Indien Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie unsere Top 10 der Indien Sehenswürdigkeiten – aufgeteilt nach Region: Norden, Süden, Westen und Zentralindien sowie Osten.

Sehenswürdigkeiten in Nordindien

Der Taj Mahal ist die vielleicht ikonischste Sehenswürdigkeit in Indien1. Goldenes Dreieck – Indien für Einsteiger

Das goldene Dreieck, also die Region um die Städte Delhi – Agra – Jaipur ist die klassische Reiseroute für Indien Einsteiger. Hier erleben Sie Indien, wie man es aus Filmen und Reisemagazinen kennt. Ideal, wenn Sie Ihre erste Individualreise nach Indien unternehmen möchten.

2. Taj Mahal

Der Taj Mahal in Agra gilt als eines der bedeutendsten Bauwerke weltweit und ist Zeugnis indo-islamischer Baukunst. Der Großmogul Shah Jahan ließ den Taj Mahal als Grabstätte für seine Frau erreichten, bis heute gilt das Bauwerk als Symbol der Liebe.

3. Palast der Winde

Der Palast der Winde in der Altstadt von Jaipur wurde aus Sandstein gebaut, der in verschiedenen Rottönen schimmert. Das mit aufwändigen Ornamenten versehene Gebäude ist eines von vielen Bauwerken die der Hauptstadt von Rajasthan den Beinamen „Rosarote Stadt“ einbrachten.

4. Humayun Mausoleum

Das im 16. Jahrhundert errichtete Humayun Mausoleum in Delhi gehört seit 1993 zum UNESCO Weltkulturerbe. Das architektonische Juwel wurde im persischen Stil als Grabmal für den Großmogul Nasiruddin Muhammad Humayun erbaut.

Goldener Tempel von Amritsar

5. Goldener Tempel von Amritsar

Der goldene Tempel von Amritsar ist das höchste Heiligtum der Singhs. Der Tempel ist mit Blattgold ausgekleidet und liegt auf einer Insel im Amrit Sarovar (Nektarsee). Wenn Sie möchten, können Sie während Ihrer Reise hier sogar übernachten.

6. Tempel von Khajuraho

Die sinnlichen Skulpturen in den Tempeln von Khajuraho sind weltweit bekannt und sollten auf keiner Indien Kulturreise fehlen. Tipp: Die östlichen und südlichen Tempel sind weniger besucht, die meisten Touristen zieht es zu den Tempeln im Westen.

7. Spirituelles Varanasi

Die Stadt Varanasi an den Ufern des Ganges ist für die Menschen des Landes ein heiliger Ort: Viele pilgern hierher, um sich im legendären Fluss rein zu waschen. Unternehmen Sie eine Ganges Bootsfahrt im Morgengrauen – ein spirituelles Erlebnis, das Sie nicht loslassen wird.

8. Jodhpur, die blaue Stadt

Die blaue Stadt Jodhpur schimmert schon von weitem in allen Schattierungen dieser Farbe. Durchschreiten Sie die sieben Tore zum Meherangarh Fort, einer beeindruckenden Festungsanlage aus dem 15. Jahrhundert.

See in Udaipur9. Udaipur, Stadt der Seen

Die friedliche „Stadt der Seen“ Udaipur gehört mit Sicherheit zu den landschaftlich reizvollsten Städten Indiens und bietet zudem eine Vielzahl von beeindruckenden Gebäuden in der historischen Altstadt.

10. Tigersafari im Ranthambore Nationalpark

Auf einer Tigersafari im Ranthambore Nationalpark haben Sie beste Chancen, die majestätische Raubkatze zu erleben. Außerdem sind in dem 400 Hektar großen Park auch Leoparden, Krokodile und Schwarzbären heimisch.

 

Sehenswürdigkeiten in Südindien

Markt in Pondicherry1. Französisches Feeling in Pondicherry

Schlendern Sie durch die Gässchen von Pondicherry und genießen Sie während Ihrer privaten Indien Reise den französischen Flair des Küstenstädtchens. Und probieren Sie die einmalige regionale Küche, eine Fusion aus indischer und französischer Kochkunst.

2. Hampi, Stadt der Könige

Inmitten einer kargen Felslandschaft finden sich die Paläste und Tempel von Hampi, ehemalige Hauptstadt der Vijayanagar Könige. Entdecken Sie die mystische Schönheit der Ruinenstätte, die Archäologen bis heute Rätsel aufgibt.

3. Meenakshi Amman Tempel

Der Meenakshi Amman Tempel in Madurai beeindruckt schon von weitem mit seinen leuchtenden Farben. Ebenso bunt ist der Markt der Stadt.

4. Teemuseum von Munnar

Im Teemuseum von Munnar erfahren Sie alles über die Geschichte des Tee-Anbaus in Indien. Außerdem können Sie die Plantagen zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden.

Die Backwaters von Kerala

5. Backwaters von Kerala

Finden Sie Frieden und Entspannung in den Backwaters von Kerala. Legen Sie sich in eine Hängematte und lassen Sie die Seele baumeln oder probieren Sie köstliche regionale Fischspezialitäten auf Ihrer privaten Kerala Reise.

6. Kreuzfahrt auf einem Hausboot

Ein Netz aus Kanälen, Seen und Flüssen verbindet die verträumten kleinen Dörfchen von Kerala miteinander. Erkunden Sie die Backwaters auf einem Hausboot ab Kumarakom und besuchen Sie Alleppey, auch bekannt als das „Venedig des Ostens“.

7. Kodanad Elephant Camp

Im Kodanad Elephant Camp in Kochi können Sie eine Safari auf einem dem Rücken der Dickhäuter unternehmen. Die bunte Hafenstadt bietet außerdem zahlreiche beeindruckende Tempel, Kirchen und Synagogen.

8. Rock Fort Tempel

Erklimmen Sie die 432 Stufen des Rock Fort Tempel in Trichy – die Aussicht wird Ihnen die Sprache verschlagen! Besuchen Sie unbedingt auch die imposante Tempelstadt Sri Rangam, religiöses Zentrum des Hinduismus.

Tempel in Mamallapuram9. Mamallapuram

Entspannung und Kultur lassen sich in Mamallapuram miteinander verbinden wie in kaum einer indischen Stadt. Besuchen Sie die eindrucksvollen Tempelanlagen, die zum UNESCO Kulturerbe gehören, um anschließend am Strand den Sonnenuntergang zu beobachten.

10.  Devaraja Market in Mysore

Die riesige Auswahl von Gewürzen, Blumen, Obst und Gemüse verwandelt den Devaraja Market in Mysore in ein prächtig leuchtendes Farbenmeer. Vom Chamundi-Hügel genießen Sie einen Panoramablick auf die Stadt.

 

Sehenswürdigkeiten in Zentral- und Westindien

Strand von Goa1. Goa

Entspannen Sie auf Ihrer Individualreise nach Westindien: Die legendären Strände von Goa sind nicht das einzige Highlight der Stadt. Neben Hindu-Tempeln finden Sie hier prächtige Kirchenbauten, die an die portugiesische Vergangenheit der Stadt erinnern.

2. Tiger Safari im Tadoba Nationalpark

Auf einer Tiger Safari im Tadoba Nationalpark sehen Sie neben den Wildkatzen auch Flughörnchen, Sambar-Hirsche, Nigai-Antilopen und viele andere Tiere. Je nach Reiseroute bieten sich auch das Panna Tigerreservat oder der Pench Nationalpark an, um die majestätischen Großkatzen zu erleben.

3. Rann von Kachchh

Die Salzwüste Rann von Kachchh ist eine weite, karge Landschaft – perfekt für alle die Indien individuell und abseits ausgetretener Pfade erkunden möchten. In den kleinen Dörfern der abgeschiedenen Region haben sich traditionelle Bräuche bis heute erhalten, im Winter bevölkern tausende Flamingos und Pelikane diese surreal schöne Gegend.

4. Altstadt von Pune

Die Altstadt (Pesha) von Pune bezaubert Reisende mit engen Gässchen, charmanten Stadthäusern aus Holz und dem quirligen Mahatma Phule Markt.

Tour zu Mumbai

5. Bollywoodstadt Mumbai

Erleben Sie auf einem Rundgang durch die Bollywood-Hauptstadt Mumbai die quirlige und lebhafte Metropole mit all ihren Facetten.

6. Höhlen von Ajanta und Ellora.

Von Aurangabad gelangen Sie zu den Höhlen von Ajanta und Ellora. Die spektakulären Felstempel gehören zum UNESCO Weltkulturerbe, eindrucksvolle Wandmalereien zeigen Szenen aus dem Leben Buddhas und der Geschichte Indiens.

7. Die Moscheen von Bhopal

Die Moscheen von Bhopal gehören zu den prächtigsten der Welt: Die Moschee Jama Masjid ist die größte in Asien, während die Taj-Ul-Masjid Moschee mit ihren imposanten rosafarbenen Minaretten als „Mutter aller Moscheen“ gilt.

8. Jain Nationalpark

Von der Stadt Gir aus erreichen Sie den imposanten Jain-Tempel auf den Shatrunjaya Hills. Im Jain Nationalpark bekommen Sie vor allem Löwen zu Gesicht

Mahabodhi Tempel, Bodhgaya

9. Mahabodhi Tempel in Bodhgaya

Auf Ihrer privaten Kulturreise in Indien sollte der Mahabodhi Tempel in Bodhgaya nicht fehlen: In diesem im 2. Jahrhundert gebauten Tempelkomplex soll Buddha seine Erleuchtung erlangt haben.

10. Pilgerort Nashi

Der Pilgerort Nashi ist alle zwölf Jahre Schauplatz des Kumbh Mela, das größte religiöse Fest der Welt. Die spirituelle Stadt beherbergt eine Vielzahl von sehenswerten Tempeln und Forts.

 

Sehenswürdigkeiten in Ostindien

Bhubaneshwar1. Stadt der Tempel Bhubaneshwar

In der Stadt der Tempel Bhubaneshwar finden sich hunderte antiker Hindu-Tempel, die in der Zeit zwischen dem 7. und 15. Jahrhundert erbaut worden sind.

2. Teeplantagen von Darjeeling

Besuchen Sie die Teeplantagen von Darjeeling und erfahren Sie alles über Anbau und Herstellung einer der besten Tee-Sorten der Welt.

3. Klosterstadt Gangtok

Die Klosterstadt Gangtok beherbergt einige der wichtigsten buddhistischen Klöster wie das Rumtek Kloster und das Labrang Kloster.

4. Elefantensafari im Corbett Nationalpark

Auf einer Elefantensafari im Corbett Nationalpark, dem ältesten Wildtierreservat Indiens, können Sie neben den majestätischen Dickhäutern auch Sumpfkrokodile und zahlreiche Vogelarten beobachten.

5. Buntes Kalimpong

In der pittoresken Himalaya-Stadt Kalimpong erwarten Sie farbenprächtige Blumengarten, saftig grüne Teeplantagen und ein fantastisches Berg-Panorama.

Gebäude in Kalkutta

6. Koloniales Kalkutta

Die lebhafte Kolonialstadt Kalkutta war einst Herz des British Empire. Davon zeugen imposante Paläste und Villen, weitläufige Parks und natürlich und das berühmte Victoria Memorial.

7. Bootsfahrt im Ganges Delta

Erleben Sie auf einer Bootsfahrt durch das Ganges-Delta in Sunderban sattgrüne Mangrovenwälder und die einzige Region, in der noch indische Tiger in freier Wildbahn leben.

8. Trekking in Yungsom

Das malerische Yungsom ist ein Paradies für Wanderer. Von hier aus können Sie die unberührte Bergwelt und das mystische Dubdi Kloster  besuchen.

Nashorn im Kaziringa Nationalpark

9. Kaziringa Nationalpark

Erhaschen Sie einen Blick auf Ganges-Delfine auf einer Bootsfahrt im Nationalpark Kaziranga. Das Reservat beherbergt außerdem Tiger, Leoparden, Rhinozerosse und Elefanten.

10. Pilgerort Puri

Beobachten Sie in der Pilger-Stadt Puri das bunte Treiben um den Jagannath Tempel oder besuchen Sie die Atharnala Brücke, ein Beispiel indischer Ingenieurkunst aus dem 13. Jahrhundert.

Entdecken Sie mit uns die schönsten Indien Highlights

Erleben Sie die schönsten Indien Sehenswürdigkeiten und Highlights auf einer privaten Indien Reise. Kontaktieren Sie unsere Reiseberater und entdecken Sie den faszinierenden und vielfältigen Subkontinent!

Indien Reisen

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Telefonisch erreichen Sie uns in der Regel Montag bis Freitag von 09.00 bis 17.00 Uhr. Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen, bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin.