Argentinien Rundreisen

Buenos Aires, Iguazú Fälle & Patagonien

Faszinierende Landschaften, aufregende Städte oder die herzlichen Argentinier selbst: Es wird Ihnen schwerfallen, sich am Ende Ihrer Argentinien Rundreise für „den“ absoluten Höhepunkt Ihres Urlaubes zu entscheiden.

Für die einen ist es ein Flug über die mächtigen Iguazú Fälle, während andere vom Flair der Metropole Buenos Aires begeistert sind. Die Stadt verzaubert Besucher mit ihren traditionellen Tango Bars und den charmanten Straßencafés. Gourmets probieren am liebsten exquisite Weine auf einer Weintour in Mendoza.

Es gibt einen Ort, von dem schwärmen alle unsere Gäste noch nach vielen Jahren: Patagonien, dessen raue Schönheit geradezu unwirklich ist. Karge, unendlich weite Steppenlandschaften wechseln sich ab mit den eisblauen Gletschern in El Calafate und den sattgrünen Wäldern von El Chaltén.

Auf einer Argentinien Rundreise erleben Sie Abenteuer, unberührte Natur und lebendige Kultur. Kontaktieren Sie uns direkt und erfahren Sie die besten Argentinien Reisetipps unserer Destinations-Experten. Sie möchten wissen was unsere Gäste sagen? Hier finden Sie Argentinien Reiseberichte.

 Landkarte

 Beste Reisezeit für Argentinien Rundreisen

In Argentinien sagt man „vestite como una cebolla“ – kleide dich wie eine Zwiebel. Wenn Sie nach Ushuaia (Feuerland) oder Patagonien (z. B. Puerto Madryn) reisen, müssen Sie sich auf wechselhaftes Wetter und sehr starken Wind einstellen. Im Norden ist es tagsüber sehr heiß und trocken, während es nachts äußerst kalt werden kann. Das Klima in Argentinien ist also von starken Temperaturschwankungen bestimmt. Die Jahreszeiten sind den unseren entgegengesetzt.

Die beste Reisezeit für Argentinien Rundreisen

ist der späte Frühling bis hinein in den frühen Herbst, also von Oktober bis April.

Als Individualreiseanbieter beraten wir Sie gerne zu Ihrer Argentinien Reise. Kontaktieren Sie uns unverbindlich und kostenfrei.

Weitere Informationen zu Reisen nach Argentinien finden Sie auch auf der Seite des Auswärtigen Amtes: Argentinien – Auswärtiges Amt.

Kontaktieren Sie uns kostenfrei und unverbindlich – Wir beraten Sie gerne zur besten Reisezeit für Ihre Argentinien Rundreise.

 Argentiniens Kultur

Die bunte und vielfältige Kultur Argentiniens wäre nicht denkbar ohne die vielen Einwanderer, die das Land prägten. Während einer Rundreise in Südamerika werden Sie schnell merken, warum die Argentinier als “die Europäer unter den Südamerikanern” gelten. Dies ist auf die zahlreichen Einwanderer aus Italien, Spanien und anderen europäischen Ländern zurückzuführen, die in den 20er Jahren in das Land kamen.

Heute kommen viele Einwanderer aus den südamerikanischen Nachbarländern, vor allem aufgrund des überdurchschnittlich guten Bildungs- und Gesundheitssystems.

Die Argentinier gelten als sehr leidenschaftlich. Besonders wichtig sind für Sie Familie, Politik, gutes Essen und der Nationalsport Fútbol (Fußball). Die Familie bildet den Mittelpunkt des sozialen Lebens, wobei enge Freunde und Nachbarn oft auch zu diesem Kreis gezählt werden. Am Wochenende trifft man sich oft zum gemeinsamen Asado (Grillfest). Die Argentinier sind sehr offen und halten mit ihrer Meinung nicht hinter dem Berg. Gewürzt wird diese Offenheit oft noch mit einer Prise Ironie.

 

Während das Leben in den Städten sehr schnelllebig ist, geht es auf dem Land durchaus gemächlicher zu. Hier können Sie auch den ikonischen Cowboys Argentiniens begegnen. Die sogenannten Gauchos finden sich vor allem in Buenos Aires Provincia. In den ländlichen Gegenden haben sich kulturelle Traditionen bis heute erhalten: Bis heute werden hier Jineteadas (Rodeos) veranstaltet. Auch folkloristische Tänze und Musik spielen bis heute eine wichtige Rolle, vor allem im Norden Argentiniens (zum Beispiel in Salta, Purmamarca oder Tilcara) wo viele indigene Bevölkerungsgruppen leben.

Erleben Sie die Kultur dieses unverwechselbaren Landes auf einer Kulturreise mit Enchanting Travels!

 Argentinisches Essen

Die Küche Argentiniens ist stark vom Einfluss der europäischen Einwanderer beeinflusst, allen voran den Italienern: Pizza und Pasta isst man in Argentinien besonders gerne.

Das Nationalgericht ist allerdings das berühmte argentinische Rindfleisch, das als eines der besten der Welt gilt. Grillen hat einen hohen Stellenwert in der Kultur und Küche Argentiniens. Freunde und Familie kommen oft zu den traditionellen Asados (Grillfesten) zusammen.

Der berühmte Mate-Tee wird im großen Kreis getrunken, ein kulturelles Ritual.

Probieren Sie auf Ihrer Argentinien Rundreise diese nationalen Spezialitäten

  • Empanadas: Herzhafte Teigtaschen, mit Fleisch oder Gemüse gefüllt
  • Pizza: In der argentinischen Version mit dickem Teig und besonders viel Käse
  • Milanesa: Schnitzel aus Rind- oder Kalbfleisch
  • Choripan: Sandwich mit gegrillter Wurst vom Schwein
  • Chimichurri: Soße aus Kräutern, Knoblauch und Chiliflocken
  • Dulce de leche: Sehr süße, zarte Milchkaramell-Creme
  • Yerba mate: Tee aus Blättern des Mate-Strauchs, das Nationalgetränk Argentiniens
  • Malbec und Torrontés Riojano: Erlesene argentinische Weine, vor allem aus Mendoza und Cafayate

und lassen Sie Ihren Urlaub zu einer kulinarischen Genussreise werden.

 

 Argentinien Geschichte

Für viele Reisende ist die Geschichte Ihres Reiseziels besonders interessant. Lesen Sie im Folgenden die wichtigsten Fakten über Argentinien:

Die wechselhafte Geschichte Argentiniens (deren Spuren man bis heute überall antreffen kann) machen es zu einem der spannendsten Reiseländer Südamerikas.

In präkolumbischen Zeiten lebten hier verschiedene indigene Gruppen, viele davon waren Nomaden. Im 15. Jahrhundert florierte im Nordosten die Guaraní-Kultur, während der Nordwesten Teil des sich immer weiter ausbreitenden Inka-Königreiches wurde.

Die Spanier unterwarfen Argentinien schließlich und schlossen das Land an ihr Königreich an. Sie vermuteten große Silbervorkommen in Argentinien, was sich jedoch schnell als falsch herausstellte. Da Buenos Aires aufgrund eines Verbotes der spanischen Krone keinen Außenhandel tätigen durfte, entwickelte sich die Hafenstadt schnell zu einem Paradies für Schmuggler.

Dies ist den Spaniern ein Dorn im Auge, 1776 schließlich strukturieren Sie die Verwaltung um. Buenos Aires wird zur Hauptstadt des neu gegründeten Vizekönigreichs Río de la Plata erklärt. Dieses erstreckte sich von Argentinien bis nach Paraguay und Uruguay.

Erst nach einem langen und steinigen Weg konnte Argentinien 1816 in Tucumán seine Unabhängigkeit erklären. Dies löste zahlreiche Unruhen zwischen den liberalen Unitariern und den konservativen Föderalisten aus, deren Machtkampf in einem brutalen Bürgerkrieg und einer Diktatur unter Juan Manuel de Rosas endete.

Erst nach 20 Jahren gelang es, den Diktator zu stürzen, eine Verfassung zu verabschieden und das Land innenpolitisch zu stabilisieren. Es brachen goldene Zeiten an, die viele Einwanderer aus Europa in die Städte Argentiniens lockten. Argentinien entwickelte sich zu einem der reichsten Länder der Welt, bevor 1929 die Weltwirtschaftskrise hereinbrach.

Nach einigen Militärdiktaturen wird Juan Domingo Perón 1946 zum Präsidenten gewählt. Seine Frau Evita wird zu einer Ikone. Die von Perón initiierten Sozialprogramme kommen den Arbeitern des Landes zugute, kostet jedoch auch viel Geld. Militärdiktatoren nutzen die schlechte wirtschaftliche Lage um gegen die Regierung zu putschen. In den 70er Jahren werden mehr als 30.000 Intellektuelle und linksorientierte Oppositionisten verhaftet und hingerichtet.

Erst 1983, nach der Niederlage im Falklandkrieg mit Großbritannien, zieht sich das Militär zurück. Zurück bleibt ein zerrüttetes und bankrottes Land. 2001 kommt es zum Staatsbankrott. In den darauffolgenden Jahren gelingt es dem Präsidenten Nestor Kirchner das Land politisch und wirtschaftlich wieder zu stabilisieren. Heute ist Argentinien ein sehr sicheres Reiseziel, die Besucherzahlen steigen konstant.

Erleben auch Sie die Vorzüge dieses unverwechselbaren Reiseziels und lassen Sie sich jetzt unverbindlich von unseren Reisespezialisten beraten.

Enchanting Travels – Ihr Reiseveranstalter für individuelle Argentinien Rundreisen.

Erfahren Sie jetzt mehr über unsere Reiseziele in Südamerika und unsere individuellen Argentinien Rundreisen

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin.