Mosambik Reisen

Erkunden Sie den farbenfrohen Juwel Afrikas

Mosambik Reisen führen Sie in ein touristisch noch weitgehend unberührtes Land. Feiner, puderiger Sand umspielt unzählige Inseln, die wie Perlen vor der Küste liegen. Das kristallklare, türkisblaue und warme Wasser des Indischen Ozeans ist ein Paradies für Badeurlauber und Taucher.

Keine Rundreise in Mosambik wäre komplett, ohne das Weltkulturerbe Ilha de Mosambik zu besuchen. Flanieren Sie durch die ehemalige Hauptstadt, die in ihrer Blüte ein quirliger Hafen und Handelsplatz war – heute begeistert sie mit ihrer Fusion aus Kolonialarchitektur und buntem Lokalkolorit.

Mosambik ist die ideale Destination für Safari Reisen: Erkunden Sie den Niassa Nationalpark oder der Limpopo Transfrontier Nationalpark. Insbesondere der Gorongosa Nationalpark, dessen Tierdichte sich in den letzten Jahren signifikant erhöht hat, zählt inzwischen wieder zu den reizvollsten Safari Destinationen Afrikas.

Mosambik Rundreisen bieten eine elektrisierende Mischung aus Sandstränden, Kulturgeschichte und Safarierlebnissen, die Sie für immer in Erinnerung halten werden.

Lesen Sie unsere Mosambik Reisetipps oder kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne zu Ihrer Mosambik Reise!

 Landkarte

 Beste Reisezeit für Mosambik Reisen

Das Klima in Mosambik ist tropisch, unterscheidet sich jedoch in folgende drei Klimazonen: die nördliche Küste, die südliche Küste und das Inland.

  • Regenzeit: Oktober – März
  • Trockene Zeit: April – September

Das Klima an der nördlichen Küste unterliegt nur geringen Temperaturschwankungen. Tagsüber wird es während der Regenzeit bis zu 32 Grad warm, in der Trockenzeit ist es nur wenige Grad kühler.

Das Klima an der südlichen Küste ist gemäßigter und unterliegt stärkeren Schwankungen, sowohl bei den Temperaturen als auch in der Niederschlagsmenge. Während der Regenzeit ist es sehr schwül und heiß, während es in der Trockenzeit mit rund 24 Grad am Tag und etwa 15 Grad nachts sehr angenehm ist.

Im Landesinneren Mosambiks ist es am heißesten. In den Regenmonaten sind Temperaturen um die 37 Grad keine Seltenheit. Die Trockenzeit ist mit bis zu 28 Grad deutlich angenehmer.

Die beste Reisezeit für Ihre Mosambik Reise ist während der trockenen Monate.

Auf der Seite des Auswärtigen Amtes finden Sie aktuelle und hilfreiche Informationen rund um das Thema Mosambik Reisen.

Kontaktieren Sie uns kostenfrei und unverbindlich – Wir beraten Sie gerne zur besten Reisezeit für Ihre Mosambik Reise.

 Kultur Mosambik

Die Kultur Mosambiks wurde von der bewegten Geschichte und der langen portugiesischen Einflussnahme stark geprägt. Doch auch die Swaheli Kultur, jene Mischform afrikanischer und arabischer Einflüsse haben das Land stark geprägt.

Es gibt zahlreiche Ethnische Gruppen in Mosambik, unter anderem die Ethnien Makhuwa, Tsonga, Makonde, Shangaan, Shona, Sena und Ndau. Zusätzlich leben noch immer zahlreiche Europäer in dem Land.

Musik und Tanz spielen eine wichtige Rolle in der Kultur Mosambiks. Die Lupembe  ist ein Instrument, das aus dem Holz oder Horn gemacht wird, das Marimba ist ein traditionelles Xylofon. Viele Mosambik Reisende sagen, dass die Musik sehr an Reggae oder Calypso erinnert.

Kulturreisen durch Mosambik versprechen in jedem Fall, sehr spannend und bereichernd zu werden. Überzeugen Sie sich selbst.

 Religion in Mosambik

Etwa 60% der Mosambikaner sind Christen und 20% Muslime. Diese Glaubensrichtungen existieren im Einklang mit den traditionellen Bräuchen, wie der Ahnenverehrung oder dem Glauben an Geister.

 Küche Mosambiks

Die Küche Mosambiks wurde vor allem von der jahrhundertelangen Herrschaft Portugals beeinflusst. Dazu kommen Einflüsse aus der Arabischen Küche. Während Ihrer Mosambik Reise können Sie zahlreiche Fischspezialitäten genießen. Der Fischmarkt in Maputo, der Hauptstadt Mosambiks, ist einer der größten in Ostafrika. Mosambik ist berühmt-berüchtigt für den Anbau von Piri-Piri, extrem scharfe Chilis, aus denen eine Paste gewonnen wird, die mit den meisten Gerichten serviert wird.

Probieren Sie folgende Spezialitäten während Ihrer Mosambik Reisen:

  • Xima / Nsima: Maisbrei, ähnlich unserer Polenta
  • Paõ: Portugiesische Brötchen
  • Rissois: Panierte Shrimps
  • Espetada: Kebab
  • Piripiri Chicken: Hühnchen in scharfer Soße
  • Matata: Fisch/Meeresfrüchte Eintopf mit Erdnüssen
  • Malasadas: Eine Art Donut
  • Bolo Polana: Cashew- und Kartoffelkuchen

Löschen Sie Ihren Durst mit Laurentina und 2M, zwei beliebten mosambikanischen Bieren. Oder Tipo Tinto, dem nationalen Rum, der meist mit Beeren-Soda serviert wird. Sind Sie ein abenteuerlicher Feinschmecker? Probieren Sie lokale  Köstlichkeiten wie gekochte grüne Käfer oder frittierte Läuse am Spieß.

 Geschichte Mosambik

Für viele Reisende ist die Geschichte Ihres Reiseziels besonders interessant. Lesen Sie im Folgenden die wichtigsten Fakten über Mosambik:

Die Vorkoloniale Geschichte Mosambiks geht auf die Zeit um Christus zurück. Das Jäger und Sammler Volk der San waren die ursprünglichen Bewohner des Landes, die allerdings von dem Bauernvolk der Bantu verdrängt wurden.

Im 10. Jahrhundert ließen sich zahlreiche arabische Händler an der Küste Mosambiks nieder. Sie handelten mit Vieh und Gold, tauschten Töpferwaren, Perlen und Stoffe. Kleine Sultanate florierten entlang des gesamten ostafrikanischen Küstenstreifens – die Geburtsstunde der arabisch-afrikanischen Swahili Kultur.

Im 15. Jahrhundert versuchten die Portugiesen die goldreichen Gebiete im Landesinneren zu erobern und gründeten dazu zahlreiche Handelsniederlassungen im Küstengebiet – es kam zu Machtkämpfen zwischen den Arabern, Franzosen, Niederländern, Briten und Portugiesen.

1752 gelang es Portugal, die eroberten Gebiete ihrer Kolonie hinzuzufügen. Das Land wurde zum Rohstofflieferanten für Portugal. Sklaven, Elfenbein und Gold, aber auch Plantagenerträge wurden regelmäßig nach Portugal gebracht.

Erst im 20. Jahrhundert organisierte sich die afrikanische Bevölkerung zu Widerständen – die das Kolonialregime brutal unterdrückte.

Es bildete sich eine marxistische Befreiungsfront. Mit der Unterstützung der VR China sowie der UdSSR begann ein brutaler Kampf gegen die Kolonialmacht.

Die Volksrepublik Mosambik wurde 1975 ausgerufen. Gleichzeitig wurde eine  antikommunistische Opposition gegründet, was einen mehrjährigen Bürgerkrieg auslöste. Erst mit Hilfe von UN Friedenstruppen gelang es, ein politisches Gleichgewicht herzustellen. 

Erleben auch Sie die Vorzüge dieses unverwechselbaren Reiseziels und lassen Sie sich jetzt unverbindlich von unseren Reisespezialisten beraten.

Enchanting Travels – Ihr Reiseveranstalter für individuelle Mosambik Reisen und Rundreisen. 

Erfahren Sie jetzt mehr über unsere individuellen Mosambik Rundreisen und entdecken Sie weitere Reiseziele für Ihre Afrika Reise

Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin.