Diese Kambodscha Individualreise führt Sie zu den weniger bekannten Orten abseits der üblichen Touristenpfade und lässt Sie die versteckten Reichtümer Kambodschas entdecken! Auf dieser Kambodscha Reise tauchen Sie ein in das dörfliche Leben und erleben authentische Begegnungen auf Augenhöhe. Lassen Sie sich von üppig grünen Landschaften den Atem rauben und entdecken Sie die vielfältige Natur Kambodschas. An einem der traumhaften Strände Sihanoukvilles lassen Sie Ihre Reise ausklingen.

Teilen

Reise im Überblick

TagOrtHöhepunkteHotel Optionen
1 - 4Siem ReapBeeindruckendes Ankor Wat, UNESCO-Weltkulturerbe, Erholsamer Tone Sap See, Interessante Khmer ArchitekturHillocks Hotel & Spa, Shinta Mani Shack
4 - 5Kompong ThomMalerisches Städtchen, Kulturelle Schatzkammer, Sambor Prei Kuk, Prasat Andet TempelSambor Village Hotel
5 - 7KratieFranzösischer Kolonialcharme, Seltene Irrawaddy-Süßwasser-Delfine, Ruhig und abgeschiedenRajabori Villas Resort
7 - 9MondulkiriAuthentische Begegnungen, Zauberhafte Natur, Faszinierende Flora und FaunaMayura Hill Resort, Mayura Hill Resort
9 - 11Phnom PenhQuirlige Hauptstadt Kambodschas, Majestätischer Königspalast, Flanieren am Flussufer, Kolonialer CharmeFrangipani Royal Palace Hotel, Frangipani Royal Palace Hotel
11 - 13Kampot
13 - 17SihanoukvilleFeiner Sandstrand, Entspannende Momente, Wohltuender SonnenscheinTamu Hotel, Sokha Beach Resort
17 - 17Phnom PenhQuirlige Hauptstadt Kambodschas, Majestätischer Königspalast, Flanieren am Flussufer, Kolonialer Charme

Reisethema

  • Kultur
  • Natur

Rufen Sie uns an:+49 (0) 8928978840

Reiseverlauf

Tag 1 - 4

Transfer vom Flughafen Siem Reap zum Hotel

Siem Reap

3 Tage

Mitten im Dschungel erhebt sich ein Wunderbau! Wer von Siem Reap spricht, meint meist das weltberühmte UNESCO Kulturerbe, die Ruinenstadt von Angkor.

Aktivitäten

Angkor: Abenteuer Im Tempelparadies
Besichtigen Sie Angkor mit seinen atemberaubenden Tempeln und Ruinen. Angkor Wat ist der Mittelpunkt der Anlage und Sie werden sofort erkennen, warum es zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Ebenfalls sehr eindrucksvoll ist die Stadt Angkor Thom mit ihrem Herzstück, dem Bayon-Tempel. Außerdem besuchen Sie den Tempel Ta Prohm, schlagen sich durch durch das faszinierende Labyrinth des Dschungels und entdecken dabei die vor Jahrhunderten verschlungenen Ruinen.

Abenteuer Zwischen Dschungeltempel Und Frauen-Zitadelle
Eine angenehme, eineinhalbstündige Fahrt durch die kambodschanische Landschaft führt Sie zu Beng Mealea. Dabei handelt es sich um einen der geheimnisvollsten Tempel in Angkor – ein ausgedehnter Dschungeltempel, an dem sich die Natur wirklich ausgetobt hat. Der im 12. Jahrhundert unter Suryavarman II nach dem gleichen Bauplan wie Angkor Wat erbaute Beng Mealea ging dem Angkor Wat voraus und diente diesem womöglich als Prototyp. Anders als beim Angkor sind hier wenige Schnitzereien oder Flachreliefs sichtbar. Der Tempel ist von einem riesigen, ausgetrockneten Burggraben umgeben und steht im Mittelpunkt einer alten Verbindungsstraße zwischen Angkor Thom und Preah Khan. Die über Jahrhunderte verschollenen und mit viel Vegetation zugewachsenen Steinmauern zerbröckeln langsam, was den Charme der Anlage noch zusätzlich steigert. Der Tempel ist über erhöhte Wege zu begehen, die in die meisten Bereiche führen. Um alle Ecken zu sehen, müssen Sie jedoch auch über Steinblöcke klettern und sich durch enge Durchgänge quetschen. Nach einem einfachen, aber köstlichen Mittagessen in einem traditionell kambodschanischen Holzhaus, geht es weiter zum Tempel Banteay Srei aus dem 10. Jahrhundert. Die „Frauen-Zitadelle“ ist Siva gewidmet. In pinkfarbener Sandsteinarchitektur sehen Sie hier Skulpturen, Fensterstürze, Giebel, Friese und andere Beispiele für die Handwerkskunst der Khmer.

Hotel Optionen

Hillocks Hotel & Spa – Opt 1
ZimmerkategorieDeluxe Suite
VerpflegungBreakfast, Lunch, Dinner
Shinta Mani Shack – Opt 2
ZimmerkategoriePool View Room
VerpflegungBreakfast, Lunch, Dinner
Tag 4 - 5

Fahrt von Siem Reap nach Kompong Thom (150 km, 4 Std)

Kompong Thom

1 Tag

Mitten in Kambodscha, auf dem Weg von Phnom Penh nach Siem Reap liegt Kompong Thom, eine malerisch schöne Kleinstadt.

Hotel Optionen

Sambor Village Hotel – Opt 1
ZimmerkategorieSambor Village Deluxe
VerpflegungFrühstück
StilBoutique
Tag 5 - 7

Fahrt von Siem Reap nach Kratie(320 km, 6.5 Std)

Kratie

2 Tage

Kratie ist eine von vier Provinzen im Nordosten Kambodschas. Weil es weit genug von den populärsten Zielen des Lands entfernt liegt, ist Kratie perfekt, wenn Sie nach etwas mehr Ruhe suchen. Sie finden hier zuhauf entzückende französische Kolonialbauten, die während des Bürgerkriegs kaum beschädigt wurden.

Aktivitäten

Auf Dem Motorrad Zu Den Delfinen
Freuen Sie sich auf eine aufregende Motorradfahrt am Westufer des Mekong. Ihr einzigartiges Abenteuer beginnt nach dem Frühstück, wenn Sie abseits der herkömmlichen Pfade ins ländliche Kambodscha aufbrechen. Spüren Sie den Wind in Ihren Haaren, während Sie an Reisfeldern vorbeifahren, die hier die Landschaft dominieren. Außerdem können Sie Zeuge typischer saisonaler Tätigkeiten der Khmer werden, vom Reiswhiskey-Destillieren über das Nudelmachen bis zur Produktion von Palmzucker. Später sind Sie Gast bei einem Dorfbewohner und können in seinem Zuhause ein köstliches hausgemachtes Mahl voller lokaler Zutaten genießen. Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Kamp, wo oftmals mehrere Exemplare der seltenen Irrawaddy-Süßwasserdelfine in tieferen Wasserbereichen zusammenkommen. Falls Sie die Tiere hier nicht sehen, können Sie Ihr Glück bei einer Bootsfahrt auf dem Mekong versuchen. Vor allem während der trockeneren Zeiten bekommt man die Wassertiere häufig zu Gesicht. Nach einer Stunde Delfinbeobachtung fahren Sie zurück ins Hotel. (Ganztägige private Aktivität mit Transfer; Anreise: eine Stunde von Kratie; Fitness-Nivea: moderat mit Wanderstrecken.)

Hotel Optionen

Rajabori Villas Resort – Opt 1
ZimmerkategorieDeluxe Room
Verpflegung
StilGästehaus
Tag 7 - 9

Fahrt von Kratie nach Mondulkiri(200 km, 3 Std)

Mondulkiri

2 Tage

Mondukiri, auch als „Begegnung der Hügel“ bekannt, liegt im östlichen Hochland Kambodschas. Es ist nicht nur die größte Provinz des Landes, sondern auch die am dünnsten besiedelte – und dank ihres für die Region einzigartig kühlen Klimas kann es hier nachts richtig kalt werden.

Aktivitäten

Abenteuer Am Wasserfall
Freuen Sie sich auf den Bousra Waterfall, einen eindrucksvollen Dschungelwasserfall inmitten eines geschützten Waldes, um den herum vielfältige Flora und Fauna gedeihen. Der Wasserfall besteht aus drei Abschnitten: zwei hohe Stufen, wo das Wasser in der Regenzeit aus bis zu 20 Metern Höhe fließt, wodurch der mittlere Teil sich ideal zum Baden und Picknicken eignet. Einheimische Händler verkaufen Snacks und Getränke an die Besucher dieser Naturschönheit. Schon während Sie auf den Wasserfall zugehen, werden Sie den frischen Dunst spüren. Wenn Sie mutig sind, tauchen Sie in das kalte Wasser ein. Die tiefe und schnellste Stufe des Wasserfalls ist wegen des dichten Waldes in diesem Abschnitt nur schwer zugänglich. (Halbtägige, private Vormittagsaktivität mit Transfer, Anreise: 40 Minuten von Sen Monorom. Falls Sie einen bestimmten Zeitpunkt bevorzugen, teilen Sie dies bitte Ihrem Reiseberater mit, ansonsten planen wir die Tour zum bestmöglichen Zeitpunkt. Fitness-Level: moderat mit einigen Wanderabschnitten. Bitte Sonnenschutz mitbringen.)

Bunong-Kultur Hautnah Erleben
Bei dieser entzückenden Halbtagestour gewinnen Sie wunderbare Einblicke in die Kultur des indigenen Volkes Bunong der Provinz Mondulkiri. Die Nichtregierungsorganisation Nomad RSI stellt sicher, dass die Gemeinde durch das Projekt ihr Leben verbessert und vom Tourismus profitiert. Ihr Guide wird Ihnen bei einer kurzen Wanderung durch den alten Bunong-Wald die wichtigsten Aspekte der Bunong-Kultur erklären – von der Geschichte über die Religion bis zu überlieferten Traditionen. Vor allem hinsichtlich Sprache und Religion unterscheidet sich die Kultur der Bunong stark von jener der Khmer. Freuen Sie sich auf Einblicke in den Farmeralltag und beobachten Sie die Handwerkskünste, die hier einen hohen Stellenwert einnehmen. (Halbtägige private Vormittagsaktivität mit Transfer. Anreise: 30 Minuten. Falls Sie einen bestimmten Zeitpunkt bevorzugen, teilen Sie dies bitte Ihrem Reiseberater mit, ansonsten planen wir die Tour zum bestmöglichen Zeitpunkt; Fitness-Level: einfach.)

Dickhäuter Im Ruhestand
Heute lernen Sie das Elephant Valley Project kennen, ein Altersheim für gefangene asiatische Elefanten, das sich in ihrem natürlichen Lebensraum um sie kümmert. Diese gemeinnützige Einrichtung, die von einem britischen Elefantenliebhaber gegründet wurde, hat nur das Wohlbefinden der Dickhäuter im Sinn und verfolgt einen einzigartigen Ansatz. Die Tiere werden zwar nicht mit Ihnen reiten, schwimmen oder Ihnen Kunststücke vorführen, dafür sehen Sie aber, wie die Elefanten sich natürlich verhalten und miteinander interagieren. Es bleibt den Elefanten überlassen, ob sie ihre menschlichen Besucher grüßen, während sie in ihrem Wald- und Weideland-Revier nach Futter suchen und sich selbst mit Staub und Matsch bewerfen. Die ausgebildeten Elefantenführer stammen aus der Region. Anstatt sich füttern zu lassen, was eine Abhängigkeit von Menschen und möglicherweise auch unnatürlichen Stress verursacht, werden die Elefanten ermuntert, ganz natürlich zu grasen.
(Halbtägige private Vormittagsaktivität mit Transfer. Anreise: eine Stunde. Falls Sie einen bestimmten Zeitpunkt bevorzugen, teilen Sie dies bitte Ihrem Reiseberater mit, ansonsten planen wir die Tour zum bestmöglichen Zeitpunkt. Fitness-Level: moderat mit einigen Wanderabschnitten durch matschigen Wald. Bitte Sonnenschutz mitbringen.)

Hotel Optionen

Mayura Hill Resort – Opt 1
ZimmerkategorieSuperior Villa
VerpflegungFrühstück
Mayura Hill Resort – Opt 2
ZimmerkategorieDeluxe Villa
VerpflegungFrühstück
Tag 9 - 11

Fahrt von Mondulkiri nach Phnom Penh (300 km, 6.5 Std)

Phnom Penh

2 Tage

Phnom Penh ist Kambodschas Hauptstadt und ebenso die größte und reichste Stadt im Land.

Aktivitäten

Spannung Und Entspannung In Phnom Penh
Besuchen Sie den eindrucksvollen Königspalast mit der angrenzenden Silver Pagoda am Ufer des Tonle Sap und Mekong. Ebenfalls sehenswert ist der auf einem künstlichen Hügel gelegene Wat Phnom. Anschließend können Sie das Genozid-Museum besuchen, das sich mit dem Holocaust und dem tyrannischen Regime der Roten Khmer beschäftigt. Schlendern Sie später durch die bunten Märkte und genießen Sie die entspannte Atmosphäre am Flussufer.

Hotel Optionen

Frangipani Royal Palace Hotel – Opt 1
ZimmerkategorieRoyal Balcony Suite
VerpflegungFrühstück
Frangipani Royal Palace Hotel – Opt 2
ZimmerkategorieRoyal Garden Suite
VerpflegungFrühstück
Tag 11 - 13

Fahrt von Phnom Penh nach Kampot (140 km, 3 Std)

Kampot

2 Tage

Kampot ist ein charmanter Ort mit entspannter Atmosphäre im Süden des Landes. Viele der historischen Gebäude geben Aufschluss über den einstigen Einfluss französischer Kolonialherren.

Aktivitäten

Salzfeld Und Pfeffer Bauernhof Besuch
Kampot ist ein charmanter Ort mit entspannter Atmosphäre im Süden des Landes. Viele der historischen Gebäude geben Aufschluss über den einstigen Einfluss französischer Kolonialherren. Das Leben spielt sich vor allem an der Flusspromenade ab: hier befinden sich einige gemütliche Lokale und Bars, die sich einen gewissen Hippie Flair erhalten haben. Auch viele der Shops haben noch spät geöffnet und laden zu einem abendlichen Bummel ein. Eine Bootstour auf dem Fluss zum Sonnenuntergang und zur nächtlichen Sichtung unzähliger, wild funkelnder Glühwürmchen lohnt sich. Nicht weit von Kampot können Sie einen Einblick in das ländliche Leben der Kambodschaner erhalten. So besuchen Sie zum Beispiel eine der weitläufigen Pfefferplantagen und lernen auf dem Weg dorthin mehr über die Salzgewinnung des berühmten Kampot Salz. Zudem lockt der Bokor Nationalpark zu Erkundungen ein.

Tag 13 - 17

Fahrt von Kampot nach Sihanoukville (95 km, 2 Std)

Sihanoukville

4 Tage

Sihanoukville ist als Stranddestination eines der neueren Kambodscha Reiseziele und ein echter Geheimtipp.

Aktivitäten

Im Paradies Der Bedrohten Arten
Vom Hotel aus fahren Sie mit Ihrem privaten Fahrzeug zum Nationalpark Ream, der nur eine halbe Stunde entfernt ist. Der Park beherbergt viele gefährdete Spezies, darunter Makaken, Malaienbären, Kleinkantschile, Schuppentiere und Delfine. Ihre Tour durch den Park beginnt in dessen Zentralgebäude, wo Sie mit grundlegenden Informationen über die Geschichte des Parks und seine Bewohner versorgt werden. Danach besteigen Sie gemeinsam mit Ihrem Führer ein kleines Boot und erkunden zunächst die Mangroven. Unterwegs können Sie auf einen Aussichtsturm klettern, von dem aus Sie eine spektakuläre Sicht auf die umliegende Landschaft genießen und mit etwas Glück auch einige gefährdete Vogelarten zu sehen bekommen. Während Sie mit dem Boot über das offene Wasser fahren, genießen Sie den ruhigen Charme des Parks. Am Nachmittag kehren Sie nach Sihanoukville zurück.
(Halbtägige Privataktivität mit Transfer; Anreise: 30 Minuten; Fitness-Niveau: moderat.)

Hotel Optionen

Tamu Hotel – Opt 1
ZimmerkategorieTamu
VerpflegungFrühstück
StilStrandresort
Sokha Beach Resort – Opt 2
ZimmerkategorieLake Side Deluxe
VerpflegungFrühstück
StilStrandresort
Tag 17 - 17

Fahrt von Sihanoukville nach Phnom Penh (230 km, 4.5 Std)

Phnom Penh

0 Tage

Phnom Penh ist Kambodschas Hauptstadt und ebenso die größte und reichste Stadt im Land.

Internationale Abreise

 Preis & Leistungen

  • Option 1 Ab € 3.370 /Person
  • Option 2 Ab € 3.580 /Person

Die Preise sind in EUR exklusive internationaler Flüge. Der Reisepreis basiert auf den Raten für Hotels und andere Reisebestandteile während der Nebensaison und kann sich je nach Verfügbarkeit der Hotels, Währungsschwankungen und Anzahl der Reisenden ändern. Bitte kontaktieren Sie uns für die Preise für die Hauptsaison und nennen uns dabei Ihre genauen Reisedaten.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 16 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • Alle Mahlzeiten wie angegeben
  • Alle Unternehmungen wie in der Reiseroute beschrieben inklusive Eintrittsgelder:
    • Siem Reap: Angkor: Abenteuer im Tempelparadies
    • Siem Reap: Abenteuer zwischen Dschungeltempel und Frauen-Zitadelle
    • Kratie: Auf dem Motorrad zu den Delfinen
    • Mondulkiri: Abenteuer am Wasserfall
    • Mondulkiri: Bunong-Kultur hautnah erleben
    • Mondulkiri: Dickhäuter im Ruhestand
    • Phnom Penh: Spannung und Entspannung in Phnom Penh
    • Kampot: Salzfeld und Pfeffer Bauernhof Besuch
    • Sihanoukville: Im Paradies der bedrohten Arten
  • Alle Flughafen- und Hoteltransfers
  • Ein hochwertiges  klimatisiertes Fahrzeug mit privatem Chauffeur während der in der Reiseroute beschriebenen Aktivitäten
  • Englischsprachige örtliche Reiseleiter für die genannten Aktivitäten
  • Persönlicher Reisebetreuer (24 Stunden am Tag erreichbar)
  • Reiseführer und Länderinformationen
  • Willkommens-Paket mit allen wichtigen Informationen und Unterlagen für Ihre Reise
  • Insolvenzversicherung
Reise anfragen

Bezauberndes Kambodscha und seine versteckten Reichtümer

17 Tage € 3.370 / Person

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin.