Serengeti Safari

Unvergessliche Tierbeobachtungen im bekanntesten Wildtierreservat der Welt

Auf Ihrer privaten Serengeti Safari erleben Sie das bekannteste Wildtierresevat der Welt, das Sie nicht nur mit seiner Artenvielfalt sondern auch mit abwechslungsreichen Landschaften bezaubern wird: Von den endlosen Grasebenen im Süden über die goldgelben Savannen der zentralen Serengeti bis zu den bewaldeten Hügeln des Nordens. Der Name Serengeti leitet sich vom Wort “Siringet” ab, welches in der Maisai-Sprache “Unendliches Land” bedeutet. Das über 30.000 Quadtratkilometer große Gebiet wurde vor allem durch den Film ‘Die Serengeti darf nicht sterben’ von Michael Grzimek bekannt. Mit uns können Sie diesen atemberaubenden Ort hautnah erleben!

Einmal im Jahr ziehen enorme Gnu- und Zebraherden durch die Landschaft, begleitet von Antilopen und Gazellen. Auf der Suche nach frischem Weideland, müssen die Tiere stets auf der Hut sein, denn hungrige Krokodile und Löwen lauern bereits auf Sie. Auf Ihrer Serengeti Safari erleben Sie Natur in all Ihrer Schönheit und Grausamkeit – die Great Migration, ein ergreifendes Spektakel!

Von Dezember bis März verweilen die Tiere in der südlichen Serengeti, hier kommen in dieser Zeit viele junge Gnus zur Welt. Von Mai bis Juni wandert ein Teil der Herden in den Westen, wo sich der mächtige Grumeti Fluss durch die Landschaft schlängelt. Hungrige Krokodile warten hier auf Ihre Chance, Beute zu reißen. Unser Tipp: Wenn Sie bereits erfahren im Reiten sind, können Sie hier eindrucksvolle Reitsafaris unternehmen.

Der andere Teil der Gnu- und Zebra-Herden wandert in dieser Zeit in die zentrale Serengeti, wo sich besonders viele Wildtiere aufhalten. Das Land ist karg, die Weite wird einzig von einigen Akazienbäumen durchbrochen, die einsam in der Landschaft stehen.

Von August bis Oktober haben Sie hier die besten Chancen, die Gnu- und Zebraherden zu bewundern. Im Norden finden sich äußerst abwechslungsreiche Landschaften: Die Täler, Savannen, Wiesen und Auwälder locken nicht nur Wildtiere, sondern auch viele Vögel an – über 500 Arten können Sie hier beobachten!

Für Sie haben wir alle Camps persönlich ausgesucht und getestet. Eines unserer Favoriten unter den Serengeti Safari Camps ist das Olakira Camp: Hier erleben Sie Tierbeobachtungen aus der ersten Reihe! Das Camp liegt nur einige hundert Meter vom Mara Fluss entfernt und bietet Ihnen exklusive Einblicke in das wilde Tierleben.

Ob auf Buschwanderungen, Pirschfahrten, Ballonfahrten oder Reitsafaris – erleben Sie den einzigartigen Tierreichtum Tansanias auf einer exklusiven Serengeti Safari. Kontaktieren Sie uns jetzt und fragen Sie Ihr Reiseangebot an, kostenfrei und unverbindlich.

Die beste Reisezeit für Ihre individuelle Serengeti Safari

Gnus auf Serengeti Safari
Gnus wohin das Auge blickt – erleben Sie auf Ihrer Serengeti Safari die Great Migration

Wenn Sie die Great Migration auf Ihrer Serengeti Safari erleben möchten, sind dies die besten Monate zur Serengeti zu reisen:

  • Dezember bis März: Südliche Serengeti
  • Mai bis Juni: Westliche und Zentrale Serengeti
  • Juli: Nördlichen Serengeti
  • Oktober bis November: zentrale Serengeti

Die Wanderung lässt sich nicht genau vorhersagen, Routen und Zeitpunkte können Schwankungen unterliegen. Von Juni bis Oktober sind besonders viele Raubtiere in der Serengeti unterwegs. Weitere Informationen erhalten Sie von unseren Reiseberatern.

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin.