Antarktis Reisen

Durch endlos Weiße Weiten

Die zerklüftete Traumlandschaft aus Eisschilden, verschneiten Gipfeln und mächtigen Eisbergen macht eine Tour in die Antarktis zu einem wahren Abenteuer. Auf Ihrem Weg durch polare Gewässer, vorbei an Eisschollen und uralten Gletschern, werden Sie überrascht sein von der vielfältigen Tierwelt, die in diesem so rauen, eisigen Lebensraum gedeiht. Beobachten Sie die einheimischen Adeliepinguine beim Bau ihrer steinigen Nester, wandern Sie entlang schwarzer Sandstrände mit ihren Kolonien von Seebären in der Paarungszeit, oder folgen Sie mit gebanntem Blick den riesigen Flügelschlägen eines Wanderalbatros, der über Sie hinweg fliegt.

Reisen in die Antarktis sind nur zwischen November und März möglich, also in den antarktischen Sommermonaten. Von Dezember bis Februar schenkt die Südpolarsonne der Region 20 Stunden Tageslicht. Die Temperaturen steigen, und mit dem schmelzenden Eis können auch die Schiffe passieren.

Jede Reise in diese strahlend weiße Landschaft des entlegensten Kontinents der Erde ist eine Expedition für sich. Lassen Sie sich von einem unserer Reiseberater Schritt für Schritt durch den Planungsprozess der Reise Ihres Lebens führen. Wir bieten eine Auswahl an Kreuzfahrten auf kleinen Schiffen mit verglasten Aussichtslounges, oder auf exklusiven Boutique-Schiffen mit elegant gestalteten Suiten und Aussichtsplattformen auf dem Top-Deck. An Bord genießen Sie modernsten Komfort, erstklassiges Essen, Sauna und eine gut ausgestattete Bibliothek.

Fliegen Sie entweder von Punta Arenas (Chile) zur sogenannten Frei-Station auf der wunderschönen King-George-Insel, um nicht durch die unruhigen Gewässer der Drake Passage im Südpolarmeer fahren zu müssen. Oder segeln Sie die ganze Strecke und beginnen Sie Ihre Luxuskreuzfahrt im argentinischen Ushuaia, dem südlichsten Punkt Südamerikas. Für welche Route Sie sich auch entscheiden, Sie sollten ein paar Tage Zeit einplanen, um diese abgelegenen Orte zu erkunden, die Ihnen als Tor zum weißen Kontinent dienen.

Tagesausflüge im Schlauchboot oder Kajak führen Sie durch die schmalen Meerengen der Antarktis und ermöglichen Ihnen, an der Küste anzulanden. Jede Expedition ist einzigartig, und wird durch Wetter und Tierwelt bestimmt. In Zusammenarbeit mit Polarforschern organisieren wir spannende Vorträge über die Geologie, Geschichte, Flora und Fauna der Region. Auf Ihrer Expedition machen Sie Halt an ehemaligen Walfangstationen und Forschungsstationen vor der Kulisse majestätischer Berge und passieren Orte wie Elsehul Bay, Salisbury Plains und Drygalski Fjord. Lauschen Sie vor Cuverville Island den Rufen der Eselspinguine mit ihren leuchtend orangefarbenen Schnäbeln. Auf Deception Island ist die beißende Kälte schnell vergessen, sobald Sie in eine geothermische heiße Quelle eintauchen. Das stille Wasser des schmalen Lemaire-Kanals, flankiert von steilen Gletscherhängen, bietet einen ganz anderen Blick auf dieses außergewöhnliche Land. Die unberührte Landschaft der Antarktis ist ein Lebensraum, der seinesgleichen sucht.

Karte der Antarktis

Das Klima der Antarktis

Sie ist für das kälteste und rauste Klima der Welt bekannt – die Antarktis. Im Landesinneren erwartet Sie eine Durchschnittstemperatur zwischen -40 und -70 °C im August, dem kältesten Monat, und zwischen -15 und -45 °C im Februar, dem wärmsten Monat. Etwas milder ist es an der Küste: zwischen -15 und -32 °C herrschen hier im Winter und -5 und +5 °C im Sommer. Bei so extremen klimatischen Bedingungen ist es eigentlich nicht verwunderlich, dass die antarktische Wüste als die trockenste Region unseres Planeten gilt. In den Sommermonaten Oktober bis März erlebt das Land sechs Monate Tageslicht, während es den Rest des Jahres in völliger Dunkelheit verbringt. Auch wurde hier erst im Jahre 2018 mit einem Wert von -97,8 °C die niedrigste, jemals auf der Erdkugel gemessene Temperatur aufgezeichnet, was den bisherigen Rekord von -89,2 °C aus dem Jahre 1983 weit unterbietet!

Die beste Reisezeit für die Antarktis

Eine Reise in die Antarktis ist in jeder Hinsicht bemerkenswert, denn sie ist anders als jede Urlaubsreise, die Sie je gemacht haben und vielleicht je machen werden. Wann aber ist die beste Reisezeit? Erfahren Sie von unseren Reiseexperten die wichtigsten Tipps.

Beste Reisezeit Antarktis

Ihre Packliste für die Antarktis

Bei einer Eisdecke von gut anderthalb Kilometern Dicke kann man die Antarktis ohne Bedenken als den kältesten Ort der Erdkugel bezeichnen. Die Temperaturen fallen oft auf unter -70 °C. So liegt es auf der Hand, dass die Kleidung von größter Bedeutung ist. Lesen Sie die praktischen Ratschläge unserer Reiseexperten zum Thema Bekleidung, Gepäck und Reiseutensilien!

Ihre Packliste für die Antarktis

Antaktis Sehenswürdigkeiten

Die Region besteht nicht bloß aus Schnee und einem eng zusammenstehenden Haufen bibbernder Pinguine. Dem antarktischen Kontinent wird vielleicht nicht die gleiche Aufmerksamkeit zuteil wie einem Städtetrip in Europa oder einem sonnigen Strandurlaub, aber doch wohnt diesem Kontinent eine Schönheit inne, wie sie nirgendwo sonst auf der Welt zu finden ist. Hier sind die Höhepunkte der Antarktis.

Antarktis Sehenswürdigkeiten

Reisetipps für die Antarktis

Jede Expedition in die Antarktis erfordert Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an sich kontinuierlich ändernde Umstände, denn das Wetter ist unvorhersehbar. Folgen Sie dem Link, um unsere Reisetipps zu lesen.

In der Antarktis herrscht eine erstaunlich trockene Atmosphäre, also denken Sie stets daran, viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

Lisa Fox
Reiseberaterin

Reisetipps für die Antarktis

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Hohenlindner Straße 11b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2302 1570
kontakt@enchantingtravels.de