Mit ihrer Chile, Peru und Bolivien Rundreise im Juli 2017 erfüllten sich unsere Gäste Herr und Frau Gilg, beide erfahrene und leidenschaftliche Reisende, ihren individuellen Südamerika Urlaubstraum. Auf ihrer abwechslungsreichen Route entdeckten sie die großen und kleinen Wunder Südamerikas und erzählten uns im Anschluss an ihre Reise von ihren Erlebnissen – hier ist ihr Reisebericht!

“Zusammen mit den Beraterinnen konnten wir ein für uns passendes, ausgezeichnetes Programm zusammenstellen.”

Die peruanische Hauptstadt Lima war der erste Stopp der Reise. Auf einer Stadtführung besichtigten unsere Gäste die historisch gewachsene Altstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten und die exklusiven Viertel der Haute Volée.

Weiter ging es ins Heilige Tal der Inka – hier standen eine Wanderung zu den sagenhaften Inkastätten Maras und Moray, der Besuch des bunten Marktes von Pisac und Ollantaytambo und natürlich die einstige Metropole des Inkareiches, das legendäre Machu Picchu auf dem Programm.

“Wir konnten zwar nicht den Wayna Picchu, dafür aber den doppelt so hohen Machu Picchu Mountain besteigen. Diese Wanderung war der Hammer, ist aber nur für starke Nerven, Beinmuskeln, Lungen und Herzkammern geeignet.”

Im charmanten Cusco, dem Zentrum des peruanischen Andenhochlandes, unternahm das Paar eine entspannte Wanderung zu den nahegelegenen Inkaruinen Cuscos.

Weiter ging es nach Puno, malerisch gelegen an den Ufern des Titikakasees. Für unsere Gäste war ihr Hotel in Puno, das Casa Andina Premium Puno, eines der Highlights unter den Unterkünften. Mit eigenem Steg in den Titikakasee und einer großen Terrasse, auf der Gäste den Sonnenuntergang genießen können, liegt dieses moderne Hotel etwas außerhalb Punos und ist damit ein echter Geheimtipp. Unsere Gäste genossen besonders den tollen Blick auf den See und die Stadt sowie das landestypische Essen.

Mit Uyuni lag auch ein Superlativ der besonderen Art auf der Reiseroute: Der weltgrößte Salzsee wird in der Regenzeit zu einem riesigen Spiegel, in dem sich die umliegenden Anden majestätisch spiegeln. Unsere Gäste erkundeten diese unwirklich schöne Naturlandschaft auf verschiedenen spannenden Ausflügen und genossen ein ganz besonderes Picknick mit unvergesslichem Panoramablick.

Mitten in der Wüste Siloli, Teil der Atacamawüste, liegt ,Ojo der Perdíz‘. Hier genossen unsere Gäste die Ruhe und Einsamkeit des Andenhochlandes und eine freundliche Staff sorgte für das Wohl der Gäste. Aufgepasst: Es ist ratsam, auf 4500 m Höhe bei minus 8 Grad Celsius Bettsocken, Bettflaschen und Bettsocken bereitzuhalten.

Laguna Colorada bei Ojo de Perdiz in der Uyuniwüste

Ein weiterer Favorit unter den Hotels war für Herrn und Frau Gilg auf ihrer Reise das Altiplanico Atacama in San Pedro de Atacama. Dies ist eine umweltfreundlich und kunstvoll gestaltete Hotelanlage, wo jeder Gast, jedes Paar oder Familien ein eigenes Adobe-Häuschen bewohnen. Im hoteleigenen Restaurant isst man ausgezeichnet. Zu Fuß erreicht man in wenigen Minuten den reizenden Dorfplatz und ebenso in wenigen Minuten steht man in der Wüste. Vom Hotel aus hat man teilweise Blick in die Wüste oder auf einen schönen Vulkan, je nach Position des Häuschens.

wimming pool by night at Altiplanico Atacama in San Pedro de Atacama in Chile

Den Abschluss der Reise bildete ein Aufenthalt in der Hauptstadt, Santiago de Chile.

Alt trifft auf Neu in der spannenden Metropole Santiago de Chile

Das Fazit unser Gäste: “Enchanting Travels gehört im Rahmen unserer 40-jährigen und weltweiten Reiseerfahrung mit zum Allerbesten, was wir je erlebt haben. Die gemeinsame Planung mit den Mitarbeiterinnen von Enchanting Travels sowie die Durchführung der Reise und die Guides sowie Fahrer erbrachten eine ausgezeichnete Arbeit: Fachkundig, hilfreich und sympathisch. Wir fühlten uns immer sicher und gut begleitet. Kleine Mängel werden sofort bearbeitet und womöglich mit einem Upgrade wieder gut gemacht. Ganz große Klasse und den Preis wert!”

Hat dieser Reisebericht Ihr Fernseh geweckt? Kontaktieren Sie uns, um Ihre Südamerika Rundreise zu planen und den faszinierenden Subkontinent schon bald selbst zu erobern

Schreiben Sie einen Kommentar

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin.