Guatemala Reisetipps

Einreise

EU-Bürger und Bürger der USA, Kanadas und Australiens benötigen bei Besuchen bis zu 90 Tagen kein Visum für Ihre Guatemala Reise. Allerdings muss ein Ausreisenachweis vorliegen, z. B. ein Flugticket. Dieser wird von den guatemaltekischen Beamten zwar nur selten eingefordert, allerdings verlangen einige Fluggesellschaften diesen Nachweis.

Sprache

Die Amtssprache von Guatemala ist Spanisch, das von etwa Zwei Dritteln der Bevölkerung gesprochen wird. Ein Drittel der Bevölkerung spricht eine von 23 Maya-Sprachen. Englisch ist nicht sehr weit verbreitet, in touristischen Zentren oder Hotels können Sie sich damit meist verständigen. Etwa ein Drittel der Bevölkerung kann weder lesen noch schreiben.

Neben Spanisch werden in Guatemala 23 Maya-Sprachen gesprochen

Bargeld und Kreditkarten

Die offizielle Währung von Guatemala ist der Quetzal (GTQ), unterteilt ist dieser in 100 Centavos. Viele Geschäfte und Restaurants in den Städten akzeptieren Kreditkarten. In kleineren Orten und Dörfern ist dies nicht der Fall, hier wird nur Bargeld akzeptiert. Auch wenn Sie traditionelle Märkte besuchen, sollten Sie Bargeld dabei haben. Euro können in den Banken gegen Vorlage eines Reisepasses getauscht werden, meist bis zu 200 Euro.

Von A nach B

Nutzen Sie in den Städten nur offizielle Taxis und Tuk Tuks. Diese sind eine sicherer Möglichkeit, von A nach B zu kommen.

Mit Tuk Tuks kommen Sie schnell, sicher und günstig an Ihr Ziel!

Telefon & Internet

Europäische Mobiltelefone funktionieren meist einwandfrei mit guatemaltekischen SIM-Karten. Der Empfang in Guatemala ist – besonders wenn Sie die urbanen Zentren verlassen – nicht besonders zuverlässig. WLAN ist nicht in allen Hotels vorhanden und kann bisweilen sehr langsam sein.

Sicherheit

Generell lässt sich festhalten: Guatemala ist für Reisende weitaus sicherer als es in den Medien dargestellt wird. Touristische Gebiete sind in aller Regel sicher und werden meist auch durch die Touristenpolizei bewacht. In Guatemala City ist Vorsicht geboten, hier sollten Sie sich nur in bestimmten Zonen bewegen und nach Einbruch der Nacht nicht mehr unterwegs sein.

Guatemala Sicherheit

Gesundheit

Über kontaminiertes Wasser oder Nahrungsmittel können gefährliche Krankheiten übertragen werden! Verzichten Sie daher auf Leitungswasser und trinken Sie nur Wasser aus (verschlossenen) Plastikflaschen. Suchen Sie rechtzeitig vor Reiseantritt einen Reisemediziner oder ein tropenmedizinisches Institut auf, um sich zu den für Sie infrage kommenden Impfungen beraten zu lassen. Zu den wichtigsten Impfungen gehören u. A. Hepatitis A und Typhus. Guatemala ist kein Gelbfieber-Gebiet, allerdings besteht die Gefahr, sich mit dem Zika-Virus anzustecken. Dies ist vor allem für schwangere Frauen gefährlich, Sie sollten von einer Reise nach Guatemala absehen.

Das beste Wetter für Guatemala Reisen herrscht zur Trockenzeit

Beste Reisezeit

Als beste Reisezeit für Guatemala Reisen gilt die Trockenzeit von November bis einschließlich April. Je nach Höhenlage kann das Klima sehr unterschiedlich ausfallen.  Die Regenzeit von Mai bis Oktober ist weniger empfehlenswert.

Beste Reisezeit Guatemala

Erfahren Sie die Guatemala Insidertipps unserer Experten

Gerne unterstützen Sie unsere Experten bei der Planung Ihres Guatemala Urlaubs. Kontaktieren Sie uns, um ein unverbindliches Angebot und wertvolle Guatemala Reisetipps zu erhalten.

Guatemala Reisen

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Hohenlindner Straße 11b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2302 1570
kontakt@enchantingtravels.de