Eine Auswahl der weltweit besten Reiseziele r Street Food zu treffen, ist fast zum Scheitern verurteilt, bedenkt man die unendliche Vielfalt an Aroma, kulinarischer Kreativität und Geschichte der Länder und Kulturen. Zu viel müsste dabei unerwähnt bleiben, von den Currys in Delhi, über die Schmorgerichte auf den Märkten von Marrakesch bis hin zu Falafel und Hummus in den Straßen von Amman. Wir wagen es trotzdem! Hier ist unsere Auswahl der besten Street Food Reiseziele:

Tokio

Panorama von Tokio

Die japanische Hauptstadt Tokio wird hauptsächlich mit Sushi- und Sashimibars assoziiert, doch ist der kulinarische Kosmos Tokios riesig und auch das Street Food wird zur Kunstform erhoben.

Eine der vielen populären Köstlichkeiten ist Tempura, also Häppchen aus Gemüse und Meeresfrüchten in einem hauchdünnen, knusprigen Backteigmantel. Machen Sie auch einen Halt an den allgegenwärtigen Holzkohlegrills, auf denen Street Food Spezialitäten wie Ikayaki (Tintenfischspieße), Yakitori (Hähnchenspieße) oder die einzigartigen Mitarashi Dang gegrillt werden: Reismehlklöße am Spieß, überzogen mit süßer Sojasoße. Abgesehen von den Klassikern Ramen (Nudelsuppe), Onigiri (kultige Reisbällchen mit Meeresalgen und verschiedensten Füllungen) und Yakisoba (Eiernudeln aus der Pfanne und frischen Kräutern und Gemüse), probieren Sie das „Beef Manchikatsu“, die frittierten Rindersteakhäppchen in knusprigem Manko, erhältlich z.B. im „Satou Steak House“.

Als Dessert sind die Harajuku Crepes ein Muss: himmlische Creperollen gefüllt mit Eis, Brownies, Sirup und Früchten, benannt nach dem Stadtteil Harakuju, z.B. in der Patisserie „Marion Crêpes“.

Meine Japan Reise planen

Bangkok

Köstliches Streetfood in Bangkok

Wer es scharf, frisch und aromatisch liebt, dem werden die tausenden Garküchen und Straßenstände Bangkoks zur Glückseligkeit verhelfen. Das Zentrum des Thai Street Food in Bangkok ist rund um das Victory Monument, in Chinatown oder auf dem legendären Tagesmarkt der Bauerninitiative „Or Tor Kor“ zu finden. Lassen Sie sich vom unbeschreiblichen Duft der Garküchen leiten und gehen Sie von Stand zu Stand, um Spezialitäten wie Tom Yam Gung (feurige Garnelensuppe), Som Tam (pikanter Papaya-Salat) und Pad Kra Pao (gebratenes Schweinefleisch mit Chili, Thai-Basilikum und Spiegelei) zu probieren.

Meine Thailand Reise planen

Singapur

Hawker Center in Singapur

Singapur mag zuweilen an ein riesiges Labyrinth aus Garküchen und kleinen Ständen erinnern, die sogenannten „Hawker Center„. Der Reiz von Singapurs Street Food ist wohl der bunte Mix aus verschiedensten Landesküchen, wie die der chinesischen, indischen, malaiischen und europäischen. Eines der beliebtesten „Hawker Center“ Singapurs finden Sie in der Makansutra Gluttons Bay, wo Sie u.a. Dim Sum (gefüllte und gedämpfte Teigtaschen), Saté-Spieße in Erdnuss-Soße oder die Chilli Crab, eine Krabbe in einer dicken roten Tomaten- und Chilisoße genießen können.

Meine Singapur Reise planen

Ihnen läuft das Wasser im Mund zusammen? Kontaktieren Sie uns um Ihre individuelle Genussreise zu planen und schon bald die kulinarischen Köstlichkeiten der Welt zu entdecken!

Schreiben Sie einen Kommentar

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin.