• Autor:
  • Gepostet in: Afrika

Wie stellen Sie sich die perfekte Südafrika Safari vor? Weite, offene Gras-Savannen,  Oasen von dichter Vegetation, sanfte grüne Hügel und eine vielfältige Landschaft? Herzlich willkommen im Krüger Nationalpark – der Stolz Südafrikas und Traumziel für alle Natur- und Tierliebhaber! Als Teil des UNESCO Programms Man and Biosphere (Mensch und Biosphären Programm) zählt der Krüger Nationalpark zu einer der wichtigsten Destinationen für Südafrika Safaris. Auf einer Krüger Safari erwarten Sie mehrere hundert Säugetier-, Reptilien- und Vogelarten.

Krüger Nationalpark – Artenschutz steht an erster Stelle

Der Krüger Nationalpark liegt im Nordosten Südafrikas und wurde 1926 gegründet. Wichtigstes Ziel war und ist es, die Artenvielfalt dieser Region zu bewahren. Hier finden die Tiere Zuflucht vor Wilderern, die verantwortlich für das rasante Artensterben sind. Auch wenn sich seit der Gründung des Nationalparks viel getan hat, stellen Wilderer auch heute noch eine Herausforderung dar. Umso wichtiger ist es, dass es geschützte Orte gibt, an denen die Artenvielfalt Südafrikas gewahrt wird.

Krüger Safari: Elefanten im Nationalpark
Der Krüger Nationalpark ist der erste und größte Nationalpark Afrikas. Mit einer Fläche von über 20.000 km ist er so groß wie Israel!

Der Park gehört als Teil des Great Limpopo Transfrontier Parks zu dem Naturschutzprojekt Peace Parks (Friedensparks), bei denen über Staatsgrenzen hinweg Schutzzonen eingerichtet werden. Der Limpopo Park erstreckt sich über die drei Länder Südafrika, Simbabwe und Mosambik. Die darin lebenden Tiere können sich frei über die Landesgrenzen bewegen. Für Geschichtsinteressierte bietet der Park über 250 historische Stätten, die aus der Zeitspanne zwischen Stein- und Eisenzeit stammen!

Südafrika Safari im Krüger Nationalpark

Wenn Sie zum ersten mal eine Safari unternehmen, ist der Krüger Nationalpark der ideale Ort dafür! Hier finden sich mehr als 147 Säugetierarten. 

Der Nationalpark gehört zu den Wildreservaten mit der besten Erreichbarkeit und ein Highlight jeder Afrika Rundreise. Im Krüger Nationalpark finden sich die wichtigsten Säugetiere Afrikas, die sogenannten Big Five:

  • Büffel
  • Löwen
  • Leoparden
  • Elefanten
  • Nashörner

Und als ob diese majestätischen Tiere allein nicht schon eine Reise wert wären, bietet der Nationalpark noch vieles mehr: 500 Vogelarten und über 100 Reptilienarten – darunter die berühmt berüchtigte Schwarze Mamba, eine der größten und giftigsten Schlangen dieser Erde.

Auf einer Südafrika Safari begegnen Ihnen auch Giraffen
Auf ein Tete-a-Tete mit den Giraffen des Parks

Freundliche Giraffen,  neugierige Warzenschweine, blitzschnelle Antilopen und stolze Wasserböcke – mit jedem Blick lassen sich neue Wildtiere entdecken. Aber Achtung, lassen Sie sich von der Schönheit der Tierwelt nicht zu sehr ablenken! Hüten Sie sich vor den gerissenen Krokodilen, die im Wasser geduldig auf ahnungslose Beute warten.

Was Sie auf einer Krüger Safari erwartet

Grundsätzlich gibt es zwei Arten, den Krüger Nationalpark zu entdecken: Entweder Sie fahren selbst durch den berühmten Park oder auf einer der geführten Safari in einer der fantastischen Privatreservate. Wer diesen artenreichen Flecken Erde am liebsten auf eigene Faust erkunden möchte, dem empfehlen wir den nördlichen Teil des Parks. Hier haben Sie das beste Krüger Safari Erlebnis: Es sind weniger Touristen unterwegs, dafür lassen sich hier viele Büffel- und Elefantenherden erspähen. Die endlose Weite der Wildnis und die Möglichkeit, diese selbst zu entdecken wird Ihnen ein aufregendes Gefühl von Abenteuer und Freiheit vermitteln.

Löwen sind das Highlight jeder Safari
Im zentralen Teil des Parks sind die Großkatzen unterwegs

Den zentrale Teil des Parks legen wir Ihnen besonders ans Herz, wenn Sie Großkatzen sichten wollen. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie hier einen Löwen erblicken, der freudig ein herzhaftes Mahl verzehrt. Der südliche Teil des Nationalparks hingegen ist ein großartiger Ausgangspunkt für eine Fahrt auf eigene Faust, aber auch sehr beliebt. Entsprechend groß ist der Andrang, besonders am Wochenende.

Private Tierreservate: Hautnahe Begegnungen mit dem wilden Tierleben

Die weite Wildnis des Nationalparks ist eine sehr populäre Touristenattraktion, die wahren Stars der Show sind allerdings die neun privaten Tierreservate. Ob eine der exzellent geführten Privatsafaris bei Tag oder Nacht, Buschwanderungen oder ein entspannender Aufenthalt in einem der luxuriösen Camps, hier finden anspruchsvolle Gäste alles was ihr Herz begehrt.

Gehoben und entspannt – private Tierreservate bieten hervorragend geführte Wildbeobachtungen und übertreffen selbst die Erwartungen der anspruchsvollsten Gäste

Sabi Sands Game Reserve – Dieses Privatreservat erstreckt sich auf über 65.000 Hektar und bietet eine der besten Safaris in Südafrika: egal ob auf einer der zahlreichen Pirschfahrten bei Tag und Nacht oder auf einer Buschwanderung mit kompetenten Reiseleitern, die die umliegenden Gebiete in und auswendig kennen. Das gesamte Gebiet ist in mehrere Privatkonzessionen unterteilt, jede mit ihren eigenen luxuriösen Lodges und Camps, die erstaunlichen Komfort bieten: Swimming Pools und Klimaanlagen gehören zur Grundausstattung. Die Lodges sind nicht durch Zäune oder andere Barrieren getrennt, sodass sich alle Tiere frei bewegen können. In Sabi Sands werden Sie ohne Mühe einen Großteil der Big Five entdecken können, besonders Leoparden lassen sich hier oft blicken.

Krüger Nationalpark Pirschfahrt

Timbavati Game Reserve – Die beeindruckenden 53.400 Hektar dieses privaten Tierreservats sind mit Sicherheit einen Besuch wert. Es ist zum Nationalpark hin offen, sodass sich die Tiere frei darin bewegen können. Der scheue und seltene Weiße Löwe ist die besondere Attraktion dieses Reservats. Die Fahrzeuge können hier auch Off-Road fahren, wodurch Sie das wildle Tierleben aus nächster Nähe erleben.

Klaserie Game Reserve – Auf den 60.000 Hektar des Privatreservats finden sich besonders viele Geparden. Die Pirschfahrten bei Tag und bei Nacht werden Sie verzaubern! Die Safaris führen zu hautnahen Begegnungen mit den anmutigen Tieren. Zwischen Klaserie, Timbatvi und Krüger Nationalpark finden sich selbstverständlich keine Zäune, sodass Besucher des Klaserie Reservats auch viele weitere Tiere bestaunen können.

Kruger: The Best South African Safari Adventures

Kapama Game Reserve – Dieses private Tierreservat möchten wir Ihnen besonders ans Herz legen, da es einer der wenigen Orte in Afrika ist, der Ihnen eine Safari vom Elefantenrücken aus bietet. Der afrikanische Elefant ist weitaus größer als seine Cousins in Asien.  Trotz seiner Ehrfurcht gebietenden Größe ist dieser Elefant ein ausgesprochen freundlicher Zeitgenosse. Neben den Tieren  ist dieses Reservat auch für die besonders beeindruckende Landschaft bekannt. Die Buschvegetation ist ein Naturwunder, das Gäste mit seinen leuchtenden Farben in den Bann zieht. Kapama ist perfekt für entspannte Elefantensafaris und ideal für diejenigen, die zwar viel sehen wollen, aber auf eine gemütliche Art und Weise. Das Kapama Buffalo Camp ist daher ein besonderer Tipp unserer Reise-Experten.

Beste Reisezeit für den Krüger Nationalpark

Wer eine Südafrika Safari unternimmt, möchte natürlich möglichst viele Tierarten sehen können. Wann ist also die ideale Reisezeit für eine Krüger Safari?

Kruger: The Best South African Safari Adventures

Besuchen Sie den Krüger Nationalpark in den Monaten Juni, Juli oder August. In dieser Zeit haben Sie das bestmögliche Südafrika Safari Erlebnis.

Tipp: Wenn Sie nicht nur eine Safari unternehmen möchten, sondern gleich eine ganze Südafrika Rundreise, dann ist der Frühling (zwischen August und Oktober) die ideale Reisezeit für Sie.

Eine Südafrika Safari im Krüger Nationalpark ist ein unvergessliches Erlebnis. Es ist an der Zeit, Ihr großes Abenteuer zu planen! Wir von Enchanting Travels begleiten Sie dabei bei jedem Schritt von der Planung bis zur Durchführung. Weitere Ideen und Inspirationen für spannende Tierreisen und Safaris finden Sie auf unserer Reisethemen Seite.

Planen Sie jetzt Ihre Krüger Safari 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin.