Individualreisen, die verzaubern +49 (0) 8923021570
DEU
  • USA
  • AUS
DEU
  • USA
  • AUS

Von der ehemaligen britischen Sommerhauptstadt Shimla bis zu den unberührten Pilgerzielen Rishikesh und Haridwar am Ganges; von Delhi, der pulsierenden Hauptstadt bis Chandigarh, dem Mekka moderner Architektur: Diese Nordindien Reise bietet intensive Einblicke in die Kolonialgeschichte und das spirituelle Erbe des Landes.

Sie möchten weitere Reiseziele auf entdecken? Die Reise verlängern? Ein weiteres Land besuchen? Kein Problem – gerne passen wir diese Reise individuell an Ihre Wünsche an. Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für Himalaya Reisen und holen Sie ein unverbindliches Reiseangebot ein.

Teilen

Reise im Überblick

TagOrtHöhepunkteHotel Optionen
1 - 3DelhiQuirliges Old Delhi, Prächtiges Neu Delhi, Imposante Rote Festung, Siegessäule Qutub MinarMaidens Hotel
3 - 6ShimlaWundervolle Bergstadt, Mächtige Festungen, Kunstvolle Havelis (Villen), Atemberaubende LandschaftenClarkes Hotel
6 - 7ChandigarhGeplante Stadt, Berühmter Felsengarten, Malerischer Sukhna Lake, Quirlige KunstgalerienTaj Chandigarh
7 - 10RishikeshBerühmter Hindu Pilgerort, Yoga und Meditationszentrum, Begegnungen mit den Rishis (Heilige Männer), Religiöse RitualeHotel Ganga Kinare
10 - 12HaridwarTraditionsreiche Pilgerstätte, Berühmtes Kumbh-Mela Fest, Spirituelle Rituale, Alte TempelbautenHaveli Hari Ganga
12 - 13DelhiQuirliges Old Delhi, Prächtiges Neu Delhi, Imposante Rote Festung, Siegessäule Qutub MinarThe Leela Ambience Gurgaon

Reisethema

  • Kultur
  • Natur

Rufen Sie uns an:+49 (0) 8923021570

Reiseverlauf

Tag 1 - 3

Internationale Ankunft

Transfer zum Hotel

Delhi

2 Tage

Delhi, die Hauptstadt Indiens, mit ihrer tausendjährigen Geschichte, ist auch die Stadt mit den meisten Sehenswürdigkeiten.

Aktivitäten

Delhis Höhepunkte
Erleben Sie das faszinierende Delhi mit all seinen Facetten während der heutigen Ganztagestour. Sie starten im orientalisch anmutenden Old Delhi mit dem geschichtsträchtigen Roten Fort. Weiter geht es durch die lebendigen Basargassen zum Chandni Chowk, dem größten Markt Indiens. Die größte Moschee des Landes, die Jama Masjid, wird Sie begeistern – treten Sie näher und bestaunen Sie die filigranen Malereien, Glasmosaike und die Steinmetzkunst. Erleben Sie anschließend die Vielfalt der Kulturen in ,Dilli Haat’. Sie besuchen den Laxminarayan Tempel, der zu Ehren der hinduistischen Göttin des Wohlstandes errichtet wurde. Ein weiteres Highlight stellt das Grabmal des Humayun dar: am Ende eines scheinbar unspektakulären Pfades befindet sich ein wahres Schmuckstück indo-arabischer Architektur. Das Grabmal erinnert mit seiner perfekten Balance aus persischer Baukunst und indischer Tradition augenscheinlich an das sagenumwobene Taj Mahal. Im Anschluss macht eine spannende Fahrt mit einer landestypischen Rikscha Ihren aufregenden Tag perfekt.

Hotel Optionen
Maidens Hotel – Opt 1
ZimmerkategorieHeritage Room
VerpflegungFrühstück
StilHeritage
Tag 3 - 6

Transfer zum Zug

Abfahrt in New Delhi um 07.40 Uhr mit dem Kalka Shatabdi 12011 und Ankunft in Kalka um 11.45 Uhr

Zugfahrt von Kalka nach Shimla mit dem Himalayan Queen 52455. Abfahrt in Kalka um 12.10 Uhr, Ankunft in Shimla um 17.20 Uhr

Transfer zum Hotel

Shimla

3 Tage

In der Region Shekhawati im nordöstlichen Rajasthan genießen Sie eine Stimmung, die an Open-Air-Kunstgalerien erinnert.

Aktivitäten

Shimla: Wo Schon Gandhi Ruhe Fand 
Bei Ihrer Entdeckungstour durch Shimla erkunden Sie Indiens zweitälteste Kirche, die Christ Church, sowie die Mall Area mit ihrem großen Gastronomie- und Shopping-Angebot. Danach können Sie den Jakhu Hill erklimmen, von dem aus Sie eine atemberaubende Aussicht auf die schneebedeckten Himalajas genießen. Werfen Sie zudem einen Blick ins Gaiety Theater und besuchen Sie den idyllischen Summer Hill – einst Gandhis bevorzugter Rückzugsort in Shimla.

Hotel Optionen
Clarkes Hotel – Opt 1
ZimmerkategorieSuperior Room
VerpflegungFrühstück
StilHeritage
Tag 6 - 7

Fahrt von Shimla nach Chandigarh

Chandigarh

1 Tag

Diese ist die jüngste und eine der gut durchdachten und geplanten Städte Indiens.

Aktivitäten

Chandigar: Gärten Und Mehr 
Ein ganztägiger Ausflug in Chandigarh nimmt Sie mit in die duftenden Rosengärten von Zakir Hussain. Über 16.000 verschiedene Rosenvarianten schmücken die Gärten ebenso wie medizinisch einsetzbare Bäume und Sträucher! Der Felsgarten von Nek Chand, welchen Sie als nächstes besuchen, wurde von seinem Namensgeber allein im Jahr 1957 errichtet und gilt als eine von Indiens berühmtesten architektonischen Sehenswürdigkeiten. In diesem Garten finden Sie Skulpturen, Statuen und eine Vielzahl von Kunstwerken, welche aus industriellem Müll und Haushaltsgegenständen gefertigt wurden. Im Le Corbusier Centre oder dem Government Museum and Art Gallery werden Sie ebenfalls viel zu besichtigen haben, wie etwa einzigartige Kunstwerke und Skulpturen oder auch Miniaturgemälde aus Pahari, Rajasthan und Gandhara. Im Anschluss besuchen Sie den Pinjore Garten, ein wundervoller Garten im typischen Mogul Stil. (Details: Ganztagestour. Privater Ausflug. Fitness Level: Einfach.)

Hotel Optionen
Taj Chandigarh – Opt 1
ZimmerkategorieSuperior Room
VerpflegungFrühstück
StilInternational
Tag 7 - 10

Fahrt von Chandigarh nach Rishikesh (214 km, 7.5 Std)

Rishikesh

3 Tage

Rishikesh ist das Tor zum Himalaya und ein wahres Zentrum an Ashrams, so dass es viele Europäer hierher zieht, um Yoga und Meditation zu lernen oder sich in die indische Philosophie einführen lassen.

Aktivitäten

Besuch Des Swami Rama Sadhak Grama 
Sie verbringen einen Tag im Swami Rama Sadhaka Grama, dem ‘Dorf der Meditation’, das sich den Lehren des Swami Rama verschrieben hat. Dieses spirituelle Erholungszentrum wurde wie ein Hügeldorf gebaut und erstreckt sich mit einem eklektischen Mix aus gemütlichen Bungalows, Yoga-Flächen und Forschungslaboren über 32.000 Quadratmeter gepflegter Wiesen und saftiger Gärten. Das SRSG wurde 2002 von Swami Veda Bharati mit dem Ziel gegründet, die Lehren der Yoga-Meditation nach der Tradition der Himalaja-Meister zu vermitteln. Es gilt als eines der weltweit führenden Zentren sowohl für die Vermittlung von Dhyana-Yoga als auch die wissenschaftliche Erforschung yogischer Meditation. Ihr Tag beginnt um fünf Uhr früh mit Gebeten und anschließendem Yoga, Meditation und Atemübungen. Frühstück gibt es um 8.30 Uhr, Mittagessen um 13 Uhr, Tee um 16 Uhr und Abendessen um 19 Uhr. Alle Gerichte sind einfach und vegetarisch und werden im Ashram-Speisesaal gereicht. Zwischen den Mahlzeiten finden weitere Kurse und Programme statt. Der Tag endet nach dem Abendessen. Die täglichen Stundenpläne sind variabel und können auf Wunsch an persönliche Bedürfnisse angepasst werden.

Faszinierendes Rishikesh: Mal Turbulent, Mal Besinnlich 
Am besten beginnen Sie den Tag mit einem Marktbesuch und stöbern sich durch religiöse Bilder, Schals und T-Shirts, Stahl-Töpfe, Pfannen und allerlei Krimskrams. Auf dem Weg von Rishikesh Richtung Himalaja liegt die eindrucksvolle Ram Jhula: Die Hängebrücke über den Ganges ist ein Nachbau der Lakshman Jhula, die während der britischen Herrschaft 1939 gebaut wurde. Sie besichtigen einen heiligen Ort namens Visishta Gufta – zwei Höhlen, in denen der Hindu-Weise und Yogi Vasishta spirituell aktiv war. Den Höhepunkt des Tages bildet das Hindu-Ritual Aarti im Ashram Parmath Neketan zum Sonnenuntergang. Lauschen Sie den stimmungsvollen religiösen Gesängen der Ashram-Schüler. Um diesem ganz besonderen Gefühl ganz nahe zu kommen, können Sie sogar selbst am Aarti teilnehmen – und schöne Erinnerungsfotos mit nach Hause nehmen. (Details: Ganztagestour. Privater Ausflug. Fitness Level: Einfach.)

Hotel Optionen
ZimmerkategorieSuper Deluxe
VerpflegungFrühstück
StilHeritage
Tag 10 - 12

Fahrt von Rishikesh nach Haridwar (25 km, 1 Std)

Haridwar

2 Tage

Haridwar liegt am Fuße der Himalajas, dort wo der Ganges in die Ebene fließt. Haridwar ist eine alte Pilgerstätte mit vielen Tempeln und Ashrams.

Aktivitäten

Haridwars Höhepunkte Rund Um Den Heiligen Fluss 
Bevor Sie Ihre Besichtigungen der Pilgerstadt beginnen, sind Sie zu kurz Gast bei einer lokalen Familie, um mehr über deren Leben zu erfahren. Danach fahren Sie mit der Seilbahn zum Tempel Chandi Devi an der Spitze des Hügels Neel Parvat, um eine Abbildung der Gottheit Chandi zu sehen. Von einem Aussichtspunkt aus genießen Sie einen tollen Blick über Haridwar. Besichtigen Sie außerdem den Tempel Mansa Devi auf dem Bilwa Parvat, welcher der gleichnamigen Göttin gewidmet ist. Sie schlendern über den bunten Markt, auf dem alles für den täglichen Gebrauch dargeboten wird und der Ihnen spannende Einblicke in den Alltag der Stadtbewohner bietet. Beim Besuch des berühmten Har Ki Pauri Ghat am Ufer des Ganges sollten Sie unbedingt einer abendlichen Aarti-Zeremonie bewohnen und den andächtigen Gesängen lauschen. (Details: Ganztagestour. Privater Ausflug. Fitness Level: Einfach.)

Hotel Optionen
ZimmerkategorieDeluxe Room
VerpflegungFrühstück
StilHeritage
Tag 12 - 13

Transfer zum Zug

Zugfahrt von Haridwar nach New Delhi mit dem Dehradun Shatabdi No 12018. Abfahrt in Haridwar um 18.13 Uhr und Ankunft in New Delhi um 22.45 Uhr

Transfer zum Hotel

Delhi

1 Tag

Delhi, die Hauptstadt Indiens, mit ihrer tausendjährigen Geschichte, ist auch die Stadt mit den meisten Sehenswürdigkeiten.

Hotel Optionen
ZimmerkategorieDeluxe Room
VerpflegungFrühstück
StilInternational

Transfer zum Flughafen

Internationale Ankunft

 Preis & Leistungen

  • Option 1 Ab € 2.190 /Person

Die Preise sind in EUR exklusive internationaler Flüge. Der Reisepreis basiert auf den Raten für Hotels und andere Reisebestandteile während der Nebensaison und kann sich je nach Verfügbarkeit der Hotels, Währungsschwankungen und Anzahl der Reisenden ändern. Bitte kontaktieren Sie uns für die Preise für die Hauptsaison und nennen uns dabei Ihre genauen Reisedaten.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 12 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • Alle Mahlzeiten wie angegeben
  • Folgende Zugfahrten in der höchsten verfügbaren Buchungsklasse:
    • New Delhi – Kalka (Kalka Shatabdi)
    • Kalka – Shimla
    • Haridwar- New Delhi
  • Alle Unternehmungen wie in der Reiseroute beschrieben inklusive Eintrittsgelder:
    • Delhi: Delhis Höhepunkte
    • Shimla: Shimla: Wo schon Gandhi Ruhe fand
    • Chandigarh: Chandigar: Gärten und mehr
    • Rishikesh: Besuch des Swami Rama Sadhak Grama
    • Rishikesh: Faszinierendes Rishikesh: Mal Turbulent, mal besinnlich
    • Haridwar: Haridwars Höhepunkte rund um den Heiligen Fluss
  • Alle Flughafen- und Hoteltransfers
  • Ein hochwertiges klimatisiertes Fahrzeug mit privatem Chauffeur während der gesamten Reise (jedoch nicht während Entspannungsaufenthalten wie z.B. am Strand oder auf einem Hausboot)
  • Englischsprachige örtliche Reiseleiter für die genannten Aktivitäten
  • Persönlicher Reisebetreuer (24 Stunden am Tag erreichbar)
  • Reiseführer und Länderinformationen
  • Willkommens-Paket mit allen wichtigen Informationen und Unterlagen für Ihre Reise
  • Insolvenzversicherung
Reise anfragen
Indiens prächtiger Norden: Kolonialer Glanz und spirituelles Erbe

13 Tage € 2.190 / Person

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Hohenlindner Straße 11b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2302 1570
kontakt@enchantingtravels.de