Individuelle Vietnam Reisen

Erleben Sie ein Land zwischen Tradition und Moderne

Vietnam ist ein Land voller Kontraste, das alle Ihre Sinne in Anspruch nehmen wird. Über 1.650 km erstreckt es sich von Nord nach Süd, wodurch Sie auf Ihrer individuellen Vietnam Reise eine ganze Bandbreite spektakulärer Landschaften genießen können.

Besuchen Sie traditionelle Tempel in Hue und finden Sie Ihre innere Ruhe, während Sie an einer Mönchszeremonie teilnehmen. Erkunden Sie auf Ihrer Individualeise das Naturwunder Halongbucht an Bord einer traditionellen Dschunke.

Wagen Sie es, eine Straße in Hanoi zu überqueren oder besuchen Sie das von Gustav Eiffel entworfene Postamt in Saigon dass nur eines der vielen Überbleibsel der französischen Kolonialherrschaft ist.

Neben den atemberaubenden Landschaften und der reichen Geschichte, wird Sie die Küche Vietnams begeistern. Mischen Sie sich während Ihrem Individualurlaub auf den vielen bunten Märkten unter das Volk und probieren Sie die zahlreichen kulinarischen Spezialitäten Vietnams.

So facettenreich, so märchenhaft schön und das perfekte Reiseziel für Individualreisen – Vietnam bietet reizvolle Landschaften und eine spannende Kultur. Das Land ist sehr sicher und zählt als eines der schönsten Reiseziele in Asien.

Weiter unten finden Sie zahlreiche Reisetipps für Ihre individuelle Vietnam Reise – oder kontaktieren Sie uns direkt und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten persönlich und unverbindlich beraten. Gerne erstellen wir ein exklusives Angebot für Sie, maßgeschneidert nach Ihren Wünschen und Vorstellungen.

Landkarte

Beste Reisezeit für Vietnam Reisen

Während es im Süden nur zwei Jahreszeiten gibt, den Monsoon und die trockene Saison, kommt im Norden eine dritte Jahreszeit hinzu: der Winter. Jedoch ist keine Reisezeit wirklich schlecht, um Vietnam Reisen zu unternehmen. Für weitere Informationen, folgen Sie bitte dem Link.

Beste Reisezeit Vietnam

Sehenswürdigkeiten in Vietnam

Wasserpuppentheater, Parfümfluss und Mekong – Vietnam steckt voller großer und kleiner Wunder. Erleben Sie das Beste aus faszinierender Kultur und traumhaft schöner Natur. Folgen Sie dem Link, um unsere Top 10 der Vietnam Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Vietnam Sehenswürdigkeiten

Sicherheit in Vietnam

Sicherheit in Vietnam: Die Einheimischen sind freundlich und hilfsbereit

Vietnam verzeichnet steigende Zahlen an Besuchern, ist aber immer noch ein armes Land. Generell handelt es sich bei Vietnam um ein sicheres Reiseziel. Unter dem folgenden Link haben wir einige Punkte für Sie zusammengestellt, die Sie beachten sollten.

Vietnam Sicherheit

Vietnam Reisetipps

Was gilt es bei der Planung Ihrer Reise nach Vietnam zu beachten? Wie sollte man sich bei einem Besuch von Tempel verhalten? Werden Kreditkarten akzeptiert. Unter folgendem Link haben wir die wichtigsten Vietnam Reisetipps für Sie zusammengestellt.

Vietnam Reisetipps

Wichtige Fragen & Antworten zu Vietnam

Warum Vietnam besuchen?

Vietnam mit seiner jungen Bevölkerung zeichnet sich durch den Wunsch nach Modernisierung und Fortschritt, aber auch der Wahrung seiner traditionsreichen Vergangenheit aus. Dieser Kontrast zwischen Geschichte und Moderne sowie die abwechslungsreiche Landschaft und die Menschen hinterlassen bei Besuchern einen bleibenden Eindruck.

Brauche ich ein Visum, um nach Vietnam einzureisen?

Bei Reisen bis zu 15 Tagen können deutsche Staatsangehörige ohne Visum nach Vietnam reisen. Diese Regelung gilt mindestens bis zum 30. Juni 2021. Reisende aus Österreich und der Schweiz müssen allerdings ein Visum beantragen, gleiches gilt für Deutsche, wenn Sie länger als 15 Tage im Land bleiben möchten.

Das Touristenvisum kann für eine einmalige oder mehrfache Einreise (Multiple Entry) ausgestellt werden und gilt für 30, maximal bis zu 90 Tage.

Was benötige ich für ein Visum?

  1. Einen Reisepass (mindestens noch 6 Monate gültig)
  2. Ein Passfoto
  3. Ausgefüllter Antrag

Das Visum muss vorab bei einer Botschaft beantragt werden. Die Kosten richten sich nach der Dauer und liegen zwischen 50 und 100 Euro. Die Bearbeitung dauert ungefähr eine Woche.

Deutsche Staatsbürger können auch ein Online-Visum beantragen, Reisende aus der Schweiz und aus Österreich steht dieser Service derzeit nicht zur Verfügung.

Im schwimmenden Markt des Mekong-Delta können Sie Alltägliches und Exotisches finden.

Vietnam Reisen – welche Impfungen sind notwendig?

Lediglich wenn Sie aus einem Gelbfiebergebiet kommen, wird der Nachweis einer entsprechenden Impfung verlangt. Bei der Einreise aus Deutschland müssen Sie keinerlei Impfungen nachweisen. Dies bedeutet selbstverständlich nicht, dass Sie keine Impfungen benötigen. Neben den Standardimpfungen empfiehlt das Auswärtige Amt folgende Impfungen für Ihren Vietnam Urlaub:

  • Hepatitis A+B
  • Tollwut
  • Typhus
  • Japanische Enzephalitis

Bitte vereinbaren Sie vor Reiseantritt einen Termin bei einem Reisemediziner oder einem Tropeninstitut. Dies ist insbesondere wichtig, da einige Gebiete Vietnams als Malaria-Risikogebiet gelten.

Wann ist die beste Reisezeit für Vietnam Reisen?

Vietnam hat ein tropisches Klima und die Temperaturen bewegen sich zwischen 22 ˚C und 30 ˚C. Während es im Süden nur zwei Jahreszeiten gibt, den Monsun und die Trockene Saison, kommt im Norden eine dritte Jahreszeit hinzu: der Winter. Jedoch ist keine Zeit wirklich schlecht, um Vietnam zu besuchen. Das Klima ist von Region zu Region sehr unterschiedlich; während es in einem Teil Vietnams recht warm sein kann, ist es woanders gerade kalt. Die Temperaturen von September bis Januar sind im Süden am mildesten, während es in Hanoi im Winter mit etwa 10 Grad Tiefsttemperaturen kalt werden kann. Während dieser Zeit ist es im Norden oft neblig und trüb. Im Juli und August ist Regenzeit, in der es zwar kühler ist, aber auch eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht. Es kommt meist am Nachmittag zu kurzen, heftigen Regenschauern.

Wann ist die Regenzeit in Vietnam?

  • Süden: Von Mai/Juni bis Oktober/November
  • Zentralvietnam: Von Oktober bis November/Anfang Dezember
  • Norden: Mai bis September

Kann man während der Regenzeit nach Vietnam reisen?

Ja, wie überall in den Tropen sind die Schauer meist kurz und heftig. Dauerregen ist äußerst selten. Wenn Sie flexibel sind, lohnt sich ein Vietnam Urlaub auch in der Regenzeit. Der Vorteil: Weniger andere Reisende sind unterwegs und auch die Preise sind günstiger.

Halong Bay, Vietnam

Welche Kleidung für einen Vietnam Urlaub mitnehmen?

Falls Ihre Reise den Besuch von Strand und Bergen beinhaltet, sollten Sie Kleidung für alle Temperaturen einpacken. Das Richtige für eine Reise nach Vietnam einzupacken kann seine Tücken haben – gerade wenn Sie eine Rundreise unternehmen. Nehmen Sie leichte Kleidung aus Baumwolle ebenso mit wie eine wind- und wasserfeste Jacke und einen warmen Fleecepullover. In größeren Städten wie Ho Chi Minh City und Hanoi gibt es auch einige schicke Bars und Restaurants, packen Sie also auch etwas Kleidung und Schuhe zum Ausgehen ein. Auffälligen Schmuck sollten Sie jedoch vermeiden. Denken Sie auch daran, dass Sie für Tempel und andere religiöse Stätten Kleidung brauchen, die Arme, Beine und Schultern bedeckt.

Welches Mückenspray für Vietnam

Guter Mückenschutz ist in Vietnam äußerst wichtig – denn die lästigen Plagegeister übertragen zahlreiche Krankheiten wie Dengue-Fieber und Malaria. Mückenspray sollte mindestens 30% DEET enthalten und sollte immer wieder frisch aufgetragen werden. Zudem sollten Sie besonders abends lange, helle Kleidung tragen und – wann immer verfügbar – ein Moskitonetz nutzen.

Wie viel Gepäck darf ich auf Inlandsflügen in Vietnam mitnehmen?

In aller Regel sind das 20 kg Gepäck plus ein Handgepäckstück. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Reisebetreuer.

Welche Sprache wird in Vietnam gesprochen?

Die offizielle Amtssprache Vietnams ist Vietnamesisch. Viele ältere Menschen sprechen Französisch und in den vergangenen Jahren hat der Anteil der Bevölkerung, der Englisch spricht, rasant zugenommen. Obwohl Sie in den meisten Städten gut mit Englisch weiterkommen werden, werden Sie überrascht sein, wie viel positive Anerkennung Ihnen ein einfaches xin chào ­ (Hallo­) einbringen wird.

Merken Sie sich folgende Vokabeln für Ihre Vietnam Reisen

  • Guten Tag – Xin chào!
  • Tschüss – Tạm biệt!
  • Danke – Cám ơn!
  • Prost! – Dzô!Wie lange dauert der Flug nach Vietnam?

 

Welche Religion ist in Vietnam vorherrschend?

Da Vietnam lange kommunistisch geprägt war, zählen etwa 80% der Vietnamesen als Atheisten. Dennoch existiert eine Art Alltagsreligion, die tief in die Kultur und die Handlungen der Menschen verwoben ist, ohne dabei zu Dogmen zu werden.
Geprägt wird diese vom Buddhismus, dem Taoismus und dem Konfuzianismus. Doch auch der Animismus und besonders der Ahnenkult spielen eine wichtige Rolle im Glauben der Vietnamesen. Die Vietnamesen sind sehr höflich. Sie werden Ihr Gegenüber hier eher konfliktscheu und voller Respekt für Familie und das Alter erleben.

Welche Währung hat Vietnam?

Die offizielle Landeswährung in Vietnam ist der Vietnamesische Đồng, abgekürzt VND. Ein Dong entspricht 10 Háo bzw. 100 Xu. Letztere sind allerdings aufgrund ihres niedrigen Werts nicht in Umlauf.

Bäurin rudert im Boot durch das Delta
Die typisch saftig-grünen Delta-Landschaften von Südvietnam

Wo kann man in Vietnam Geld wechseln?

Offizielle Geldwechselstuben und Banken finden Sie in allen größeren Städten und in den touristischen Gegenden. Achten Sie darauf, dass die Scheine in einwandfreiem Zustand sind, also nicht geknickt, beschädigt, geklebt, etc. – sonst werden sie nicht angenommen. Keinesfalls sollten Sie Geld auf der Straße wechseln!

Wie kann ich in Vietnam zahlen?

Auch wenn dies offiziell nicht erwünscht ist, akzeptieren viele Hotels, Restaurants und Geschäfte auch US-Dollar. Allerdings kann der Wechselkurs dann ungünstig ausfallen.

Welche Kreditkarte in Vietnam benutze?

Die Zahlung mit Kreditkarte ist in touristischen Gegenden und Einrichtungen immer weiter verbreitet, es fällt allerdings eine geringe Gebühr an. Zudem können Sie mit der Kreditkarte Geld am Automaten abheben. In ländlichen Gebieten wird meist nur Bargeld akzeptiert.

Welche Währung nach Vietnam mitnehmen?

Neben US-Dollar können Sie auch Euro problemlos wechseln. Nicht notwendig ist es, sich bei der Hausbank in Deutschland bereits mit Dong einzudecken. Besser ist es, vor Ort zu tauschen oder abzuheben. Nehmen Sie zur Sicherheit immer mindestens zwei verschiedene Kreditkarten mit.

Wie sicher ist Vietnam?

Wie in nahezu allen Ländern Südostasiens sind Sie auch in Vietnam sicher unterwegs. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie – wie überall – Wertsachen möglichst im Hotel lassen oder sicher verstauen. Neben Taschendieben sind auch Langfinger auf Motorrädern unterwegs, die Passanten die Tasche entreißen. Seien Sie generell sehr aufmerksam und vorsichtig im Straßenverkehr, besonders als Füßgänger. Wenn Sie nachts unterwegs sind, sollten Sie sich an belebte Straßen halten oder sich gleich ein Taxi rufen lassen.

Hue, Vietnam

An welchem Meer liegt Vietnam?

Vietnam grenzt im Süden und im Osten an das Südchinesische Meer und an den Golf von Thailand im Süwesten.

Wo einen Badeurlaub in Vietnam verbringen?

Ein Vietnam Urlaub ohne einen Strandaufenthalt – undenkbar! Wir empfehlen folgende Orte für entspannte Tage in der Sonne:

  • Con Dao
  • Phu Quoc Island
  • Nha Trang
  • Mui Ne

Was macht Vietnam so besonders?

Vietnam ist ein langezogenes Land, mit 3.450 km Küste, die sich an das südchinesische Meer anschmiegt und einem zentralen Gebirge, das auch den höchsten Berg Südostasien vorzuweisen hat – Mount Fansipan. Vietnams Landesform wird oft mit zwei Reiskörben an den Enden einer Stange verglichen. Hohe Berge und fruchtbare Tieflandebenen gehen über in weite Flusstäler im Norden und Süden. Das Red River Delta ist das ökonomische Zentrum der nördlichen Region, bekannt für Landwirtschaft und Dörfer, die auf das Herstellen von Kunsthandwerk spezialisiert sind, wohingegen das Mekong-Delta das Äquivalent im Süden ist. Vietnam ist eine Mischung aus Chaos, Durcheinander und Lebensfreude, majestätischer Pracht und wunderschönen Ausblicken. Vietnam ein wahrhaft spannendes, offenherziges und bemerkenswert schönes Land, mit warmherzigen, freundlichen und optimistischen Bewohnern. Auf Vietnam Reisen erleben Sie eine sagenhaft schöne Mischung von Kultur, Natur und Abenteuer!

 

Vietnams Kultur

Ideal für Individualreisen, Vietnam hat eine spannende Kultur zu bieten

Während Ihrer privaten Rundreise durch Vietnam werden Sie ein Land mit einer reichen Kultur kennenlernen, die sich jedoch in den einzelnen Regionen drastisch voneinander unterscheiden kann.

Dies ist nicht verwunderlich, wenn man auf die lange Trennung von Süd­- und Nordvietnams zurückblickt.

Im Norden, besonders in Hanoi, ist der chinesische Einfluss auf die Kultur Vietnams noch immer stark spürbar. Dies zeichnet sich vor allem in der Architektur und der Küche, aber auch im Denken der Menschen aus.

Das zentrale Vietnam ist durch den Imperialismus geprägt. Die kunstvolle Architektur in Hue ist ein Höhepunkt jeder Kulturreise und wird Sie in längst vergangene Zeiten zurücksetzen.

Die Kultur im Süden Vietnams ist von der französischen Kolonialmacht gepägt. An den Ufern des mächtigen Mekongs ist das Leben geschäftiger und schnelllebiger.

Individualreisen in Vietnam versprechen in jedem Fall, sehr spannend und bereichernd zu werden. Überzeugen Sie sich selbst.

 

Street Food Vietnam

Vietnam bietet eine unerreichte Dichte an Spitzenrestaurants – das kulinarische Herz des Landes schlägt jedoch woanders, nämlich in den zahllosen Garküchen am Straßenrand. Hier speisen Sie nicht nur authentisch, sondern auch noch besonders günstig. Mehr dazu erfahren Sie, wenn Sie dem Link folgen.

Street Food Vietnam

Geschichte Vietnams

Für viele Reisende ist die Geschichte Ihres Reiseziels besonders interessant. Lesen Sie im Folgenden die wichtigsten Fakten über Vietnam:

Der Kampf um die Unabhängigkeit zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte Vietnams. Mehr als 1000 Jahre lang herrschten die Chinesen über die Vietnamesen.

Erst im 14. Jahrhundert konnten sich die Vietnamesen endgültig aus dieser Zwangsherrschaft befreien und erlebten eine kurze kulturelle Blüte bevor sie in das Visier der europäischen Kolonialmöchte gelangten.

Zunächst brachten die Franzosen das Land unter ihre Herrschaft, doch während des zweiten Weltkrieges verloren sie große Teile an Japan. Nach der Kapitulation Japans waren es die Franzosen, die einen unabhängigen Staat unter dem Kommunisten Ho Chi Minh nicht zuließen.

1946 begann der mit großer Brutalität geführte Indochina Krieg, der das Land in den kommunistischen Norden, sowie den nicht­kommunistischen Süden teilte. Es herrschte Chaos und Anarchie.

1960 weiteten sich die Unruhen aus und Militärjuntas wechselten sich an der Spitze ab, bis 64 schließlich der Vietnam Krieg ausbrach. Das Eingreifen der USA resultierte in einem besonders brutalen Krieg, der dennoch den Widerstand der Vietnamesen nicht brechen konnte.

Internationale Proteste führten schließlich zum Abzug der US Truppen und der Eroberung Saigons durch die nordvienamesichen Streiteinheiten. Das vollkommen zerstörte Land wird als Sozialistische Republik Vietnam vereinigt.

In den 80er Jahren führt die Regierung weitreichende Reformen ein, um die marode Wirtschaft marktwirtschaftlicher zu lenken.

Heute hat sich Vietnam ansatzweise erholt und der boomende Tourismus gehört zu den wichtigsten Einnahmequellen und trägt mit mehr als 4,5 % zum Bruttoinlandsprodukt bei. Über 5 Millionen Touristen planen und buchen jedes Jahr Reisen nach Vietnam.

Erleben auch Sie die Vorzüge dieses unverwechselbaren Reiseziels und lassen Sie sich jetzt unverbindlich von unseren Reisespezialisten beraten.

Enchanting Travels – Ihr Reiseveranstalter für individuelle Vietnam Rundreisen.

 

Vietnam ist individuell kombinierbar mit folgenden Reisezielen

Erfahren Sie jetzt mehr über unsere individuellen Vietnam Rundreisen und entdecken Sie weitere Reiseziele für Ihre Asien Individualreise
Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Telefonisch erreichen Sie uns in der Regel Montag bis Freitag von 09.00 bis 17.00 Uhr. Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen, bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin.