Vergangene Woche haben wir Ihnen die 15 schönsten Indien Festivals vorgestellt. In den folgenden Tagen möchten wir Ihnen einige dieser Festivals noch einmal etwas genauer vorstellen. Heute: Onam, das Erntedankfast in Kerala.

Die Dschungellandschaft erstrahlt im satten Grün und in den Kanälen und Lagunen der malerischen Backwaters, dem Herzen Keralas, hat das Wasser seinen höchsten Pegel erreicht. Wenn die Regenfälle im ersten Monat des Malayalam Kalenders, Chingam, nachlassen, und Kerala in sattem Grün daherkommt, dann ist es wieder einmal so weit: Das zehntägigen Entedankfest Onam steht vor der Tür.

Kerala Backwaters, Schauplatz des Onam Festes
Wenn die Landschaften Keralas in sattem Grün erstrahlen, dann ist das Onam nicht mehr weit

Für Besucher ist es eine einmalige Gelegenheit, einen Einblick in die Kultur und die Traditionen des Staates zu bekommen. Dieses Jahr beginnt Onam am 25. August 2017.

Der Ursprung von Onam

Die Feierlichkeiten haben ihren Ursprung in der Hindu-Mythologie. Das Volksmärchen erzählt von der Heimkehr des Königs Mahabali, der von dem mächtigen Gott Vishnu in die Unterwelt verbannt wurde. Ein Mal im Jahr war ihm die Heimkehr nach Kerala gewährt. Die Heimkehr des beliebten Herrschers war ein Grund zur Feier für die Malayali, wie die Bewohner dieser Region genannt werden.

Ein Mann spielt Musik während des Onam Festes in Kerala, Indien
Zusammenkommen vor einem der Tepel während Onam

Ein anderer Legende besagt, Onam sei der Tag, an dem der Staat Kerala von Parashurama, einer Inkarnation des Gottes Vishnus, gefunden worden ist. So viele Variationen es von diesen beiden Legenden gibt, so viele Traditionen werden heute noch immer in den Feierlichkeiten vereint.

Auf Indien Reise das Onam 2017 besuchen
Buntes Kerala

Die Malayalis erinnern sich an Onam an die Zeiten unter dem Legenden König Mahabali, in denen Kerala florierte. Daher kommt auch der Brauch, zu Onam neue Kleider zu tragen, um sich zur Rückkehr Mahabalis von der besten Seite zu zeigen. Häuser werden von innen und außen aufwändig mit Blumen dekoriert und herausgeputzt, was dem Onam auch den Beinamen Fest der Blumen eingebracht hat. Die Krönung dieser Dekoration sind die Pookalams, aufwendige Blumendekorationen, die aus Blütenblättern ähnlich wie Mandalas vor den Häusern ausgelegt werden.

Das Fest im modernen Indien

Das Fest vereint die Bewohner des Staates und wird von allen, unabhängig von Religion und Kaste gefeiert.

Parade mit Menschen und Elefanten in Kerala
Onam: Ein Fest für alle

Onam steht somit auch für ein friedliches Miteinander, unabhängig von der Herkunft der Menschen. Familien und Freunde kommen für die Feierlichkeiten zusammen und genießen besondere die traditionellen Schlemmereien.

Onam 2017, die schönsten Traditionen und Schauspiele

God’s own Country – wie Kerala auch genannt wird –  hat viel zu bieten und begeistert durch seine abwechslungsreichen Landschaften. Der Spätsommer ist eine tolle Jahreszeit um Kerala zu bereisen. Besonders eindrücklich können Besucher die Feierlichkeiten in Kochi, Thiruvananthapuram, Thrissur, und Kottayam erleben. Hier möchten wir Ihnen die eindrücklichsten Tradtitionen Onams vorstellen.

Thripunithura Athachamayam

Onam wird mit einem bunten Straßenumzug eingeläutet.

Musiker und Tänzer zeigen Ihre Künste, während sich bunte Karnevalsvagen und aufwendig geschmückte Elefanten in einem farbenfrohen Zug durch die Straßen bewegen.

Wo: Thripunithura, ein Vorort von Kochi
Wann: 25. August 2017

Aranmula Schlagenbootrennnen

Das Schlangenbootrennen hat eine lange Tradition und zählt mit vielen religiösen Elementen zu dem beliebtesten Bootsrennen Keralas.

Bunt geschmückte Schlangenboote beim Wettbewerb
Eine der schönsten Traditionen der Kerala Backwaters: Das Schlangenbootrennen

Die langen, schlanken Boote kämpfen rasend schnell in den sonst ruhigen Seen der Backwaters um den Sieg. Die Mannschaften bestehen aus traditionell weiß gekleideten Bootsmännern, die kräftig im Rhythmus der Sänger rudern. Sie stammen aus den umliegenden Dörfern und schmücken ihre Boote mit bunten, dekorativen Fahnen und Schirmen. Außerdem hat jede Bootsbesatzung ihre ganz eigenen Lieder. Dieses spektakuläre Fest und ähnliche, später hinzugekommene Schlangenboot-Rennen, gehören zweifellos zu den Höhepunkten eines Kerala-Aufenthaltes.

Wo: Aranmula
Wann: 8. September 2017

Pulikali, der Tiger-Tanz

Pulikali bedeutet das Spiel des Tigers und geht auf eine mehr als 200 Jahre alte Tradition zurück.

Auch beim Onam 2017 werden wieder Tiger Tänzer dabei sein
Kunstvoll bemalte Tiger Tänzer

Der damalige Maharadscha von Kochi verlangte einen Tanz, der sowohl wild als auch männlich war. Heute ziehen bei diesem Spektakel Hunderte von Tänzern durch die Straßen und tanzen zu den Klängen der traditionellen Musik und den Klängen von Trommeln. Vieler Tänzer sind von Kopf bis Fuß als Tiger bemalt und tragen kunstvolle Masken. Dieser Prozession wird von weiteren Tänzern verfolgt, die mit Gewehren bewaffnet sind und Jäger darstellen. Die Tigerjagd galt unter dem Maharadscha als das ultimative Symbol der Männlichkeit. Heute konkurrieren die umliegenden Dörfer in den Tänzen um den besten Karnevalswagen und die kunstvollsten Tigerkostüme.

Wo: Swaraj Straße, Thrissur
Wann: 8. September 2017

Kaikottikali Tanz

Kaikottikali oder Thiruvathirakali ist ein beliebter Volksgruppentanz der von den Mädchen und jungen Frauen zu besonderen Anlässen wie Onam aufgeführt wird.

Tänzerinnen in traditionellen weißen Gewändern führen den Tanz um eine Lampe oder auch ein Blumengesteck auf. Der Tanz ist eine Bitte um ewiges eheliches Glück. Eine der Tänzerinnen singt die erste Zeile eines traditionellen Volkslieds, worauf die anderen die Zeile im Chor wiederholen und mit den Händen klatschen.

Wann & Wo: Wird oft und in verschiedenen Orten aufgeführt

Onasadya

Auswahl verschiedener Gerichte, die beim Kerala Erntedankfest serviert werden
Einige der traditionellen Speisen, die zu Onam serviert werden

Der Höhepunkt des Onam Festes ist das Sadya. Das Malayalam Wort bedeutet Festmahl – und genau das ist es auch! Bis zu 30 Spezialitäten Keralas werden auf einem Bananenblatt serviert. Das Mahl wird auf Matten am Boden sitzend gegessen, mit der rechten Hand. Bananenchips, Kokosnuss Currys, Reis und Chutney – dies sind nur einige der Delikatessen zu nennen, die serviert. Die Zubereitung variiert stark zwischen den einzelnen Regionen. Meist sind die Gerichte vegetarisch, vor allem in Nord Kerala ist oft auch Fleisch enthalten. Im Thrikkakare Tempel wird dieses Festmahl jedes Jahr an den letzten beiden Tagen Onams für mehr als 10.000 Menschen serviert.

Wann & Wo: überall in Kerala, am Ende der Festtage

Haben Sie Lust bekommen, die bunten und eindrucksvollen Traditionen dieses Festes selbst zu erleben und das Onam 2017 auf einer individuellen Südindien Rundreise zu besuchen? Wir planen Ihre Traumreise nach Indien mit Ihnen zusammen! Unsere Indien Spezialisten freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme und beraten Sie gerne auch zu weiteren schönen Indien Festival Reisen zum Beispiel zum Jaisalmer Wüstenfest oder dem Fest der Lichter Diwali.

Jetzt meine Indien Reise zum Onam 2017 planen

Schreiben Sie einen Kommentar

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Telefonisch erreichen Sie uns in der Regel Montag bis Freitag von 09.00 bis 17.00 Uhr. Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen, bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin.