Zwischen Tradition und Moderne

Jogyakarta gilt als eines der beliebtesten Reiseziele in Indonesien und ist das künstlerische und intellektuelle Herz des Landes. Mit seinem ausgeprägten Bewusstsein für Unabhängigkeit und Brauchtumspflege hält die liebevoll Jogia genannte Stadt heute die komplizierte Balance zwischen alter Lebensart und Modernität und besticht aufgrund der vielen Studenten mit jugendlichem Charme. Noch immer steht der Sultan an der Spitze der Stadt, die auch für ihre beiden historischen Tempel bekannt ist: Der Borobudur-Tempel ist ein buddhistisches Monument aus dem 9. Jahrhundert, während der ebenfalls aus dieser Epoche stammende Prambanan-Tempel der Hindu-Dreiheit des Göttlichen, Tri Murti, gewidmet ist. Wenn Sie die spirituelle und kontrastreiche Stadt Jogyakarta erleben möchten, kontaktieren Sie uns jetzt – Enchanting Travels ist Ihr individuelles Indonesien Reisebüro.

Interessen

  • Kultur

Höhepunkte

  • Moderne Stadt
  • Beeindruckende Tempel
  • Künstlerisches Herz

Unterkünfte

Hotel Santika Premiere Jogja

Style: Heritage

Das vier Sterne Hotel Santika Premiere Jogja greift den klassischen javanesischen Stil auf und bringt Ihnen somit das reiche kulturelle…

Details ansehen

The Phoenix Hotel Yogyakarta

Style: Heritage

Die Stadt Yogyakarta liegt in Zentraljava, gilt aufgrund der vielen Kunsthandwerksstätten und uralten Tempelanlagen als kulturelles Zentrum der Insel und…

Details ansehen

Aktivitäten in Yogyakarta

Tempelstaunen und Ballettgenuss

Sie fahren zur Tempelanlage Prambanan nahe Yogyakarta, deren alte Hindu-Tempel aus dem 9. Jahrhundert stammen. Diese Sammlung imposanter Tempel enthält drei wichtige Schreine, die der Hindu-Dreiheit Brahma, Vishnu und Shiva gewidmet sind. Während Sie den spannenden Erklärungen ihres Guides lauschen, werden Sie verstehen, warum dieser Ort seit 1991 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Danach fahren Sie zu einem frühen Abendessen in ein nahe gelegenes Restaurant mit regionaler Küche, ehe ein ganz besonderer Nachtisch auf Sie wartet: eine traditionelle Aufführung des Ramayana-Balletts vor der Kulisse der beleuchteten Prambanan-Tempel.

Buddhas Pracht und Hindu-Glanz

Sie beginnen den Tag mit einem Besuch des berühmten Borobudur, um die gewaltige Magie des größten Buddhistentempels der Welt zu erleben. Die Sailendra-Dynastie nahm im frühen 9. Jahrhundert den Mahayana-Buddhismus an, ehe fast 100 Jahre an dem Tempel gebaut wurde. Alte Schriftstücke lassen darauf schließen, dass er 824 eingeweiht wurde. Seitdem erhebt sich Borobudur ähnlich den umliegenden Vulkanen als mächtige Pyramide aus der grünen Ebene. Von seiner rund 14.000 Quadratmeter großen Grundfläche aus erklimmen Sie sechs Ebenen, ehe Sie zur obersten gelangen. Dort finden Sie 72 kleine Stupas, die jeweils einen Buddha beherbergen. Danach geht es zur Tempelanlage Prambanan nahe Yogyakarta, deren alte Hindu-Tempel aus dem 9. Jahrhundert stammen. Diese Sammlung imposamter Tempel enthält drei wichtige Schreine, die der Hindu-Dreiheit Brahma, Vishnu und Shiva gewidmet sind. Während Sie den spannenden Erklärungen Ihres Guides lauschen, werden Sie verstehen, warum dieser Ort seit 1991 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Vom Sultan zum Duftgarten

Sie beginnen mit einem Besuch des Sultanspalastes, auch bekannt als Kraton, der zwischen dem Mount Merapi und den Strandabschnitten von Prangtritis liegt. Das zwischen 1756 und 1790 errichtete Gebäude ist ein schönes Beispiel für traditionelle javanische Sultanatskultur. Noch heute residiert hier der Sultan, doch zugleich dient es als lebendes Museum mit wechselnden landestypischen Kulturangeboten und javanischen Relikten. Anschließend besuchen Sie das Wasserschloss Taman Sari, das wörtlich übersetzt „Duftgarten“ bedeutet. Seine Architektur kombiniert auf faszinierende Weise javanische und portugiesische Einflüsse.

Sonnenaufgang am Pyramidentempel

Nach frühem Aufstehen fahren Sie etwa eine Stunde zum berühmten Borobudur, um die gewaltige Magie des größten Buddhistentempels der Welt zum Sonnenaufgang zu erleben. Die Sailendra-Dynastie nahm im frühen 9. Jahrhundert den Mahayana-Buddhismus an, ehe fast 100 Jahre an dem Tempel gebaut wurde. Alte Schriftstücke lassen darauf schließen, dass er 824 eingeweiht wurde. Seitdem erhebt sich Borobudur ähnlich den umliegenden Vulkanen als mächtige Pyramide aus der grünen Ebene. Von seiner rund 14.000 Quadratmeter großen Grundfläche aus erklimmen Sie sechs Ebenen, ehe Sie zur obersten gelangen. Dort finden Sie 72 kleine Stupas, die jeweils einen Buddha beherbergen. Nach diesem unvergesslichen Sonnenaufgang genießen Sie ein köstliches Frühstück im Hotel.

Faszinierendes Kulturerbe

Sie fahren zur Tempelanlage Prambanan nahe Yogyakarta, deren alte Hindu-Tempel aus dem 9. Jahrhundert stammen. Diese Sammlung imposamter Tempel enthält drei wichtige Schreine, die der Hindu-Dreiheit Brahma, Vishnu und Shiva gewidmet sind. Während Sie den spannenden Erklärungen Ihres Guides lauschen, werden Sie verstehen, warum dieser Ort seit 1991 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Zwischen Sultanspomp und Tempelandacht

Sie beginnen mit einem Besuch des Sultanspalastes, auch bekannt als Kraton, der zwischen dem Mount Merapi und den Strandabschnitten von Prangtritis liegt. Das zwischen 1756 und 1790 errichtete Gebäude ist ein schönes Beispiel für traditionelle javanische Sultanatskultur. Noch heute residiert hier der Sultan, doch zugleich dient es als lebendes Museum mit wechselnden landestypischen Kulturangeboten und javanischen Relikten. Anschließend besuchen Sie das Wasserschloss Taman Sari, das wörtlich übersetzt „Duftgarten“ bedeutet. Seine Architektur kombiniert auf faszinierende Weise javanische und portugiesische Einflüsse. Weiter geht es zur Tempelanlage Prambanan nahe Yogyakarta, deren alte Hindu-Tempel aus dem 9. Jahrhundert stammen. Diese Sammlung imposanter Tempel enthält drei wichtige Schreine, die der Hindu-Dreiheit Brahma, Vishnu und Shiva gewidmet sind. Während Sie den spannenden Erklärungen Ihres Guides lauschen, werden Sie verstehen, warum dieser Ort seit 1991 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Landkarte

Erfahren Sie jetzt mehr Reisetipps für unser Reiseziel Yogyakarta und unsere individuellen Indonesien Reisen
Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin.