Himalaya Reisen

Dem Himmel so nah

Eine gefühlte Ewigkeit von der Hektik Delhis entfernt liegen die nach Pinien duftenden, atemberaubenden Landschaften des Himalayas. Auf Sanskrit bedeutet Himalaya „Zuhause des Schnees“, und treffender lässt sich das majestätische Bergreich nicht beschreiben. Entdecken Sie die Staaten Jammu und Kaschmir, Himachal Pradesh und Uttrakhand auf einer Reise in die Welt des Himalayas.

Finden Sie Ihren inneren Entdecker auf wenn Sie durch die surreale Mondlandschaften um Ladakh streifen und lassen Sie sich von dem mystischen Klein-Tibet Dharamsala verzaubern. Wer weiß, vielleicht treffen Sie hier sogar den Dalai Lama. Finden Sie Ihr inneres Gleichgewicht an den Ufern des heiligen Ganges in Rishikesh und genießen Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit im kolonialen Shimla.

Eine Reise in die Region des Himalaya wird Sie mit unvergesslichen Ausblicken und spirituellen Erlebnissen belohnen.

Einen kleinen Vorgeschmack auf die Wunder des Himalajas bekommen Sie hier:

Weiter unten finden sie hilfreiche Himalaja Reisetipps oder kontaktieren Sie uns direkt, wir beraten Sie gerne. Enchanting Travels ist Ihr Reiseveranstalter für individuelle Himalaya Reisen oder Trekking im Himalaya. 

 Landkarte

 Geschichtliches zum Himalaya

Neun von zehn der welthöchsten Berggipfel sind in der majestätischen Welt des Himalayas angesiedelt. Das Massiv erstreckt sich über die Staaten Jammu und Kaschmir, Himachal Pradesh und Uttarkhand.

Die bronzezeitliche Indus Zivilisation hatte ihren Ursprung im Gebiet des Himalayas. Von 2800–1800 v. Chr. erstreckte sie sich über große Teile des heutigen Pakistans sowie Teile Indiens und Afghanistans.

Die berühmte Seidenstraße verbindet Zentralasien seit der Han Dynastie (206 v. Chr.) mit dem Süden des Kontinents. Lange war sie der einzige Weg, um von Indien nach China, Afghanistan, Nepal oder Bhutan zu gelangen. Händler und Pilger kamen auf diesem Weg durch Indien und prägten Kultur und Bräuche der Himalayaregion.

Besonders der Staat Jammu und Kaschmir ist von einer bewegten jungen Geschichte geprägt. Der Staat besteht aus den drei Regionen Jammu, Kaschmir Valley und Ladakh. Sri Nagar ist die Sommerhauptstadt, während Jammu als Winterhauptstadt gilt. Ladakh, das für seine wundervollen Landschaften und buddhistische Kultur berühmt ist, wird oft als „Klein-Tibet“ bezeichnet.

Während die Geschichte Ladakhs eng an die des benachbarten Tibets geknüpft ist, sind Jammu und Kaschmir seit der Teilung Indiens 1947 Gegenstand zahlreicher territorialer Konflikte zwischen China, Indien und Pakistan.

 Kultur der Himalayaregion

Die Kultur im Himalaya könnte in den drei Staaten Jammu und Kashmir, Himachal Pradesh und Uttarakhand nicht unterschiedlicher sein.

Uttarakhand ist ein bedeutender Ort für hinduistische Pilger. In der spektakulären Bergwelt liegen die beiden Wallfahrtsorte Kedarnath und Badrinath, sowie die heilige Stadt Haridwar, die nach der Hindu Mythologie besonders bedeutsam ist, da hier die himmlischen Wasser in den Ganges fließen. Hadiwar ist auch Schauplatz der Kumbh Mela, einem der wichtigsten Hindu Feste das jedes Jahr im Januar gefeiert wird und viele tausende Gläubige anzieht.

Rishikesh ist weltweit als die spirituelle Yoga Hauptstadt bekannt. Zahlreiche Ashrams laden dazu ein, Meditation und Yoga an den Ufern des Ganges zu erlernen.

Himachal Pradesh spielt vor allem für den Buddhismus eine wichtige Rolle. Das pittoreske Städtchen McLeod Ganj, nahe Daramshala, ist Sitz der Exilregierung Tibets und die neue Heimat des Dalai Lamas, Tendzin Gyatsho. Wer auf einer Himalaya Reise in die Bergwelt McLeod Ganjs vordringt, wird sich sofort nach Tibet versetzt fühlen. Himachal Pradesh ist berühmt für seine schöne Handwerkskunst und Lederarbeiten. Gewebte Schals sind ein beliebtes Mitbringsel.

Auch die atemberaubend schöne Region Ladakh, Teil des Staates Jammu und Kashmir, ist stark durch tibetische Einflüsse geprägt. Der Teil Jammu ist durch die Dorga Kultur geprägt, die sich stark von der Kultur Kaschmirs abhebt. Die Dorga Kultur ist der der Nachbarstaaten Punjab und Himachal Pradesh sehr ähnlich. Das wichtigste Merkmal der Kultur Kaschmirs hingegen ist die Koshur Sprache, über die sich die Bewohner des Kaschmir Valleys stark identifizieren. Traditionen und Bräuche sind sehr stark von persischen Einflüssen geprägt.

 Essen im Himalaya

Die Küche im Himalaya variiert stark zwischen den einzelnen Regionen, die alle von unterschiedlichen kulturellen Einflüssen geprägt sind.

Das Essen in Uttarakhand ist oft vegetarisch. Weizenprodukte sind ein fester Bestandteil jeder traditionellen Mahlzeit, die meist mit etwas süßem abgerudnet wird.

  • Kesar Halwa: Ein süßes Gericht mit Safran
  • Phanu: Speziell zubereitetes Dahl (Linsengericht)
  • Kafuli: Dickes Curry mit Spinat

 

In Himachal Pradesh dagegen ist Fleisch nicht von der Speisekarte wegzudenken. Oft wird es mit dicken, scharfen Curries und Fladenbrot serviert.

Die Küche in Dharamshala und Mcleod Ganj ist stark durch die vielen Exil Tibeter geprägt, die hier leben.

  • Yakhni: Hammel, in Joghurt Soße gekocht
  • Aloo ke Gutke: Snack mit Kartoffeln

 

Jammu und Kaschmirs Küche unterscheiden sich ebenso wie die Kultur zwischen den drei Regionen Ladakh, Jammu und Kaschmir. In Ladakh werden Sie ebenso wie in Daramshala zahlreiche tibetische Gerichte finden, in Kaschmir ist die Küche durch persische Elemente geprägt.

  • Thukpa: Dicke Nudelsuppe, mit Fleisch und Gemüse
  • Ngampe: Geröstetes Gerstenmehl
  • Rogan Josh: Dickes Curry mit Lammfleisch
  • Oria: Kartoffeln und Kürbis in Senfsoße

 Reisezeit Himalaya

Die Temperaturen, und damit die beste Reisezeit für den Himalaya unterscheiden sich je nach Höhenlage und Breitengrad. Am Tag ist es mit bis zu 22 Grad Celsius angenehm warm, während es Abends und Nachts kalt werden kann. Während des Monsuns ist die Chance, das der Monsun Erdrutsche auslöst sehr hoch. Im Winter können die Temperaturen auf bis zu -14 Grad Celsius fallen. Der Himalaja ist zu dieser Zeit ein Paradies für Skifahrer und Snowboarder.

Beste Reisezeit für Himalaya Reisen und Trekking im Himalaya:

Hauptsaison: Mar– Juni, Oktober-November
Winter: Dezember-Februar
Monsun: Juli – September

Als Individualreiseanbieter beraten wir Sie gerne zu Ihrer Reise in den Himalaya. Kontaktieren Sie uns unverbindlich und kostenfrei.

Weitere Informationen zu Reisen in Indien finden Sie auch hier auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Erfahren Sie jetzt mehr über unsere individuellen Himalaya Rundreisen und entdecken Sie weitere Reiseziele für Ihre Indien Reise

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin.