Sri Lanka Reisen

Kulturwunder zwischen Teeplantagen und Traumstränden

Sri Lanka ist ein wahres Reiseparadies, denn hier finden Sie auf kleinster Fläche alles, was Ihr Urlauberherz begehrt. Das alte Königreich Ceylon hat nicht nur acht UNESCO Weltkulturerbe, sondern auch eine 2000jährige Kultur sowie schneeweiße Sandstrände und ein malerisches Hochland zu bieten.

Wandern Sie auf den Spuren der Geschichte, wenn Sie die drei alten Hauptstädte besuchen oder fühlen Sie sich als Entdecker, wenn Sie die zeitlosen Ruinen und alten Tempel erkunden. Genießen Sie ein Glas exzellenten Tees, während Sie die wundervolle Landschaft der Teeplantagen auf sich wirken lassen und finden Sie heraus, in wie vielen Varianten sich das traditionelle Gericht Kottu zubereiten lässt.

Wenn Sie sich nach all den  Eindrücken und Abenteuern nach Erholung sehnen, dann sind die wundervollen Sandstrände nicht weit. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie das Postkartenpanorama, dass sich vor Ihnen ausbreitet.

Ob Kulturreise oder Strandurlaub, ein Sri Lanka Urlaub ist ein wahres Erlebnis! Weiter unten finden sie hilfreiche Sri Lanka Reisetipps oder kontaktieren Sie uns direkt, wir beraten Sie gerne.

Wir sind Spezialisten für Ihren individuellen Sri Lanka Urlaub!

 Landkarte

 Sri Lanka Geschichte

Die Tropeninsel Sri Lanka blickt auf eine lange Geschichte zurück. Lange lebten die Menschen hier in Frieden, bevor die Zuwendung zum Buddhismus den Grundstein für einen bis heute dauernden Konflikt mit dem Handelspartner, dem Reich der Tamilen, legte.

Die hinduistischen Tamilen versuchten mehrfach den Norden Sri Lankas zu erobern, was Ihnen im 11. Jahrhundert dann auch gelang. Sri Lanka wurde in zwei Teilstaaten gespaltet.

Ab dem 16. Jahrhundert erfolgte ein Kampf der Kolonialmächte um die Herrschaft auf der Insel, in dem sich schließlich Großbritannien durchsetzte und Sri Lanka an Britisch Indien angliederte.

Die Insel wurde in Ceylon umbenannt und erlangte den Status als größter Tee Exporteur der Welt.

Als Sri Lanka 1948 die Unabhängigkeit zugesprochen wurde, verstärkten sich die Konflikte zwischen der singhalesischen Mehrheit und der tamilischen Minderheit. 1983 eskalierten sie in einem offenen Bürgerkrieg, der erst 2006 beendet wurde.

Heute hat sich die Insel merklich erholt und der Tourismus auf der Trauminsel boomt.

Überzeugen Sie sich selbst von der Schönheit dieses Landes während Ihrer individuellen Sri Lanka Reise.

 Sri Lanka Kultur

Buddhistische Statue auf Sri lanka Rundreisen
Eine prächtige Statue in Sri Lanka

Religion ist in Sri Lanka tief in den Alltag der Menschen verwurzelt. Während ein Großteil der Bevölkerung dem Theravada Buddhismus angehört, sind vor allem die Menschen der tamilischen Minderheit dem Shaivite Hinduismus zugewandt.

Sri Lankas Kultur wurde stark durch die indischen, portugiesischen, niederländischen sowie britischen Kolonialmächte geprägt. Dennoch haben sich die Menschen in Sri Lanka auch ihre eigene Kultur erhalten, die sich in der Kunst und der Architektur widerspiegelt.

Erkunden Sie während Ihrer Sri Lanka Reise die Ruinen der drei alten Hauptstädte, die alle drei von großer kultureller Bedeutung sind. Anuradhapura war die erste Hauptstadt im Singhalesichen Reich, später wurde der Verwaltungssitz nach Polonnaruwa verlegt, die heute eine der besten archäologischen Stätten in Sri Lanka ist.

Die dritte Hauptstadt war das malerisch in den Bergen gelegene Kandy, in dem Sie die Zahnreliquie des Gautama Buddhas in einem extra dafür errichteten Schrein sehen können.

Jedes Jahr wird in Kandy die Perahera gefeiert, ein Festival um die Zahnreliquie Buddhas, aber auch um die Vereinigung der hinduistischen und buddhistischen Einflüsse in Sri Lanka. Beide Religionen sind ein wichtiger Bestandteil im Alltag der Menschen Sri Lankas.

Haben Sie Lust auf einen Sri Lanka Urlaub bekommen? Die Dokumentation der HR, Sri Lanka – Die alten Königsstädte gibt tolle Einblicke in Kultur und Geschichte der Trauminsel.

 Essen Sri Lanka 

Auswahl köstlicher Currys in Sri Lanka
Probieren Sie auf Ihrer individuellen Sri Lanka Reise von vielfältigen Currys

Die hauptsächliche Ernährung Sri Lankas besteht aus Reis und Curry – eine große Portion Reis wird umgeben von verschiedensten Currys und anderen Köstlichkeiten, hauptsächlich bestehend aus Gemüse, Fleisch oder Fisch, scharf gewürzt und mit exotischen Zutaten garniert.

Zu fast jedem Essen wird Parripu (rotes Linsencurry), Mullung (reife grüne Blätter, mit Gewürzen leicht angebraten), und Sambol (eine Mischung aus geraspelter Kokosnuss, Chilli und Gewürzen) serviert.

Die meisten regionalen Gerichte sind beeinflusst von der Küche der Portugiesen, Holländer, Malayen, Araber und Südinder.

Probieren Sie diese nationalen Spezialitäten auf Sri Lanka:

  • Kottu or Kothu roti: geschnittenem Fladenbrot, Gemüse und Fleisch
  • Hoppers: eine Mischung aus Muffin und Crumpet
  • String­hoppers: gedämpfte Nester aus dünnen Reismehlnudeln
  • Jaggery: Toffee aus dem kristallisiertem Saft der kitul Palme
  • Kiribath: Reis in Kokosmilch gekocht
  • Wattalappam: Eierpudding

 Sri Lanka Beste Reisezeit

Nebel in den Hügeln von Nuwara
Nebel und Sonne – eine typische Mischung auf Sri Lanka Rundreisen

Aufgrund der Nähe zum Äquator hat Sri Lanka ein typisch tropisches Klima mit ausgeprägten Regen­- und Trockenzeiten. Das Wetter in den Ebenen und der Küstenregion ist heiß und feucht mit einer Durchschnittstemperatur von 27°C. Die Luftfeuchtigkeit beträgt zwischen 70% tagsüber und 90% in der Nacht, die erfrischende Seebrise mildert die Hitze jedoch ab.

Die zentralen Hochländer sind kühl und angenehm mit einer Durchschnittstemperatur von 20°C. Januar ist der kälteste, Mai der wärmste Monat. Es gibt zwei Monsunzeiten auf der Insel: der Südwest ­Monsun, der von Mai bis Oktober Regen in den südwestlichen Teil der Insel bringt und der Nordost ­Monsun, der von Dezember bis März Regen in den Nordosten der Insel bringt.

Die trockenste und beste Jahreszeit für eine Sri Lanka Reise an die Westküste, Südküste und das Hügelland ist von Dezember bis März. Die beste Zeit für die historischen Städte und die Ostküste ist von April bis September.

Die beste Reisezeit für Ihren Sri Lanka Urlaub variiert von Region zu Region.

West- und Südküste, Hügel (Colombo, Galle, Kandy, Yalla)
Hauptsaison: November – April
Nebensaison: Mai – Juni

Strände der Nordküste (Negombo und Trincomalee)
Hauptsaison: Mai – September

Strände der Südküste (Negombo, Tangalle, Galle und Strände im Südwesten)
Hauptsaison: Oktober – April

Ostküste, Norden und Zentralregion (Anuradhapura, Trincomalee)
Hauptsaison: Mai – September
Nebensaison: Februar – April

Als Individualreiseanbieter beraten wir Sie gerne zu Ihrer privaten Sri Lanka Reise. Kontaktieren Sie uns unverbindlich und kostenfrei.

Weitere Informationen zu Reisen in Sri Lanka finden Sie auch hier auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

 Top 10 Sri Lanka Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Highlights

  • Geheimtipp für Sri Lanka Kulturreisen: Die historische Felsenfestung Sigiriya wurde im 5. Jahrhundert auf einem Monolithen erbaut und überragt den umliegenden Dschungel. Auf dem Felsen finden sich kunstvolle Fresken – stille Zeugnisse von Sri Lankas bewegter Geschichte.
  • Für mehr als tausend Jahre war Anuradhapura Sitz singhalesischer Königsdynastien. In der Stadt finden sich viele beeindruckende Tempel und Klöster. Außerdem steht hier der mit dem Sri Maha Bodi der älteste von Menschen gepflanzte Baum der Welt, eine bedeutende buddhistische Pilgerstätte.
  • Ein Highlight für sich sind die Sri Lanka Ayurveda Strandresorts. Die jahrhundertealte Heilkunst  Ayurveda regeneriert Körper und Geist: Es erwarten Sie Yoga, Meditation, Massagen und eine würzige und ausgewogene Ernährung.
  • Das Fischerdörfchen Balaptitiya ist mit seinen weißen Sandstränden und dem warmen klaren Wasser glücklicherweise immer noch ein Geheimtipp. Ein Strandparadies fernab der Touristenströme – der ideale Ort um auf Ihrer Sri Lanka Reise zu entspannen.
  • Die Esala Perahera Parade im märchenhaften Ort Kandy gehört zu den beeindruckendsten Prozessionen von ganz Asien. Erleben Sie farbenfrohe Kostüme, traditionelle Tänze, Feuerschlucker, Elefanten und ein Meer aus leuchtendem Licht.
  • In der kolonialen Hafenstadt Galle ist das Erbe niederländischer und portugiesischer Herrschaft bis heute sichtbar: Von prächtigen Villen gesäumte Alleen, eine hervorragend erhaltene Altstadt und das berühmte Holländische Fort laden zu Erkundungstouren ein.
  • Eine Safari im Yala Nationalpark führt Sie durch abwechslungsreiche Landschaften: Hier wechseln sich üppiger Dschungel mit offenen, weiten Gebieten ab. Der Park bietet wilden Elefanten, Büffeln, Leoparden, Bären und Krokodilen ein Zuhause.
  • Wogende Kokosnusspalmen, romantische Sonnenuntergänge, leuchtende Korallenriffe – willkommen im Strandidyll Wadduwa. Nach einem herrlich entspannten Tag am Strand warten köstliche Seafood Spezialitäten und traditionelle Maskentanzaufführungen auf Sie.
  • Der üppig grüne Sinharaja Regenwald wird von zahllosen kunterbunten Vogel- und Schmetterlingsarten bevölkert. Sri Lankas einziger verbliebener Regenwald gehört zum UNESCO Weltkulturerbe.
  • Staunen Sie über die majestätische Architektur in Polonnaruwa, einst die Hauptstadt Sri Lankas. Die Ruinen und Monumente lassen sich bis ins 12. Jahrhundert zurückdatieren.

Entdecken Sie Sri Lanka – eines der schönsten Winter Reiseziele! Damit Sie nichts verpassen planen unsere Asien Spezialisten die ideale Reiseroute für Ihre Sri Lanka Individualreise.

Erfahren Sie jetzt mehr über unsere individuellen Sri Lanka Rundreisen und entdecken Sie weitere Reiseziele für Ihre Asien Reise

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin.