbecken‘ bedeutet. Der Ort ist das spirituelle und kulturelle Zentrum der Sikh-Religion und wurde vom vierten Sikh-Guru Ram Das gegründet. Besuchen Sie den heiligsten Schrein der Sikhs, den Goldenen Tempel, zu dem Sie nach einer fünfminütigen Rikschafahrt gelangen. Staunen Sie über seinen vergoldeten Gurdwara, der von einer goldenen Kuppel in Form einer umgedrehten Lotusblüte gekrönt wird. Besuchen Sie Jallianwalla Bagh, einen öffentlichen Garten mit einem Denkmal zu Ehren der Opfer des Massakers durch die britischen Besatzer; erkunden Sie die Altstadt mit dem Durgiana-Tempel, ein nach der Göttin Durga benannter wichtiger Hindu-Tempel; sehen Sie sich den Wachwechsel an der Wagah Border, der Grenze zwischen Indien und Pakistan, an. Jeden Abend werden hier im Rahmen einer Zeremonie die Tore geschlossen und die Flaggen Pakistans und Indiens eingezogen. Bummeln Sie auch durch die Süßigkeiten-Märkte und besuchen Sie das Maharaja Ranjit Singh Panorama.

Vierstündiger Dorfbesuch nahe Amritsar

Ein interessanter vierstündiger Besuch des Ortes lässt Sie sehen und spüren, wie sich ein Tag im Ort entwickelt. Treffen Sie örtliche Bauern; beobachten Sie, wie die Bewohner ihren täglichen Aktivitäten wie Baden und Füttern der Tiere nachgehen. Achten Sie auf die grünen Felder, auf denen Weizen, Reis, Zuckerrohr, Mais und Gerste angebaut werden. Beobachten Sie, wie die Bauern in den Feldern arbeiten, düngen und sich um Ernte kümmern. Dabei sehen Sie auch landwirtschaftliches Gerät wie Häufelpflüge, Scheibeneggen, Sichel und Traktoren. Staunen Sie über die kreativen Fähigkeiten der Frauen mit Stickereien in verschiedenen Designs und Farben. Unterwegs können Sie auch eine Ziegelfabrik besuchen. Genießen Sie die Gastfreundschaft, die den Menschen sehr wichtig ist und die Bruderschaft fördern soll.

Historischer Spaziergang

Freuen Sie sich auf einen erkenntnisreichen, zweistündigen historischen Spaziergang durch die von Mauern umgebene Stadt Amritsar. Die 400 Jahre alte Stadt besteht aus unzähligen Straßen und Gassen und vielen historischen, religiösen und architektonischen Sehenswürdigkeiten. Sie treffen sich am Rathaus mit einem sehr erfahrenen Führer, der Sie auf dem einzigartigen Spaziergang in die Vergangenheit der Stadt begleitet. Dabei sehen Sie Gurdwara Saragarhi, das Eingangstor des Fort Ahluwalia, die alten Gebäude vor dem Fort, das Innere von Chitra Akhara, den 500 Jahre alten Feigenbaum Baba Bohr und Dashani Deora. Beobachten Sie, wie traditionelle Handwerks- und Handels-Traditionen immer noch praktiziert werden; besuchen Sie den Utensilien-Markt; staunen Sie über die mit Marwari-Schnitzereien geschmückten Holzfassaden, Balkone und Chaiwalas (Tee-Werkstätten); besichtigen Sie die Fresken im Shiv Mandir sowie Jharokhas, Havelis, Hatties und besuchen Sie Krishan Mandir, Dharamshala.

Landkarte

Weitere interessante Reiseziele in Nordindien

Erfahren Sie jetzt mehr Reisetipps für unser Reiseziel Amritsar und unsere individuellen Nordindien Reisen
Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Telefonisch erreichen Sie uns in der Regel Montag bis Freitag von 09.00 bis 17.00 Uhr. Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen, bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin.