Tansania Rundreisen & Sansibar Urlaub

Afrika, wie aus dem Bilderbuch

Während einer Tansania Reise erleben Sie Afrika so, wie es in Filmen gezeigt und in Büchern beschrieben wird. Riesige Gnu- und Zebraherden wirbeln Staubwolken auf, während sie die Serengeti nach frischen Weideplätzen durchstreifen. Die große Tierwanderung ist ein einmaliges Naturschauspiel, grausam und eindrucksvoll zugleich.

In dem eindrucksvollen Ngorongoro Krater können Sie bei einer Safari das Stelldichein zahlreicher Wildtiere vor der atemberaubenden Kulisse der steil aufragenden Kraterwand erleben, während die schneebedeckten Gipfel des Mt. Kilimandscharo zu Trekking Touren einladen.

Die Gewürzinsel Sansibar lädt nach all Ihren Abenteuern zu Entspannung und Erholung, oder aber auch zu weiteren Entdeckungen ein. Wandern Sie auf den Spuren der Geschichte und erkunden Sie die reiche Vergangenheit des Tropenparadieses während einer Kulturreise.

Weiter unten finden sie hilfreiche Tansania Reisetipps oder kontaktieren Sie uns direkt, wir beraten Sie gerne. Enchanting Travels ist Ihr Reiseveranstalter für die individuelle Tansania Rundreisen und den maßgeschneiderten Sansibar Urlaub.

 

 Landkarte

 Beste Reisezeit für Tansania Reisen

Die beste Reisezeit für Tansania Rundreisen hängt davon ab, welche Regionen Sie bereisen möchten und was Sie in Ihrem Tansania Urlaub erleben möchten. Das Land liegt direkt südlich des Äquators und die Temperaturen liegen zwischen 25° und 30° Celsius. Die Feuchtigkeit kann gerade in der Küstenregion sehr hoch sein, was besonders die Regionen um Arusha und die Insel Sansibar einschließt; in den Hochländern im Landinneren ist die Luftfeuchtigkeit geringer.

Beachten Sie die Jahreszeiten um Ihre Tansania Rundreise zu planen: 

  • Lange Regenzeit: Mitte März – Juni
  • Winter: Juni – Oktober
  • Kurze Regenzeit: November – Dezember
  • Sommer: Mitte Dezember – März

Die beiden Regenzeiten können je nach Region ein wenig variieren. Während des Winters kann es teilweise etwas frischer werden, aber die kühle Luft während dieser Zeit ist ideal, um Sonnenuntergänge am Lagerfeuer bei einer Tasse heißen Tee zu bewundern!

Die Berge von Tansania stellen bemerkenswerte Ausnahmen im Vergleich zum ansonsten komplexen, aber regelmäßigen Klima dar. Die Temperaturen auf dem Kilimandscharo und dem Meru fallen unter den Gefrierpunkt. Wenn Sie auf dem Rand des Ngorongoro-Kraters bleiben, wird es im Juni, Juli und August tatsächlich kalt, bis zu 10° Celsius während der Nacht. Packen Sie für Ihre Tansania Rundreise warme Kleidung ein.

Die beste Reisezeit für Ihren Sansibar Urlaub

Sansibar hingegen befindet sich einige Breitengrade südlich des Äquators und genießt daher tropisches Klima. Durchschnittlich gesehen badet die gesamte Insel in acht bis neun Stunden Sonnenlicht pro Tag – ein perfektes Mittel gegen trübe Winterstimmung! Die beste Reisezeit für einen Sansibar Urlaub ist im Winter oder Sommer, außerhalb der Regenzeiten.

Noch Fragen? Als Individualreiseanbieter beraten wir Sie gerne zu Ihrer Tansania Reise. Kontaktieren Sie uns unverbindlich und kostenfrei.

Weitere Informationen zu Reisen in Tansania finden Sie auch hier auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

 Kultur Tansania

Die Kultur Tansanias, das ist Musik und Tanz, aber auch Totenkult und die Beschwörung von Dämonen, der Glaube an Hexenmeister und Naturmedizin. Obwohl ein Großteil der Bevölkerung Muslime oder Christen sind, binden Sie die alten Rituale in Ihren Alltag mit ein.

Während Ihrer Tansania Reise werden Sie viele musikalische Darbietungen erleben, oft ganz nebenbei, während der Arbeit, oder wenn Familien zusammenkommen. Dabei spielt die Ngoma, eine traditionelle Trommel eine prominente Rolle.

Traditionelle Kunstformen sind zum einen die Töpferei, die ein Handwerk der weiblichen Bevölkerung ist.

In den Küstenregionen und auf Sansibar hat sich der lokale Stil mit Elementen aus dem Mittleren Osten vermischt. Viele Häuser sind mit aufwendig gearbeiteten Holzschnitzereien verziert.

Erleben Sie mit unseren Tansania Reisen die Kultur Tansanias hautnah und informieren Sie sich über die Möglichkeiten einer Kulturreise.

 Essen Tansania

Die traditionelle tansanische Küche ist auf jeden Fall eine Kostprobe wert. Wer nach einer Art Nationalgericht Tansanias sucht, wird schnell auf Ugali, eine Art Maisbrei, stoßen.

Ugali ist unserer Polenta nicht unähnlich und wird zu Fleisch oder Eintöpfen serviert und mit der rechten Hand gegessen. Jedes Dorf und jede Stadt hat ihr eigenes Ugali-Rezept. Generell sind Kohlehydrate ein wichtiger Bestandteil jeder Mahlzeit.

Die Küche Sansibars sowie die Küstenregionen sind ein wahres Paradies für alle Gourmets, die gerne Fisch essen. Die Gerichte hier sind durch die lange Herrschaft der Omanis beeinflusst und machen Ihren Urlaub zu einer kleinen Gourmetreise.

Dank vielem frischem Obst und Gemüse kommen auch Vegetarier während einer Rundreise in Tansania voll auf Ihre Kosten.

Probieren Sie folgendes Essen in Tansania:

  • Ndizi Nyama: Eintopf aus grünen Bananen, mit Fleisch oder Fisch
  • Supu ya Ndizi: Dicke Suppe, mit Kochbananen und Huhn
  • Wali wa Nazi: Reis, in Kokosmilch gekocht, mit Fisch oder Huhn
  • Mchuzi wa Kamba: Shrimps Curry, mit Kokosmilch und indischen Gewürzen
  • Mandazi: süßer Krapfen, der besonders gut zum Kaffee passt
  • Chiüs Mayai: Eierkuchen, gefüllt mit Kartoffeln

 Tansania Geschichte

Die Geschichte Tansanias, so wie wir es heute kennen, beginnt 1964 mit dem Zusammenschluss des Staates Tanganjika und der Tropeninsel Sansibar.

Doch es gibt viel Spannendes über die Frühzeit in dieser Region zu berichten. Die Gegenden um das Ngorongoro Hochland und die Savannen der Serengeti werden auch als die Wiege der Menschheit bezeichnet, da dort 2 Millionen Jahre alte Menschenknochen gefunden wurden.

Auf der Insel Sansibar und an den Küstenregionen des Festlandes ließen sich seit dem 8. Jahrhundert Händler aus Persien und Arabien nieder. Deren Mischung mit der lokalen Bevölkerung prägte die heutige Suahelikultur  maßgeblich.

Erst im 19. Jahrhundert begann die europäische Erforschung des Kontinentes. Auch der Oman interessierte sich besonders für Küstenregionen und die Gewürzinsel Sansibar, ein Knotenpunkt im Handelsschiff-Verkehr.

Der omanische Sultan Seyyid Said verlegte seinen Regierungssitz auf die Insel Sansibar, um den Sklavenhandel und den Anbau von Nelken voranzutreiben.

Unter Kanzler von Bismark trieb die Deutsch-ostafrikanischen Gesellschaft die Kolonialisierung Tanganjika voran, in dem sie zahlreiche Verträge mit Stammeshäuptlingen schlossen.

Nach dem ersten Weltkrieg wurden die deutschen Kolonien unter den Siegermächten aufgeteilt. Großbritannien erhielt Tanganjika. Im Jahre 1964 wurden Sansibar und Tanganjika vereinigt und wurde zum unabhängigen Staat.

Heute zähl Tansania zu den schönsten und beliebtesten Reisezielen Afrikas und zieht jedes Jahr zahlreiche Touristen an.

Enchanting Travels – Ihr Reiseanbieter für individuelle Tansania Rundreisen

Erfahren Sie jetzt mehr über unsere Reiseziele in Afrika und unsere individuellen Tansania Rundreisen

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin.