Individualreisen, die verzaubern +49 (0) 8923021570
DEU
  • USA
  • AUS
DEU
  • USA
  • AUS

Nachhaltiger Tourismus: Machen Sie mit!

Nachhaltiger Tourismus geht weit über umweltfreundliche Unterkünfte, Gemeinschaftsarbeit und soziales Engagement hinaus. Auch Sie können etwas tun!

Der Unterschied zwischen einem typischen Touristen und einem Enchanting Travels-Gast liegt in der Denkweise. Wenn Sie mit uns die Welt bereisen, gehen Sie aufgeschlossen und respektvoll mit Mensch, Tier und Land um.

Warum nachhaltiges Reisen? Weil rund 10 % der Weltbevölkerung von Ihrer Reise abhängig sind.

Wir hatten das große Glück, neugierige, aufgeweckte und einfühlsame Gäste auf unseren Reisen begrüßen zu dürfen, die die Welt als bunte Patchworkdecke zu schätzen wissen: so schön und unterschiedlich mit ihren vielen Stilen, die mit besten Absichten zu einer farbenfrohen Einheit zusammengenäht wurden.

Wir laden Sie herzlich zu unserer Reise ein. Es gibt so viel, was Sie der Welt zurückgeben können. Et voilà: ein paar unserer liebsten Beispiele.

Bitte lächeln!

Jede Reise ist anders und das sollen Sie auch selbst erfahren dürfen. Wir wollen Ihnen nicht unsere Ansichten aufdrücken, sondern Ihnen nur ein paar Inspirationen an die Hand geben. Unsere Top Tips für nachhaltiges Reisen, die jeder Gast vor der Anreise lesen soll, versorgt Sie mit wertvollem Know-how rund um den nachhaltigen Tourismus.

Eines aber können wir gerne vorwegnehmen. Der wohl einfachste Weg zum nachhaltigen Reisen während Ihres Enchanting Travels-Trip: Einfach lächeln!

lesen sie: Top Tips für nachhaltiges reisen

Wenn Sie sich an weiteren nachhaltigen Reiseinitiativen beteiligen möchten, die wir bislang nicht erwähnt haben, helfen Ihnen unsere Reiseberater und Reisekoordinatoren gerne weiter.

Über den Reiseführer hinaus mit nachhaltigem Tourismus

Yanina Carrizo, Enchanting Travels Gast, Afrika
Yanina Carrizo, Enchanting Travels Gast in Afrika

Bei Enchanting Travels legen wir den Reiseführer gerne beiseite. Am liebsten bewegen wir uns abseits der Touristenpfade. Selbstverständlich möchten wir Ihnen auch die Must-sees und Wunder eines Reiseziels nahebringen, aber eben auch das, was nicht im Reiseführer steht.

Lassen Sie uns eine bezaubernde maßgeschneiderte Individualreise für Sie gestalten, ganz nach den Prinzipien des nachhaltigen Reisens.

Seien Sie offen für Neues. Wir gehen auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ein und stellen Ihnen eine Route zusammen, die zu Ihrer Persönlichkeit passt. Niemals würden wir Ihnen eine Aktivität empfehlen, die nicht mit Ihren Werten und Ansprüchen harmoniert. Sie sollen sich an jeder Station wiederfinden können.

lassen sie sich von unseren nachhaltigen reiseaktivitäten inspirieren 

Nachhaltiges Reisen: aus Liebe zum Menschen

Enchanting Travels definiert sich nicht durch seine Reiserouten. Enchanting Travels definiert sich durch die Menschen dahinter.

Trotz unserer vielen verschiedenen Standorte in Denver, München, Nairobi, Buenos Aires, Kapstadt oder Delhi sind wir eine Einheit. Eine internationale Großfamilie aus leidenschaftlichen Reisenden, die ihre Liebe fürs Entdecken gern mit anderen teilen.

Wenn wir auf Reisen gehen, erleben wir diese magische Verbindung zwischen den Menschen und wollen diese noch besser machen. Wir wollen uns nicht nur mit unseren Nachbarn zusammenschließen, sondern auch mit Menschen aus weit entfernten Ländern. Aus unbekannt soll bekannt werden.

Enchanting Travels Gast Joan Wiltshire mit Einheimischen in Südamerika
Enchanting Travels Gast Joan Wiltshire mit Einheimischen in Südamerika

Wie eigens für unser Bestreben verfasst, ist das südafrikanische Zulu-Sprichwort Umuntu ngumuntu ngabantu, zu deutsch Der Mensch wird nur unter Menschen ein Mensch.

Manche sind der Überzeugung, ubuntu sei eine metaphysische Verbindung zwischen selbstlosen Menschen.

Der japanische Ausdruck wa bezieht sich auf einen fest in der asiatischen Kultur verankerten traditionellen Wert, der auf Frieden, Harmonie und Zusammenhalt innerhalb der Gesellschaft behaart.

In Indien gilt die alte Sanskrit-Weisheit Atithi Devo Bhava: Der Gast ist Gott.

Wir möchten Sie mit Gemeinschaften in Berührung bringen, auf die Sie sonst vielleicht nicht treffen würden. Mit den Bewohnern eines Landes auf Tuchfühlung zu gehen, ist der schönste und intensivste Weg, sich mit fremden Kulturen vertraut zu machen.

Kontakte mit den Gemeinschaften zu knüpfen, sich neue Inspirationen zu holen und in fremde Kulturen und natürliche Lebensräume einzutauchen, ist Ihr Geschenk an das Reiseziel: Ihr Interesse formt Hüter, die das Land über viele Generationen hinweg am Leben halten.

Auf Seelenverwandte treffen: Ist das nicht der wahre Zauber des nachhaltigen Reisens?

Ihr Feedback: Wie können wir nachhaltigen Tourismus noch besser machen?

Niemand ist perfekt. Enchanting Travels will weiter an sich arbeiten und über sich hinauswachsen. Unser Team freut sich über jedes Feedback zu Ihrer Reise. Uns interessiert aber nicht nur, ob Ihnen die Reise gefallen hat. Es geht uns auch um nachhaltiges Reisen. Nicht ohne Grund stellen wir seit kurzem auch ein paar Fragen zur Nachhaltigkeit Ihrer Reise: Wie nachhaltig fanden Sie Ihre Route? Und natürlich: Wie nachhaltig fanden Sie uns als Unternehmen.

Seien Sie offen und ehrlich mit uns. Desto mehr Informationen Sie uns an die Hand geben, desto mehr können wir daraus lernen und in unsere täglichen Aufgaben mit einfließen lassen. Sie helfen uns, uns kontinuierlich zu verbessern.

Schreiben Sie uns unter: responsibletravel@enchantingtravels.com

 

Zurück zu nachhaltiges Reisen

Inspirierende Begegnungen

Viele unserer Gäste sind eine Inspiration für uns: Ihr Wille und ihre Leidenschaft, bei ihren Reisen rund um die Welt etwas Positives zu bewirken, ist ansteckend.

Egal, ob dieser Wunsch bei einer Reise mit Enchanting Travels in ihnen herangereift ist, oder sie schon mit guten Absichten zu uns gekommen sind – wir wissen jede Form von sozialem Engagement zu schätzen.

Inspirierende Begegnungen: Unsere Gäste und ihr soziales engagement

Natur- und Tierschutz

Look before you book! Wir legen unseren Gästen immer nachhaltige Lodges ans Herz, die sich aktiv für den Umweltschutz einsetzen. Genauso wichtig ist uns eine gute Aufklärung. Wer sich im Vorfeld über seine Unterkunft informiert, reist mit den richtigen Erwartungen an. Kurz gesagt: Der Schlüssel zu einer gelungenen Wildlife Tour ist eine gründliche Vorbereitung.

Es werden zwar private Safari Tours angeboten, die gängigere Variante aber findet zusammen mit anderen Gästen in einem Jeep statt. Desto kleiner die Camps, desto intimer die Safaris. Informieren Sie sich bei Ihrem Reiseberater über die beste Reisezeit und planen Sie Ihren Trip immer weit im Voraus, um sich mögliche Enttäuschungen zu ersparen. Schließlich müssen die meisten Safari Tours und Wildlife Lodges immer frühzeitig gebucht werden.

Als Paradebeispiel für Natur- und Tierschutz möchten wir Ihnen gerne unseren Partner TOFT Tigers PUG Marks vorstellen, ein anerkanntes Akkreditierungssystem in Indien für Wildlife Lodges und Resorts. Dieses System weist nachhaltige Lodges aus, die die regionale Wirtschaft, Gemeinschaft und Kultur unterstützen und sich aufrichtig um Umweltschutz bemühen. Zugleich kümmern sie sich um den Erhalt des natürlichen Lebensraums und des kulturellen Erbes und setzen auf nachhaltige ökologische Praktiken.

In Indien und Nepal hält Sie der Good Wildlife Guide über Tierschutz auf dem Laufenden.

Laden Sie Fotos hoch und teilen Sie Ihre Tigersichtungen mit Tiger Nation, die die einzigartigen Merkmale von bestimmten Tigern mithilfe ihrer umfassenden Datenbank identifizieren kann.

Pack for a Purpose: die nachhaltige Packliste für den Urlaub

Wenn Sie mit Enchanting Travels reisen, können Sie den Einheimischen mit Ihrem Freigepäck etwas Gutes tun. Am besten, wenn Sie auf Safari gehen und auf Ihrem internationalen Flug mehr Freigepäck zur Verfügung haben, als bei ihrem Transferflug zugelassen ist.
Pack for a Purpose hilft Reisenden, Ihren Koffer bewusst zu packen, um den Bedürfnissen und Wünschen der Gemeinschaften entgegenzukommen, mit denen Sie auf Ihrer Route in Berührung kommen. Dafür arbeitet die Organisation eng mit nachhaltigen Lodges und Hotels zusammen, die sie mit einheimischen Kindergruppen und Nonprofit-Organisationen in Verbindung bringt. Das Gepäck geht direkt an die Partnerunterkunft.

Die Drahtzieherin hinter Pack for a Purpose ist die amerikanische Reiseenthusiastin Rebecca Rothney. Eine besondere Beobachtung brachte sie zum Nachdenken: Warum reisen so viele Geschäftsleute mit leichtem Gepäck? Warum sind ihre Koffer nur halb voll? Sie witterte den guten Zweck.
“Ich glaube, dass Menschen helfen wollen, sofern sie einen guten und effektiven Weg dazu gefunden haben. Zugleich bin ich mit dem Gedanken groß geworden, immer jemandem mit einem Gastgeschenk für seine Großzügigkeit zu danken.”
Bewusst Koffer zu packen, bedeutet für Rebecca, einer Reise Freude und Bedeutung zu geben. Freude und Bedeutung, die auch die Reisegefährten ansteckt.
“Eine bewusste Packliste für den Urlaub bereichert nicht nur Ihre Reise, sondern auch die Gemeinschaften vor Ort. Ein Stethoskop wiegt noch nicht einmal ein Kilo, kann aber mehr als 10.000 Herzen abhören!”

Pack for a Purpose: Machen Sie mit!

Viele unserer Partnerunterkünfte arbeiten mit Pack for a Purpose zusammen. Auf der Website finden Sie eine Übersicht mit nützlichen Dingen, von regionalen Wohltätigkeitsorganisationen empfohlen.
Hier eine Packliste für den Urlaub mit erwünschten Spenden, die Pack for Purpose-Partner in Auftrag gegeben haben.
Doch kein Grund zur Eile: Bevor Sie jetzt fieberhaft die nachhaltige Packliste für den Urlaub abarbeiten, vergewissern Sie sich lieber zuerst, ob Ihre Lodge überhaupt zu Pack for a Purpose gehört!

Beliebte Spenden:

  1. Fußbälle (Prüfen Sie, auf welchen Feldern gespielt wird!)
  2. Arzneimittel
  3. Spenden für Schul- und Lehrbücher
  4. Schulmaterial: z.B. Stifte, Federmäppchen, Hefte
  5. Kleidung
  6. Lehr-CDs
  7. Handtücher und Bettwäsche
  8. Wandtafeln
  9. Musikinstrumente
  10. Spiele

Top Tips für nachhaltiges Reisen

Nachhaltig Reisen ist nicht das Ziel, nachhaltig Reisen ist der Weg. Mit unseren Top Tips für nachhaltiges Reisen verändern Sie zwar nicht die Welt, hinterlassen aber ein paar weniger Fußabdrücke und dafür ein paar mehr zufriedene Gesichter.

Top Tips

CO₂ Kompensation mit ATMOSFAIR

Machen Sie sich auch manchmal Gedanken über Ihren ökologischen Fußabdruck?

Bei jeder Reise haben Sie die Möglichkeit, ein klein wenig sanfter aufzutreten.

Wir haben uns mit Atmosfair zusammengetan, einer international angesehenen Klimaschutzorganisation, die ihren Worten Taten folgen lässt. Ihre Klimaschutzprojekte bieten vernünftige Lösungen gegen den voranschreitenden Klimawandel an.

Wir sind uns bewusst, dass CO₂ Kompensation weiterhin als Grauzone gilt. So lassen wir unseren Gästen die Wahl: Bevor Sie automatisch bei jeder unserer Reisen einen kleinen ökologischen Fußabdruck hinterlassen, können Sie einen Teil oder sogar all Ihre CO₂ Emissionen ausgleichen.

CO₂ Ausgleich: Machen Sie mit!

Wie? Gehen Sie einfach auf die Atmosfair-Webseite und wählen Sie aus folgenden Optionen:

  • CO₂ Kompensation Flug
  • CO₂ Ausgleich Schiffsreise
  • Partieller CO₂ Ausgleich: einen bestimmten Anteil an CO₂ Emissionen kompensieren
  • Direkt spenden

Hier geht es zu Atmosfair

Plastikmüll reduzieren: das große Anti-Plastik-Versprechen

Wir haben uns ein paar Partner an die Seite geholt. Mit vereinten Kräften entfernen wir Einwegplastik von ihren Anwesen und aus unseren Fahrzeugen. Langsam steigt das Bewusstsein und macht sich in kleinen Erfolgen bemerkbar.

das große Anti-Plastik-Versprechen

 

zurück zu nachhaltiges reisen

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Hohenlindner Straße 11b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2302 1570
kontakt@enchantingtravels.de