Bhamo liegt im Staat Kachin im Norden Myanmars, nahe an der chinesischen Grenze. Das alte Zentrum für den Handel mit dem einstigen Chinesischen Reich blickt auf eine reiche Geschichte zurück. Über Jahrhunderte prägte die Lage der Stadt am höchsten navigierbaren Punkt des Flusses Irrawaddy seine strategische Bedeutung, als Kupfermünzen frei zwischen China und Burma flossen. Als Folge ließen sich viele chinesische Migranten in Bhamo nieder, und heute leben die verschiedenen ethnischen Gruppen der Shan und Chinesen harmonisch zusammen. Neben seiner wunderbaren Küste ist die Stadt auch wegen der nahe gelegenen Ruinen von Sampanago berühmt, der einstigen Hauptstadt von Shan.

Höhepunkte

  • Indigene Völker
  • Sampanago Ruinen
  • Irrawaddy Fluss
Erfahren Sie jetzt mehr Reisetipps für unser Reiseziel Bhamo und unsere individuellen Myanmar Reisen
Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Hohenlindner Straße 11b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2302 1570
kontakt@enchantingtravels.de