Myanmar interessante Orte

und weitere Myanmar Reisetipps

Interessante Orte in Myanmar

Eine Reise ins „Goldene Land“ ist auch für die erfahrensten Weltenbummler ein echtes Erlebnis. Genießen Sie einen unvergleichlichen Panoramablick über unberührte Natur und freuen Sie sich auf ein Potpourri aus majestätischen Bergen und glitzernden Seen, zahllosen goldenen Pagoden, mystischen Buddha-Statuen, heiligen Klöstern und faszinierenden Volksgruppen.

Sie werden den Atem der Geschichte spüren beim zeitlosen Anblick der über 4000 Pagoden und Stupas in der Ebene von Bagan und fasziniert sein von den zahlreichen spektakulären Bauwerken und Monumenten, die vom tief in der Bevölkerung verwurzelten Theravada-Buddhismus und einer mehr als 2000 Jahre alten Kultur zeugen und berichten. 

In Dawei erhalten Sie Einblicke in das authentische burmesische Alltagsleben. Hier erwarten Sie traditonelle Fischerhütten auf Stelzen, schmucke Kolonialhäuser und lebendige Märkte. Traumhafte Strände gibt es obendrauf – und weil sich das noch nicht herumgesprochen hat, müssen Sie diese Pracht (noch) nicht mit vielen anderen teilen.

Auch Mrauk U – die zweitwichtigste archäologische Stätte nach Bagan – ist noch ein Geheimtipp. Verwunschene Ruinen mitten im Dschungel erwarten Sie. Die UNESCO will diesen zauberhaften Ort auf die Weltkulturerbeliste setzen – also schnell hin, solange Sie dieses verborgene Juwel noch für sich haben!

Längst kein Geheimtipp mehr, aber in jedem Fall einen Besuch wert: Der Mount Popa. Auf dem erloschenen Vulkan genießen Sie nicht nur einen atemberaubenden Ausblick, sondern die Gegenwart der Geister Myanmars – die sind auf dem imposanten Berg nämlich zuhause.

Mrauk U in Myanmar
Mrauk U – der verborgene Schatz Myanmars

Folgen Sie dem Link, um mehr über die interessantesten Orte von Myanmar zu erfahren:

Myanmar Sehenswürdigkeiten

Bargeld & Kreditkarten

Die Regierung von Myanmar verkündet, dass ab sofort in allen Restaurants, Geschäften usw. nur noch in der Landeswährung bezahlt werden kann. Seither ist es nicht mehr möglich, in US-Dollar zu zahlen. Ausschließlich Banken und autorisierte Wechselstuben dürfen weiterhin Dollar eintauschen. Deshalb empfiehlt es sich, gleich bei Ankunft am Flughafen oder in einer der zahlreichen Wechselstuben einen gewissen Geldbetrag zu wechseln. Die Wechselschalter in den Hotels verlangen in der Regel etwas höhere Kommissionen, deshalb raten wir von diesen eher ab. Einige Restaurants und Geschäfte nennen weiterhin die Preise in US-Dollar, akzeptieren allerdings Zahlung nur in der Landeswährung (mit einem aufgerundeten Wechselkurs). Kreditkarten sind in manche Orte wie Yangon, Manadalay und Bagan akzeptiert.

Internet & Handy

Ländervorwahl von Myanmar ist: +95.

Das Telekommunikationsnetz ist nur unzureichend ausgebaut, es geht aber jetzt langsam besser in Großstädten wie Yangon, Bagan und Mandalay. Mit GSM ist Roaming nicht möglich. Falls Sie ein GSM-Handy haben, können Sie vor Ort eine Prepaid-Karte kaufen. Diese sind zwar teuer, aber einen Monat lang gültig. Internationale Durchwahltelefone und Faxeinrichtungen stehen in den meisten Hotels in Yangon, Bagan, Mandalay und am Inle Lake zur Verfügung, ihre Nutzung ist jedoch ggf. mit hohen Kosten verbunden.

Von A nach B

Aufgrund der schlechten Straßenbedingungen ist Fliegen die bequemste und bevorzugte Art, um von Stadt zu Stadt zu reisen. Innerhalb der Städte sind Pkw zu empfehlen. Sie sollten damit rechnen, dass Fahrten länger dauern als erwartet. Da Fahrzeuge nach Myanmar importiert werden müssen, werden diese für lange Zeit gefahren und sind dementsprechend relativ alt und durchschnittlich gut erhalten.

Rikschas in Myanmar
Rikschas sind bei den Einheimischen ein beliebtes Fortbewegungsmittel

Gesundheit

Nicht alle Apotheken in Myanmar führen westliche Medikamente, so dass empfohlen wird, eine Grundausstattung mitzubringen. Vermeiden Sie Getränke mit Eiswürfeln, da diese ggf. nicht bedenkenlos verzehrt werden können. Es ist auch sinnvoll, verschreibungspflichtige Medikamente oder Antibiotika gegen Durchfall im Gepäck zu haben.

In den großen und mittelgroßen Städten Myanmars gibt es staatliche und private Krankenhäuser. Das Gesundheitssystem des Landes ist insgesamt durchschnittlich. Das Krankenhaus von International SOS in Yangon gilt als das beste. Es bietet einen ambulanten Pflegedienst sowie einen Notfalldienst für Mitglieder der Organisation und Besucher. Das professionelle Team besteht aus ausländischen und einheimischen Fachärzten. Eine medizinische Versorgung, wenn auch eingeschränkt, bietet auch das Pun Hlaing International Hospital.

Verhalten

Foto- und Filmkameras sind in den meisten Monumenten erlaubt, in Tempeln und Heiligtümern empfiehlt es sicher aber aus Respekt, moderat vorzugehen und „Blitzlichtgewitter“ zu vermeiden. An einigen Orten muss vorher eine Genehmigung eingeholt werden. Untersagt ist das Fotografieren von Militäreinrichtungen. Ebenfalls Zurückhaltung üben sollten Sie beim fotografieren bestimmter Volksgruppen, da diese Menschen womöglich glauben, sie werden durch das Fotografieren ihrer Seele beraubt. Falls Sie sich unsicher sind, fragen Sie am besten zunächst nach.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Myanmar Reisen sind die Monate November bis März. Im April und Mai ist es zwar noch trocken, dafür aber kurz vor dem Monsun schwül­heiß. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Übersichtsseite zum Klima in Myanmar.

Beste Reisezeit Myanmar

Trinkgeld

Trinkgeld wird in Myanmar nicht zwingend erwartet, ist aber gern gesehen. Wie viel Sie geben möchten, ist ganz Ihnen überlassen, üblich sind jedoch zwischen 5 und 10 % des Rechnungsbetrags – je nachdem, wie zufrieden Sie mit dem Service waren.

Die Empfehlungen unserer Experten

Weitere Insidertipps zu Ihrer Myanmar Reise verraten Ihnen unsere Experten in einem persönlichen Gespräch. Gerne planen wir Ihre Reise durch das Goldene Land – kontaktieren Sie uns, um Ihr persönliches Angebot zu erhalten.

Myanmar Reisen

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Telefonisch erreichen Sie uns in der Regel Montag bis Freitag von 09.00 bis 17.00 Uhr. Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen, bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin.