Die Isla Grande de Chiloé erhebt sich mystisch aus dem Nebel, raue, von Wind und Wetter gegerbte Landschaften lassen erahnen, das wir es hier mit einem besonderen Flecken Erde zu tun haben.

Bereits die kurze Fährfahrt nach Chiolé ist ein Abenteuer, das Besuchern einen Vorgeschmack auf die Naturwunder der Insel gibt. Kleine, schwarz-weiß gezeichnete Peales-Delphine, Pinguine und Robben gehören zu den Tieren, die Sie von der Fähre aus im Wasser beobachten können. Auf Chiloé angekommen, ist es, als währen wir durch eine Zeitreise in die Vergangenheit zurückversetzt worden.

Chiloé – ein Paradies fernab moderner Zivilisation

Nur wenige Besucher kommen auf die Insel, die im chilenischen Teil Patagoniens liegt und deren Landschaften teilweise an die Schweiz, doch viel verwilderter, erinnern.

tierrachiloe_tonina-e1430986100695

Chiloés seefahrende Bevölkerung lebt sowohl kulturell als auch historisch abgeschieden von der modernen Welt und folgt bei heute einer einzigartigen Mischung aus dem Glauben an alte Mythologien und strengem Katholizismus. Sobald Sie auf die Insel kommen, werden Sie den Unterschied zum Festland in Architektur, Küche und Lebensweise bemerken.

Pfalbauten, wie bunte Farbtupfer an der rauen Küste

chiloe-destination-e1430986006995

Als Erstes werden Ihnen die bunten, auf Holzpfählern gebauten Holzhäuser, die Tejuelas, ins Auge fallen, die sich wie bunte Farbtupfer entland der rauen Küstenlandschaft erstrecken. Berühmt ist Chiole auch für ihre hölzernen Stabkirchen, von denen die UNESCO einige zum Weltkulturerbe ernannt hat. Nicht nur die weltweit einzigartigen Bauweise der komplett aus Holz errichteten Kirchen, sondern auch die Fusion indigener und europäischer Religion, ebenso wie die spirituellen Werte der Kirchen, für die Gemeinden, machen die Bauwerke zu einem überaus sehenswerten Ausflugsziel.

tierrachiloe_iglesia-chiloe-2-e1430986068139

Chiloé ist ein Paradies für Liebhaber unberührter Natur

Doch wer nach Chiloé kommt, wird mit mehr als einem tiefen Einblick in das lokale, oft einfache, Leben belohnt. Das Highlight für die meisten Besucher ist die ungeschliffene, raue Natur und deren immense Artenvielfalt.

Neben einer hohen Anzahl verschiedener Vogelspezien ist die Insel von Füchsen, Rehen, kleinen Jaguaren und Pinguinen bevölkert.

Zwischen einem Netz kleiner Seen und Flüsse im Landesinneren, die sich durch die sattgrüne Landschaft ziehen, werden Ihnen besonders tolle Tier- und Landschaftsaufnahmen gelingen.

tierrachiloe_caminataplayapacifico-e1430987324449

Besonders der Chiloé National Park, der sich entlang der Pazifikküste erstreckt, lädt zu ausgedehnten Wanderungen und Trekkingtouren ein. Ihr Weg wird Sie durch dichten, sattgrünen Wald, vorbei an Sümpfen und Mooren bis hin zu üppigen Bambuswäldern führen.

Eine Begegnung mit der Pinguinkolonie

Etwa 25 km südwestlich von Ancud, liegen – eng zusammengeschmiegt – die Puñihuil Islets,  drei kleine Inseln. Hier sind sowohl Magellan-Pinguine als auch Humbolt-Pinguine, die Sie während einer geführten Tour aus nächster Nähe erleben können, zu Hause. Ein Erlebnis, das das Herz von Fotografen, Tierliebhabern, Alt und Jung, gleichermaßen höher schlagen lässt.

southern-patagonia-chilean-tierra-del-fuego-cape-hornaustralis-cruise-fauna-penguings-by-ingrid-vultorius-1-e1430986593641

Fischmärkte, Kirchen und buntes Treiben in Ancud

Die kleine Stadt Ancud lockt Besucher mit ihrer vielleicht einzigen, tatsächlichen Sehenswürdigkeit, der Kirche San Franciso de Ancud, eine der von der UNSECO zum Weltkulturerbe ernannten Stabkirchen, in der auch ein interessantes Museum untergebracht ist.

Doch einen Bummel durch den Hafen, in dem Krebse von kleinen Kuttern abgeladen werden, ein Gang über den Markt und den zentralen Dorfplatz sollten Sie sich nicht entgehen lassen. 

Auf dem Fischmarkt können Sie während Ihrer Chile Rundreise typische, chilenische Fischgerichte probieren – von denen eines köstlicher als das andere ist!

tierrachiloe_palafitos-e1430986089442

Haben Sie Lust bekommen, die wilde und unberührte Insel Chiloé zu erkunden. Unsere Länderexperten für Südamerika Rundreisen freuen sich auf Ihre unverbindliche Kontaktaufnahme.

Bitte klicken Sie hier, um sich unverbindlich und kostenfrei beraten zu lassen. 

Schreiben Sie einen Kommentar

  • Teilen
Sprechen Sie mit uns:

Persönliche Betreuung steht für uns im Vordergrund! Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich und kostenfrei.

Enchanting Travels
Sonnenstraße 26b
85622 Feldkirchen (b. München)

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 89 2897 8840
kontakt@enchantingtravels.de

Sie können uns auch persönlich in unserem Büro besuchen. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin.