Schlafen unter funkelnden Sternen und rauschenden Baumkronen, aufwachen zum Zwitschern der Vögel. Dem Himmel ein Stückchen näher sein, die Natur aus der Vogelperspektive betrachten –  wer hat nicht als Kind davon geträumt, ein Baumhaus sein Eigen zu nennen?

Ihr Kindheitstraum vom eigenen kleinen Reich in den Baumwipfeln muss kein Luftschloss bleiben! Doch während in jungen Jahren schon eine improvisierte Holzhütte reichte, um ein Leuchten in die Kinderaugen zu zaubern, wünscht man es sich heute ein wenig komfortabler. Wir können Sie beruhigen: Mit den zugigen und wackeligen Bretterbuden von damals haben moderne Baumhaus-Unterkünfte nicht mehr viel gemein. Außer dem aufregenden Gefühl vielleicht, einen geheimen Rückzugsort zu haben, versteckt zwischen Blättern und Zweigen. Und der Magie, die der absoluten Ruhe des Waldes innewohnt.

Baumhaus - ein Kindheitstraum
Wer hat als Kind nicht davon geträumt, sein eigenes kleines Reich in den Baumwipfeln zu besitzen?

Was gehört zur Standard-Ausstattung eines Baumhotels?

Eine Übernachtung in einem Baumhaushotel bietet Ihnen ein ursprüngliches Naturerlebnis fernab von Trubel und Hektik des Alltags – ohne dass Sie auf den gewohnten Komfort verzichten müssen.

Nicht jedes Baumhaushotel ist jedoch auch ein “richtiges” Baumhaus. Echte Baumhäuser werden von einem (oder mehreren) Bäumen getragen. Ein Großteil der Baumhaus-Unterkünfte ruht allerdings auf Stelzen. Der Baum ist dann nur eines von mehreren tragenden Elementen oder sorgt einfach nur für die passende Atmosphäre, ohne eine Funktion zu erfüllen. Man spricht dennoch von Baumhaus-Unterkünften, da sich die Holzhütten auf Baumkronenhöhe oder knapp darunter befinden. Der Vorteil dieser Bauweise: Die Stelzenhäuser können weitaus großzügiger gebaut werden werden und schwanken – im Gegensatz zu den “echten” Baumhäusern – nicht im Wind.

Baumhaushotel in Wayanad, Indien
Beispiel eines Baumhauses auf Stelzen: Die Baumvilla des Tranquil-Resorts in Wayanad

Baumhaushotels gibt es mittlerweile in allen erdenklichen Varianten: von rustikalen Hütten ohne Strom, Wasser und Toilette bis hin zu luxuriösen Chalets mit Kingsize-Bett und Badewanne. Der Begriff “Baumhaushotel” ist nicht geschützt, somit gibt es keine verbindlichen Standards. Es ist also ratsam, sich vor der Buchung genauestens über die Ausstattung Ihrer Baumhaus-Unterkunft zu informieren.

Wenn Sie Ihre Suche auf sogenannte Glamping-Unterkünfte eingrenzen, können Sie sicher gehen, dass Ihr Baumhaushotel ein gewisses Maß an Komfort bietet. Zur Standardausstattung von Glamping-Baumhäusern gehören in aller Regel:

  • Komfortables Bett
  • Privater Balkon oder Terrasse
  • Eigenes Badezimmer

Erfahren Sie mehr zum Thema in unserem Artikel: Glamping – Natur mit Glamour

Luxus-Badezimmer mit Badewanna in der Lake Manyara Tree Lodge
Beispiel für ein luxuriöses Baumhaus: Badezimmer in der Lake Manyara Tree Lodge

Wie viel kostet eine Übernachtung im Baumhaus?

So vielfältig die Baumhaus-Unterkünfte in ihrer Erscheinungsform und Ausstattung, so unterschiedlich auch der Preis einer Übernachtung im Baumhaus . Die Frage, wie viel ein Baumhaus-Urlaub kostet, lässt sich also nicht pauschal beantworten. Die Spanne reicht von wenigen Euro pro Nacht für eine Baumhaus-Jugendherberge bis hin zu mehreren Tausend Euro pro Nacht für eine luxuriöse Baumkronen-Lodge. Bei der Planung Ihres Baumhaus-Urlaubs sollten Sie daher zunächst ein ungefähres Budget festlegen.

Was gilt es bei der Planung eines Baumhaus-Urlaubs zu beachten?

Übernachten im Baumhaus mit Kindern

Eine Übernachtung im Baumhaus ist ein unvergessliches Abenteuer für die ganze Familie. Die Erwachsenen erfüllen sich lange gehegte Kindheitsträume und die Kleinen genießen es einfach nur, die Natur zu entdecken und im Wald herumzutollen. Wichtig: Fragen Sie nach, ob für die Baumhaus-Unterkunft Altersbeschränkungen gelten! Aus Sicherheitsgründen lassen manche Baumhaus-Hotels Kinder erst ab einem gewissen Alter zu.

Baumhaus-Urlaub für Senioren

Gerade im fortgeschrittenen Alter weiß man die Nähe zur Natur zu schätzen. Wenn Sie in einem Baumhaus übernachten möchten und in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind (z. B. aufgrund gesundheitlicher Beeinträchtigungen), sollten Sie sich vorher informieren, ob Ihre Wunschunterkunft über einen geeigneten Zugang verfügt. Viele Baumhaus-Unterkünfte sind nicht barrierefrei, denn sie sind nur über Leitern oder Hängebrücken erreichbar.

Hängebrücke, die zu einem Baumhaus führt
Viele Baumhäuser verfügen nur über nicht Bauernbefreier Zugänge, wie Hängebrücken

Ist ein Baumhaus-Urlaub im Winter möglich?

Ja! Da viele moderne Baumhaus-Unterkünfte mit eigenem Bad mit Warmwasser und Heizung ausgestattet sind, können Sie auch im Winter in einem Baumhaus übernachten. So manch ein Baumhaus verfügt sogar über einen Kamin! Von hoch oben auf ein verschneites Winterwunderland zu blicken, während das Feuer im Kamin knistert, ist ein ganz besonderes Erlebnis!

Trotz Höhenangst im Baumhaus übernachten?

Die meisten Baumhaus-Unterkünfte befinden sich zwischen zwei und zehn Metern über dem Boden. Einige wenige bringen es auf stattliche 30 Meter. Wenn Sie unter Höhenangst leiden, wählen Sie eine möglichst bodennahe Unterkunft. Zu empfehlen sind die sogenannten Stelzenhäuser, da sie in aller Regel näher am Boden sind und im Gegensatz zu echten Baumhäusern nicht im Wind schwanken.

Wo gibt es Baumhaushotels?

2005 eröffnete das erste Baumhaushotel Deutschlands, seitdem ist das Angebot stetig gewachsen. Mittlerweile gibt es kaum noch ein Bundesland, in dem nicht mindestens ein Baumhaushotel zu finden ist. Besonders viele Baumhausherbergen finden sich in Bayern und in Niedersachsen.

Baumhaushotels in Deutschland

Baumhaushotel der Kulturinsel Einsiedel  (Nähe Görlitz, Sachsen)

Nicht die luxuriöseste Baumhaus-Unterkunft, aber ein Pionier: Das 2005 eröffnete Baumhaushotel war das erste in Deutschland und ist vor allem auf Familien ausgelegt. Die neun Baumhäuser sind rustikal, aber sehr fantasievoll eingerichtet, als Inspiration dienten Waldwesen aus Märchen und Sagen. Kosten: Ab 200 Euro pro Nacht

Tree Inn (Dörveden, Niedersachsen)

Besonders luxuriöses Baumhaus mit Whirlpool, sieben Meter langer Fensterfront und 30 Quadratmeter großer Dachterrasse. Wer den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht, kann auch in die Röhre gucken: Dieses Baumhaus verfügt sogar über einen Flachbildfernseher! Viel schöner ist es aber, nach einem der im Wald lebenden Wölfe Ausschau zu halten! Kosten: Ca. 300 Euro pro Nacht für zwei Personen

Resort Baumgeflüster (Bad Zwischenahn, Niedersachsen)

Das nur 40 Minuten von der Nordsee entfernte Resort Baumgeflüster gehört zu den luxuriösesten Baumhaushotels Deutschlands. Neben eigenem Bad und einer 20 Quadratmeter großen Terrasse bieten die schick designten Holzhäuser sogar eine Fußbodenheizung. Auch im Winter lässt es sich hier vorzüglich aushalten! Kosten: Ca. 220 Euro pro Nacht für zwei Personen

Robins Nest (Witzenhausen, Hessen)

Gäste haben die Wahl zwischen drei Baumhäusern, einem Stelzenhaus und einer Baumhauskugel. Besonderer Wert wird auf Nachhaltigkeit gelegt, die Baumhaus-Unterkünfte sind im Vintage-Stil eingerichtet. Kosten:  Ca. 200 Euro pro Nacht für zwei Personen

Baumhaus Hofgut Hafnerleiten (Bad Birnbach, Bayern)

Das schick gestaltete Baumhaus bietet ein kuscheliges Bett, eine große Badewanne und einen Kaminofen. Das Hotel, zu dem das Baumhaus gehört, verfügt zudem über eine Sauna und ein Spa. Was es dafür nicht gibt: Fernsehen und Handy-Empfang. Ein idealer Rückzugsort, wenn Sie abschalten und entschleunigen möchten! Kosten: Abhängig von gebuchtem Paket und Saison.

Baumhaus-Urlaub in Europa

In Europa gehören unsere Nachbarländer Österreich, Schweiz und Frankreich zu den Ländern mit der größten Auswahl an Baumhaus-Unterkünften. Hinzu kommen Italien, Großbritannien und Schweden. Wenn Sie von einem ganz besonderen Baumhaus-Abenteuer träumen und eine Fernreise planen, lohnt sich auch der Blick über die europäischen Grenzen hinaus.

Übernachten im Baumhaus – Unsere Geheimtipps

Wer sich in fernen Ländern zwischen die Baumwipfel begibt, wird ganz neue Welten abseits europäischer Waldeinsamkeit entdecken: schleichende Tiger und kletternde Löwen, smaragdgrünen Regenwald und goldgelbe Savanne. Wir waren auf der ganzen Welt unterwegs, um die schönsten Baumhaushotels für Sie zu entdecken. Und wir sind fündig geworden! Hier stellen wir Ihnen unsere Lieblings-Baumhaushotels in Asien, Afrika und Südamerika vor.

Wo der Pfeffer wächst: The Tranquil, Wayanad, Indien

Pfefferpflanze im Baumhaus Resort
Im The Tranquil sind Sie umgeben von blühenden Gewürzpflanzen

Das Tranquil Resort liegt im Norden Keralas, im abgeschiedenen Dschungel von Wayanad. Im wahrsten Sinne des Wortes dort, wo der Pfeffer wächst – denn das Resort befindet sich inmitten einer Kaffee- und Pfefferplantage. Zwei Baumhäuser stehen zur Wahl: Die Serenetree Baum-Villa, in der bis zu vier Personen Platz finden und die – aufgrund des guten Zugangs – auch für Kinder (ab 3 Jahre) und ältere Personen geeignet ist. Im Tranquiltree-Baumhaus dürfen aus Sicherheitsgründen Kinder erst ab einem Alter von 8 Jahren übernachten. Beide Baumhäuser bieten eine Terrasse mit Blick auf die Kaffeeplantage.

Das Besondere am Tranquil Resort ist die familiäre Atmosphäre. Von den Gastgebern Victor und Ranjini, Ajay und Nisha und ihren Familien werden Sie so herzlich empfangen wie alte Freunde. Die liebevoll zubereiteten Mahlzeiten nehmen Sie zusammen mit den Gastgebern und den anderen Gästen ein, bei Ihren Spaziergängen durch den Regenwald werden Sie von den freundlichen Familienhunden begleitet.

 

Ausstattung

  • Private Terrasse
  • Ein bzw. zwei En-Suite-Badezimmer
  • Fernseher
  • Minibar
  • Safe
  • Insektenschutzgitter

Aktivitäten

Durch den das Tranquil Resort umgebenden Regenwald führen insgesamt dreizehn Wanderwege verschiedener Schwierigkeitsgrade.Über 100 verschiedene Vogelarten leben auf dem Gelände, was es ideal für Vogelbeobachtungen macht. In der näheren Umgebung befinden sich ein Wildtierreservat, der malerische Pookote-See und zwei mehrere hundert Meter hohe Wasserfälle. Nach aufregenden Abenteuern in der Wildnis entspannen Sie im hoteleigenen Pool oder bei einer wohltuenden Ayurveda-Massage.

Geeignet für

  • Paare
  • Familien
  • Senioren
  • Erholungsurlaub

Beste Reisezeit für Ihren Baumhaus-Urlaub in Kerala

Die Temperaturen liegen in Kerala ganzjährig zwischen 25 und 35 °C, wobei April und Mai die wärmsten Monate sind. Von September bis Anfang April ist in Kerala Trockenzeit, der Monsun reicht von Juni bis August. Wenn Sie Ihren Baumhaus-Urlaub in Kerala mit einem Strandaufenthalt kombinieren möchten, raten wir von der Zeit zwischen Mitte Mai und Ende August ab, da dann das Baden aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt ist.

Auf Tigers Fährte: ​​Tree House Hideaway, Bandhavgarh, Indien

Tiger im Bandhavgarh Nationalpark
Im Bandhavgarh Nationalpark haben Sie beste Chancen Tiger zu sichten

Das Tree House Hideaway befindet sich mitten im Dschungel, auf einem acht Hektar großen Grundstück, das direkt in den Bandhavargh-Nationalpark übergeht, einem der bekanntesten Tigerreservate Indiens. Die fünf Baumhäuser sind komplett aus Teakholz erbaut und bieten viel Privatsphäre sowie einen fantastischen Ausblick auf eine Wasserstelle des Nationalparks – die Chancen stehen gut, dass Sie direkt von Ihrer privaten Terrasse einen Tiger erblicken!

Ausstattung

  • Private Terrasse
  • Privates Badezimmer
  • Minibar
  • Moskitonetze

Aktivitäten

Bandhavagarh ist ein ideales Reiseziel, wenn Sie Ihre Baumhaus-Übernachtung mit einer Tiger-Safari kombinieren möchten. Auf privaten Pirschfahrten erleben Sie die artenreiche Tierwelt des Nationalparks: Er bietet der weltweit größten Population wildlebender Bengaltiger ein Zuhause. Die Tiere sind nicht besonders scheu, daher gilt der Nationalpark als einer der besten Orte, Tiger zu sichten. Zudem tummeln sich hier Leoparden, Bären und über 200 Vogelarten. Außer Safaris können Sie während Ihres Baumhaus-Urlaubs in Bandhavagarh auch Fahrradtouren unternehmen, umliegende Dörfer besuchen, an Workshops mit lokalen Kunsthandwerkern teilnehmen oder ein romantisches Dinner unter freiem Himmel genießen.

Besonders geeignet für

  • Safarireisen
  • Abenteuerreisen
  • Paare

Beste Reisezeit für Ihren Baumhaus Urlaub in Bandhavagarh

Der Bandhavagarh-Nationalpark ist vom 1. November bis 1. Juli geöffnet. In den  heißen Sommermonaten sind Tierbeobachtungen besonders gut möglich, da sich die Tiere dann um die wenigen Wasserstellen sammeln.

Im Herzen des Amazonas: Inkaterra Canopy Tree House, Tambopata, Peru

Sonnenuntergang im Amazonas-Regenwald
Traumhaft: Sonnenuntergang im Amazonas-Regenwald

Das Inkaterra Canopy Tree House ist Teil der Inkaterra Reserva Amazonica, die im südöstlichen Teil des peruanischen Amazonas-Regenwalds liegt. Das zweistöckige Baumhaus ist mit dem Baumkronenpfad der Lodge verbunden, der sich über 300 Meter durch den dichten Dschungel erstreckt. Er besteht aus acht Aussichtsplattformen und zwei 30 Meter hohen Türmen, die über Hängebrücken miteinander verbunden sind. Das Inkaterra Canopy Tree House ist kein Baumhaushotel im klassischen Sinne, eine Übernachtung dort ist in Verbindung mit einem Aufenthalt in der Inkaterra Reserva Amazonica als Zwei-Tages-Aktivität möglich. Den Auftakt Ihres Abenteuers bildet ein erfrischender Sundowner. Beobachten Sie auf der Aussichtsplattform, wie die letzten Sonnenstrahlen den Dschungel in ein goldenes Licht tauchen. Anschließend genießen Sie ein romantisches Dinner unter Sternen, untermalt von den Melodien der Natur. Nach einer unvergesslichen Nacht hoch über den rauschenden Baumkronen brechen Sie am nächsten Morgen auf, um die Geheimnisse des Amazonas-Regenwalds zu erforschen.

Ausstattung

  • Eigenes Bad mit Dusche
  • Minibar
  • Ausrüstung: Stirnlampe, Regenkleidung
  • Insektenschutzgitter und Moskitonetze
  • Walkie-Talkie (24-Stunden-Verbindung zum persönlichen Butler)

Aktivitäten

Die Inkaterra Reserva Amazónica befindet sich in der direkten Nachbarschaft des Tambopata-Naturschutzgebiets, bekannt für seine außerordentliche Biodiversität. Mindestens 13 bedrohte Spezies nennen das Naturschutzgebiet ihr Zuhause, darunter Jaguare, Ocelots, Riesenotter und die Harpyie, ein äußerst seltener Raubvogel. Lassen Sie sich von den erfahrenen Naturführern in die Geheimnisse uralter Heilpflanzen einweihen und staunen Sie über farbenprächtige Orchideen und gigantische Würgefeigenbäume. Auf Exkursionen und Kajaktouren können Sie die vielfältige Tierwelt hautnah erleben. Lauschen Sie bei einer Wanderung nach Sonnenuntergang den mystischen Klängen des Urwalds und treffen Sie auf dessen nachtaktive Bewohner.

Besonders geeignet für

  • Paare
  • Abenteuerurlaub

Beste Reisezeit für Ihre Baumhaus-Übernachtung im Amazonas-Regenwald

Reisen zum Tambopata-Nationalpark sind ganzjährig möglich, wir empfehlen allerdings die Trockenzeit von Mai bis Oktober. In der Regenzeit kommt es meist täglich zu heftigen (aber kurzen) Schauern, die Luftfeuchtigkeit ist das ganze Jahr über sehr hoch.

Mit Löwen um die Wette klettern: Lake Manyara Tree Lodge, Nationalpark Lake Manyara, Tansania

Baumkletternde Löwen
Ungewöhnlicher Anblick: auch Löwen schätzen es, zwischen Zweigen und Blättern zu entspannen

Der Manyara-Nationalpark ist weltberühmt für seine Löwen, die ihre Siesta am liebsten auf den ausladenden Ästen der Akazienbäume verbringen. Angeblich, um den lästigen Ameisen zu entfliehen, die ihnen am Boden keine Ruhe lassen. Vielleicht möchten die Raubkatzen aber auch nur einen Blick auf die erhabenen Behausungen hoch oben über den Baumwipfeln erhaschen? Spaß beiseite: Die Baumhäuser der Lake Manyara Tree Lodge gehören zu den schönsten, die wir auf unseren Reisen entdeckt haben. Die Baumhaus-Lodge befindet sich in einem abgelegenen Mahagoni-Wald im südwestlichen Teil des Manyara-Nationalparks  – und ist übrigens die einzige innerhalb des Parks, weshalb Sie nur selten andere Fahrzeuge sehen werden. Ein kuscheliges King-Size-Bed, Badewanne und Außendusche gehören zur Grundausstattung, was die Lodge ideal für einen romantischen Urlaub zu zweit macht. Für Familien gibt es ein spezielles Baumhaus, in dem bis zu drei Kinder Platz finden.

Ausstattung

  • Private Terrasse
  • Großer Wohnbereich
  • Eigenes Badezimmer mit Badewanne
  • Außendusche

Aktivitäten

Ernst Hemingway schrieb über den Manyara-Nationalpark, er sei das Schönste, das er je in Afrika gesehen habe. Riesige Elefantenherden wirbeln Staubwolken auf, majestätische Raubkatzen dösen in den Ästen der Akazienbäume, Büffel und Flusspferde aalen sich in einem Wasserloch, Flamingos und Pelikane plantschen im Wasser des Manyara-Sees: Afrika wie aus dem Bilderbuch! Neben Pirschfahrten und Buschwanderungen warten viele weitere Höhepunkte auf Sie. Besuchen Sie das Mayoka-Dorf, um mehr über die traditionelle Lebensweise der Bewohner zu erfahren, entspannen Sie in den heißen Quellen von Maji Moto oder unternehmen Sie eine Fahrradtour entlang des Manyara-Sees.

Besonders geeignet für

  • Safarireisen
  • Luxusreisen
  • Paare
  • Familien

Beste Reisezeit für Ihren Baumhaus-Urlaub im Manyara-Nationalpark

Der Park ist ganzjährig besuchbar. In der Trockenzeit von Juli bis Oktober sind Tierbeobachtungen besonders gut möglich. Vogelliebhabern empfehlen wir die Regenzeit von November bis Juni. In den nassen Monaten stehen die Chancen besonders gut, einen der baumkletternden Löwen zu sichten!

Planen Sie mit uns Ihre Reise mit Baumhaus-Übernachtung!

Wenn Sie in einem dieser Baumhaushotels übernachten möchten, kontaktieren Sie uns! Unsere Experten erfüllen Ihnen gerne diesen Kindheitstraum und planen für Sie die Reise Ihres Lebens. Gerne erstellen wir ein maßgeschneidertes Reiseangebot ganz nach Ihren Wünschen – kostenfrei und unverbindlich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Telefonisch erreichen Sie uns in der Regel Montag bis Freitag von 09.00 bis 17.00 Uhr. Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen, bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin.