Individualreisen, die verzaubern +49 (0) 8923021570
DEU
  • USA
  • AUS
DEU
  • USA
  • AUS

Reisebericht Südostasien – Unsere Gäste berichten

Birgit Schmidt und Uwe Jakopaschk reisten im November 2018 mit uns nach Kambodscha und Vietnam. Lesen Sie hier was, was Sie auf Ihrer Reise erlebt haben.

3 min
Autor: Birgit Schmidt & Uwe Jakopaschk

Reisebericht Südostasien von Birgit Schmidt & Uwe Jakopaschk: Von Anfang an hatten wir bei Enchanting Travels das Gefühl, gut aufgehoben zu sein. Sofort nach der Anfrage ist man auf uns zugekommen und hat gemeinsam mit uns eine Südostasien Reise zusammengestellt die genau unseren Vorstellungen entsprach – außerdem stimmte das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Vorfreude war groß – und wir wurden nicht enttäuscht!

Südostasien Reisebericht von Birgit Schmidt und Uwe Jakopaschk

Gleich zu Anfang erwartete uns ein absoluter Höhepunkt der Reise: die Besichtigung von Angkor Wat! Unser Reiseleiter war ein sehr kluger und einfühlsamer Mensch. Mit viel Fachwissen und seiner sehr angenehmen Art hat er uns die faszinierende Tempelanlage näher gebracht und sich darüber hinaus sehr um uns gekümmert. In unserem Hotel fühlten wir uns wie im Paradies!

Angkor Wat, Kambodscha

In Phnom Penh kamen wir im White Mansion Boutique Hotel unter. Unsere Suite war riesig groß und mit allem Komfort ausgestattet – genial! Das kleine, aber feine Hotel liegt mitten im Herzen der Stadt – dadurch hatten wir die Möglichkeit, die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Das absolute Highlight war der Ausflug mit unserer Reiseleiterin Frau Phou Somnang.

Der Besuch des Genozidmuseums Tuel Sleng ging uns sehr nah

Sie zeigte uns nicht nur die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, sondern erzählte uns auch viel aus ihrem eigenen Leben. So erhielten wir tiefe Einblicke in die Geschichte Kambodschas. In Erinnerung geblieben ist uns neben dem Besuch des wunderschönen Königspalastes vor allem der Besuch des Genozid-Museums, welcher uns sehr nahe ging.

Life of vietnamese vendor in Hoi An, Vietnam

Weiter ging es nach Vietnam, wo wir zunächst Hanoi und die Halong-Bucht besuchten. Unsere Reiseleiterin Frau Ta Van Khang war einfach unübertrefflich! Sie hat uns mit viel Herz und Humor ihre Heimat näher gebracht. Sie liebt ihr Land und lebt für ihren Beruf. Mit ihr zusammen
erlebten wir eine Rikscha-Tour durch die pulsierende Altstadt von Hanoi. Der anschließende Besuch des Wasserpuppentheaters war einfach traumhaft!

Auf der Dragon’s Pearl, einem romantischen Schiff mit kuscheligen Kabinen, starteten wir anschließend eine Kreuzfahrt durch die Halong-Bucht, wo wir nicht nur eine Paddeltour unternahmen, sondern auch noch eine fantastische Höhle besichtigten. Trotz des plötzlichen Regenschauers ein unbeschreiblich schönes Erlebnis!

Paddeltour durch die Halong- Bucht in Vietnam

Immer wieder hat uns beeindruckt, wie gut sich die örtlichen Reiseleiter um uns kümmerten. Zum Beispiel nach unserem Besuch des bezaubernden Städtchens Hoi An. Am Flughafen mussten wir dank unseres aufmerksamen Reiseleiters nichts für unser Übergepäck bezahlen, obwohl wir weit mehr als die erlaubten 20 Kilo dabei hatten.

Den schwimmenden Markt in Can Tho zu erleben, war einfach gigantisch. Es war faszinierend, die Händler dabei zu beobachten, wie sie ihren täglichen Geschäften nachgingen. Wir probierten frische Ananas auf dem Boot einer Marktfrau – einfach himmlisch! Für Getränke und frisches Obst war dank unserer liebevollen Reiseleiterin immer gesorgt.

Schwimmender Markt in Vietnam

In Ho-Chi-Minh-Stadt besuchten wir das Kriegsmuseum. Das war sehr beeindruckend, aber auch sehr traurig – es ging uns wirklich sehr nahe. Ein großes Lob geht an dieser Stelle an Frau Dao Ngoc Huong. Diese liebevolle und fürsorgliche Frau hat uns mit ihrem hervorragenden Deutsch total beeindruckt. Mit viel Witz und Humor hat sie uns Land und Leute näher gebracht.

Die Besichtigung der Stadt zu Fuß hat uns sehr gefallen – kurze Shoppingtour in einem bereits sehr schön weihnachtlich geschmückten Shoppingcenter inklusive. Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten hat sie uns auch viele Dinge und Orte gezeigt, die ein Tourist so wohl nicht zu sehen bekommt.

Colorful fishing boat float on the sea at town port in Mui Ne, Vietnam

Bevor es zurück nach Deutschland ging, haben wir noch einige Tage in Mui Ne verbracht, einem zauberhaften Ferienort mit kilometerlangen Sandstränden. Unsere Strandvilla war einfach traumhaft und mit allen erdenklichen Annehmlichkeiten ausgestattet. Der Service innerhalb der Anlage sowie auch am Strand war hervorragend, auch das Frühstück war sehr gut. Ein perfekter Abschluss einer wirklich unvergesslichen Reise!

Diese Individualität und der persönliche Kontakt mit den Reiseleitern hat uns sehr gefallen.

Die Organisation, die Betreuung, die Hotelauswahl sowie die Auswahl der Reiseleiter vor Ort waren super! Alles war perfekt organisiert– angefangen bei den Flugzeiten im Land über die Auswahl der Betreuer und Fahrer vor Ort bis zu den Top-Hotels – wir fühlten und immer gut aufgehoben, sicher und umsorgt. Es war unsere erste Reise mit Enchanting Travels und sicher nicht die letzte!

Hat Ihnen dieser Südostasien Reisebericht auch Lust auf eine Asien Rundreise gemacht? Unsere Reiseberater helfen Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Traumreise!

Related Posts

Gepostet in:  Asien Kambodscha Vietnam Asien Reiseberichte Kombireisen Reisebericht Kambodscha Reisebericht Vietnam Südostasien Reisen