Individualreisen, die verzaubern +49 (0) 8923021570
DEU
  • USA
  • AUS
DEU
  • USA
  • AUS

Kulinarik Reisen: Die 10 köstlichsten Reiseziele der Welt

Schicken Sie Ihren Gaumen auf kulinarische Weltreise. Bei diesen 10 Kulinarik Reisen läuft Ihnen das Wasser im Mund zusammen – versprochen.

11 min
Vietnamesisches Gericht
Autor: Akhila Ranganna

Manche Städte haben es einfach – das gewisse kulinarische Etwas. Nicht ohne Grund haben sie es in unsere Top 10 Reiseziele für Feinschmecker geschafft. Bei so vielen kulinarischen Highlights hört der Bauch gar nicht mehr auf zu knurren. Lassen Sie sich Marokkos Eintöpfe und geschmackvollen Tajines auf der Zunge zergehen. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit einer Phð, Hanois traditioneller Nudelsuppe. Bei einem frischen Ceviche, einem köstlichen peruanischen Fischgericht, lernen Sie Limas maritime Seite kennen. Und wie schmeckt eigentlich Kapstadt? Finden Sie es bei einem guten Gläschen Wein heraus. Doch so unterschiedlich unsere Kulinarik Reisen auch sind, eines haben sie gemeinsam: Sie machen Appetit auf mehr.

1 Tokio, Japan | ASIEN

Sushiplatte mit Maki, Californiarolls mit Stäbchen auf einer Bambusmatte in Japan
Sushiplatte in Japan

Ein Land darf auf keinen Fall unter unseren Top 10 Reisezielen für Gourmets fehlen – Japan. Seine Essenskultur sucht ihresgleichen. UNESCO gibt uns recht. 2013 wurde die traditionelle japanische Küche, auch bekannt als ‘washoku‘, zum immateriellen Weltkulturerbe ernannt. Diesen heißbegehrten Titel darf bislang nur noch die französische Küche tragen.
Für die Japaner ist Essen mehr als bloße Nahrungsaufnahme. Essen ist für sie die Möglichkeit soziale Kontakte auf kulinarischem Wege zu pflegen. Wer gemeinsam mit Familie und Freunden genießt, rückt enger zusammen. Und noch etwas zeichnet die japanische Küche aus: ihre grenzenlose Vielfalt – von Sushi über Yakitori (gegrillte Hähnchenspieße) bis Ramen. Hinzu kommt Japans legendäres Waggyu-Rindfleisch und natürlich der berühmte Klebreis.

Experten-Tipp: “Das beste Sushi gibt es auf Tokios Zsukiji-Fischmarkt. Auf dem größten Fischmarkt der Welt bekommen Sie übrigens auch köstliche Meeresfrüchte.” – Brenda O’Connor, Reiseberater für Japan

Ihren Höhepunkt erreicht Japans Kulinarik in Tokio. Die quirlige Metropole hat nicht nur mehr Restaurants als New York, sondern auch die meisten Sterne-Restaurants der Welt. Wenn das nicht Grund genug ist, Japan in unsere zehn köstlichsten Kulinarik Reisen der Welt aufzunehmen.

2Bangkok, Thailand | ASIEN

Streetfodd-Stand mit Hünchenspießen und frischen Zutaten auf der Straße in Thailand
Leckere Farbvielfalt: Bangkoks berühmtes Streetfood

Vom Tempel der Morgenröte über den Lumphini Park bis hin zu den Floating Markets – es gibt viele gute Gründe für eine Individualreise nach Bangkok. Allein das Streetfood ist sich einen Besuch wert. An jeder Straßenecke laden Restaurants, Imbisse und Garküchen zu kulinarischen Abenteuern ein. Manche davon dürfen sie sich sogar mit einem Michelin-Stern schmücken. In den großen Woks und Pfannen der Straßenverkäufer wird so mancher kulinarischer Traum wahr. In Rekordgeschwindigkeit zaubern sie traditionelle asiatische Leibgerichte wie Pad Thai, Thai Curry oder kulinarische Raritäten wie gebratene Insekten oder Baak Bpet, gebratene Entenschnäbel.

Experten-Tipp: Lassen Sie sich einen Besuch auf Bangkoks Märkten nicht entgehen. Wärmstens empfehlen kann ich den Damnoen Saduak Floating Market, meine Lieblingsadresse für frische regionale Produkte.“ – Kalani Stephens, Reiseberater für Thailand

Doch Bangkok kann auch anders: Im international bekannten Feinschmeckerrestaurant Gaggan verwöhnen die Brüder Sühring die Metropole mit ihrer exquisiten deutschen Küche. Mit modernen amerikanischen Kreationen sorgt derweil das Bunker für Furore. So darf sich Bangkok verdientermaßen kulinarischer Schmelztiegel nennen.

3Hongkong | ASIEN

Große Auswahl an verschiedenen Dim Sum in kleinen Schüsseln in Hongkong
Kleine Kunstwerke: Hongkongs Dim Sum

Kennen Sie schon Asiens heimliche Hauptstadt der Kulinarik? Mit über 11.000 Restaurants hätte sich Hongkong diesen Titel mehr als verdient. Bei unseren Top 10 Reisezielen für Gourmets schafft es die Metropole jedenfalls unter die besten drei. Ihr Geheimrezept ist die kulturelle Vielfalt. Ob kantonesisch, andere chinesische Einflüsse aus Peking, Shanghai oder Szechuan, koloniale Einflüsse (vor allem britische) oder Japanisch, Koreanisch und Südostasiatisch – in Hongkong kommt Ihnen von allem etwas auf den Teller.

Experten-Tipp: “In den Genuss von “yum cha” kommen Sie in einem von Hongkongs traditionellen Teehäusern. Hier wird Ihnen chinesischer Tee mit Dim Sum serviert. Von morgens bis nachmittags können Sie die leckeren Knödel, Teigtaschen und Pasteten zusammen mit vielen anderen traditionellen Leckereien nach Lust und Laune genießen.” – Devika Ray, Reiseberater für Asien

Weltberühmt ist die Stadt für ihre Dim Sums, kleine gedünstete Knödel, die sich zu einer Art Kunst entwickelt haben. In den ausgefallensten Kreationen können Sie sich die kleinen Köstlichkeiten auf Ihrer privaten Bangkok Reise schmecken lassen. Wie wäre es zum Beispiel mit Har Gau (Garnelen-Knödeln), einem Klassiker unter den Dim Sums, mit schwarzen Trüffeln? Für Naschkatzen empfehlen wir Eierkuchen mit einer Tasse Milchtee auf klassische Hongkong-Art. Hier können sie den britischen Einfluss schmecken – im wahrsten Sinne des Wortes. Sind sie neugierig geworden auf eine Küche, in der sich Westen und Osten die Hand geben? Dann sind Kulinarik Reisen nach Hongkong genau das Richtige für Sie.

4Hanoi | ASIEN

Eine vietnamesische Pho mit Koriander, Rindfleisch und Nudeln und Stäbchen über der Schüssel in Vietnam
Eine vietnamesische Phð

“Niedrige Plastikhocker, günstige, aber köstliche Nudeln, kaltes Hanoi-Bier”. Dieser Tweet stammt von Niemand Geringerem als dem ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama. Mit diesen Worten beschreibt das frühere Staatsoberhaupt sein Essen mit Starkoch Anthony Bourdain in einem einfachen Restaurant in Hanoi. Dem können wir uns nur anschließen. Genau deshalb gehört die Metropole auch zu unseren Top 10 Reisezielen für Kulinarikfans. Einfach, außergewöhnliche Aromen, Genuss ohne Schnickschnack – dafür lieben wir Hanoi.

Ganz oben auf der Probierliste für Ihre maßgeschneiderte Reise nach Hanoi stehen Gerichte wie Phð (Nudelsuppe), Bun Cha (gegrilltes Schweinefleisch mit Nudeln) und Phð Cuon (typisch vietnamesische Frühlingsrollen). Ihr kulinarisches Geheimnis: Die fünf Geschmacksrichtungen süß, sauer, salzig, bitter und scharf müssen miteinander in Einklang sein. So schreiben es ihre chinesischen Wurzeln vor.

Experten-Tipp: “Auf der Vespa lässt sich die lebhafte Streetfood-Szene am schönsten erkunden. Schlängeln Sie sich durch die engen Straßen hindurch – von einem berühmten Lokal zum nächsten.” – Walter Kealey, Reiseberater für Vietnam

Dank ihrer kolonialen Vergangenheit kann die Hauptstadt Ho Chi Minh-Stadt – früher als Saigon bekannt – mit französischen Aromen dienen. Ein Paradebeispiel für die französischen Einflüsse ist Banh Mi, ein mit Pastete, Spiegelei, gegrilltes Schweinefleisch, Kräuter oder Gemüse gefülltes Baguette. Und mehr noch: Genau wie Frankreich hat auch Saigon eine ausgeprägte Kaffeekultur. Viele kleine Cafés säumen seine Straßen.

5Mumbai | ASIEN

Blick vom Fluss auf Boote und Skyline von Mumbai
Die multikulturelle Metropole ist ein wahrer Magnet für Feinschmecker

Mumbai zieht nicht nur Menschen aus der ganzen Welt an, die Stadt schmeckt auch noch nach der ganzen Welt. Die verschiedensten kulinarischen Einflüsse spiegeln sich in der facettenreichen Küche wider. Probieren Sie sich durch die Gerichte der Koli-Fischer, der Ureinwohner Mumbais. Erleben Sie die ostindische Küche mit ihren aufregenden portugiesischen Aromen. Welche Geschmäcker haben wohl die Parsen bei ihrer Einwanderung von Persien mit in die Stadt gebracht? Und wie schmecken eigentlichen die Leibgerichte der Gajaranti-Muslime?

Experten-Tipp: “Wie könnten Sie besser in die bunt gemischte Küche Mumbais eintauchen als bei einem Kochkurs mit einem lokalen Kulinarik-Experten?” – Gunjan Bhatnagar, Reiseberater für Indien

Eines von Mumbais Vorzeigegerichten ist die Bombay Duck. Aber wundern Sie sich nicht: Wer Bombay Duck Fry bestellt, bekommt keine Ente. Stattdessen wird Ihnen ein Fisch mit einem sehr strengen Geruch serviert. Die Briten konnten während der Besatzungszeit gar nicht genug davon bekommen. Ein weiteres Fischgericht, besonders beliebt bei Büroleuten, ist vada pav. Was Sie erwarten dürfen: Einen frittierten Kartoffelknödel in der Semmel mit scharfer Sauce. An beinahe jeder Straßenecke gibt es vada pavs zu kaufen, genau wie viele andere scharfe und herzhafte Snacks, besser bekannt als chaat. Diese Leckereien sind wie für Ihre Kulinarik Reise gemacht.

6Cape Winelands | AFRIKA

Schneebedeckte Anden in Mendoza, Weinland Argentinien, im Vordergrund grüne Weinreben und ein Feldweg
Lujan de Cuyo-Tal: Beste Bedingungen für erstklassigen Wein

Weite malerische Weinberge, saftig grüne Reben, kleine Dörfer mit nostalgischem Charme – Stellenbosch in der südafrikanischen Provinz Westkap ist ein wahrer Besuchermagnet. Tausende Weinliebhaber probieren jedes Jahr den weltberühmten Pinotage, eine köstliche Rotweinsorte, und begeben sich auf Kulinarik Reise durch das bezaubernde Weinland. Nicht aber nur wegen ihrer beeindruckenden Weinherstellung hat sich die romantische Naturkulisse einen Platz unter unseren Top 10 Reisezielen für Feinschmecker verdient. Es sind die vielen verschiedenen Arten und Weisen, wie Sie die Winelands entdecken können. Ob in den weiten Tälern, den modernen Probierstuben oder den stattlichen Herrenhäusern – erleben Sie die prachtvolle Naturkulisse von all ihren Facetten.

Experten-Tipp: “Streifen Sie durch die Straßen von Stellenbosch und verlieren Sie sich in der Kultur und Kunst der malerischen Region. Nebenbei gönnen Sie sich ein gutes Glas Wein.” – Danielle Cicci, Reiseberaterin für Südafrika

Lassen die Ländereien gemütlich in der Straßenbahn auf sich wirken. Probieren Sie die edlen Tropfen bei einer professionellen Weinverkostung. Oder lassen Sie sich vom Fachmann in die Geheimnisse der Weinproduktion einführen. Für jeden Geschmack ist auf Ihrer Privatreise durch die Winelands etwas geboten. Zugleich kann Stellenbosch mit einigen Feinschmeckerrestaurants dienen. Im Foliage, Jorde oder Overture im berühmten Hidden Valley Weingut können Sie Ihren Gaumen so richtig verwöhnen.

7Marrakesch | AFRIKA

Tajine-Topf aus Marokko mit Hackfleisch, Oliven in Soße neben zwei Gläsern marokkanischem Minztee und einer silbernen Teekanne und Minzblättern als Garnitur
Traditioneller Tajine-Topf aus Marokko

Ein bisschen arabisch, ein wenig mediterran, ein Hauch von Andalusien und eine Spur von Europa – die marokkanische Küche spielt gerne mit kulinarischen Kontrasten. Ihren Höhepunkt erreicht die Kulinarik in Marrakesch. Die Stadt lockt mit den verschiedensten regionalen Spezialitäten, verfeinert mit Gewürzen wie Safran oder Ras el Hanout, einer kraftvollen Mischung aus 27 Gewürzen. So viele außergewöhnliche Aromen sind uns einen Platz in der Liste der köstlichsten Reiseziele der Welt wert.

Experten-Tipp: “Gehen Sie Kamelreiten in der marokkanischen Wüste. Nach Sonnenuntergang machen Sie es sich am Lagerfeuer bequem und genießen traditionelle Berber-Gerichte unter dem Sternenhimmel” – Anita Sahi, Reiseberaterin für Marokko

Ein Vorzeigebeispiel von Marokkos Geschmacksvielfalt ist Tajine. Kein Zweifel: Der traditionelle Eintopf mit Fleisch, Gemüse und Gewürzen ist das beliebteste Gericht des Landes. Am besten essen Sie in Marrakesch in den Souks oder auf den Märkten. Lassen Sie sich frisch gebackenes Brot, gegrillte Leber und gefüllte Auberginen schmecken – dazu eine Tasse süßer marokkanischer Tee. Und um Sie herum ist alles in Bewegung. Bauchtänzer, Schlangenbeschwörer und Geschichtenerzähler – welches Restaurant kann das schon von sich behaupten?

8Mexiko-Stadt | MEXIKO & MITTELAMERIKA

Mexikanische Tortas gefüllt mit Stücken Kohl, Käse und Sour Cream garniert mit Limetten, Rettich und Weizentortillas auf einem Teller in Mexiko
Tortas – ein typisch mexikanisches ‘Sandwich’ mit Fleisch und Gemüse. Das Topping: Kohlstücke, Käse und Sour Cream.

Mexikos Küche ist nicht mehr die Jüngste: Sowohl die spanischen Siedler als auch die Azteken haben sie zu dem gemacht, was sie heute ist. 2010 erhebt sie UNESCO sogar zum Weltkulturerbe. Doch was hat sie nun, was andere Küchen nicht haben? Und warum muss sie unbedingt unter unsere Top 10 Reiseziele für Feinschmecker? Das Geheimnis sind ihre frischen Gerichte, ihre ausgefallenen Kreationen wie mit Grillen gefüllte Tacos und natürlich der saftige Geschmack.

Experten-Tipp: “Probieren Sie typisch mexikanische Spezialitäten in Xochimilco – von Tacos über Quesadillas (mit Käse gefüllte Tortillas) bis hin zu Tamales (gefüllte Teigtaschen).”– Bo Crew, Reiseberater für Mexiko

Doch kann damit nicht jedes mexikanische Restaurant dienen? Einheimische sind da anderer Meinung. Offenbar schmeckt es in Mexiko selbst ganz anders als im beliebigen mexikanischen Restaurant. Denn hier bekommen Sie keine Tex-Mex-Küche serviert, sondern ein wahres Geschmacksfeuerwerk. Überzeugen Sie sich selbst: Nehmen Sie einen großen Bissen von einem frischen Taco, einer gerollten oder gefalteten Tortilla mit Hackfleisch, Hähnchen oder Bohnen. Haben Sie schon einmal so etwas Frisches probiert?

9Cartagena | SÜDAMERIKA

Bunte beleuchtete Straßen mit Blick auf die Kathedrale von Cartagena in Kolumbien und alten Balkonen im Vordergrund
Auf nächtlichem Streifzug durch die Straßen von Cartagena

Cartagena ist nicht nur für ihre bonbonfarbenen Häuserfassaden bekannt. Auch wegen ihrer extravaganten Kulinarik gehört die Perle Kolumbiens zu unseren Top 10 Reisezielen für Genießer. Es ist die Art und Weise, wie die Gastronomen verschiedene Geschmäcker miteinander kombinieren. Spielend leicht zaubern sie neue Köstlichkeiten.

In Cartagenas Küche scheint die ganze Welt zu Hause zu sein. Frische Meeresfrüchte treffen auf exotische Früchte. Dazu gesellen sich spanische, afrikanische, karibische und regionale Aromen. Das Ergebnis: eine Küche voller spannender Kontraste – eine Küche voller Leben. Schon beim Frühstück bekommen Sie die Vielfalt Cartagenas zu spüren. Arepas, kleine runde Maisfladen, geben Ihnen einen ersten kulinarischen Eindruck. Entscheiden Sie sich zwischen zwei Varianten: Gegrillte und mit Käse gefüllte Arepas oder frittierte Arepas mit Rindfleisch. Letztgenannte Variante hat Cartagena übrigens ihrem afrikanischen Einfluss zu verdanken.

Experten-Tipp: “Wie ließe sich Cartagenas Kulinarik besser erkunden als bei einem Sieben-Gänge-Menü im Gourmetrestaurant?” – Nick Gardner, Reiseberater für Kolumbien

Während Sie in der ummauerten Altstadt viele koloniale Einflüsse zu schmecken bekommen, lockt Bocagrande mit seinem regen Nachtleben. Viele Szenebars und angesagte Restaurants erwarten Sie in der Strandregion. Auch Kaffee darf in Bocagrande nicht zu kurz kommen. Viele kleine Cafés, vom urig-gemütlichen Klassiker bis hin zum schicken Trendcafé, zelebrieren die kolumbianische Kaffeekultur.

10Lima | SÜDAMERIKA

Eine Hand greift nach einem Stück Zitrone auf einem Teller mit Ceviche in Peru
Pazifischer Genuss – Ceviche

Sie gilt als die Perle des Pazifiks – Lima. Direkt am Pazifik gelegen hat die Hauptstadt Perus alles, was der Ozean kulinarisch hergibt. Ihre größte Berühmtheit ist Ceviche, roher Fisch, mariniert in Limettensaft mit Chili, rohen Zwiebeln und frischem Koriander. Das ist noch nicht Grund genug für eine Kulinarik Reise nach Lima? Dann haben wir noch ein zweites schlagkräftiges Argument für Sie: In den vergangenen Jahren hat Lima die meisten Einträge auf der berühmten Liste der besten Restaurants.

Experten-Tipp: “Essen gehen im Astrid y Gaston ist auf Ihrer Kulinarik Reise ein Muss. In den 90er-Jahren hat die extravagante peruanische Küche das Land international berühmt gemacht.” – Lisa Fox, Reiseberater für Peru

Die maritime Küche ist zwar nach wie vor Limas Steckenpferd, mittlerweile mischen sich aber auch Delikatessen aus den Anden und dem Amazonas darunter – zum Beispiel der Paiche (ein Wels aus dem Amazonas) und Tumbo (eine Regenwaldfrucht). Genauso beliebt ist Chifa, eine aufregende Mischung aus chinesischen und peruanischen Zutaten. Erfunden wurde das Geschmacksfeuerwerk in Limas Chinatown. Das Ergebnis: Gerichte wie Tallarin Saltado (ein kantonesisch-peruanisches Chow Mein) und Lomo Saltado (ein Pfannengericht mit Rindfleisch und Gemüse), zwei köstliche Resultate einer facettenreichen Küche.

Ihr Gaumen hat Lust auf aufregende Aromen? Dann ist er bereit für unsere 10 leckersten Reiseziele der Welt.

Gerne stellen wir eine köstliche Individualreise voller Gaumenfreuden für Sie zusammen.

Related Posts

Gepostet in:  Hongkong Japan Kolumbien Lateinamerika Marokko Mexiko Peru Südafrika Thailand Vietnam Zentral- & Westindien Asien Indien Mittelamerika Südamerika Essen Essen in Vietnam Kulinarik Kulinarikreisen Kulinarische Reisen Peru Street Food street food tour bangkok Streetfood Reisen südafrika weintour Thai Küche top 10 Vietnam Kulinarisch